Firefox: Aktuelle Nightly von Version 69 beinhaltet bereits neuen Passwortgenerator

Sören Hentzschel, Webentwickler und ehemaliger Mozilla Repräsentant, berichtet auf seinem Blog gerade darüber, dass Mozilla bereits an einem neuen Sicherheitsfeature für seinen Firefox-Browser arbeitet, nämlich einem Passwortgenerator für neue Passwörter, der euch einiges an Arbeit abnehmen und für mehr Sicherheit sorgen soll.

Jene Funktion sei bereits in der aktuellen Nightly von Firefox 69 enthalten, müsse aber derzeit noch manuell über den Eintrag signon.generation.available eingeschaltet werden, indem ihr jene Einstellung auf true (=aktiviert) setzt. Diese Funktion findet ihr wie gehabt in der Konfiguration des Browsers about:config.

Nach der Aktivierung schlägt euch Firefox fortan automatisch ein starkes Passwort auf solchen Webseiten vor, auf denen das Attribut autocomplete=“new-password“ für ein Passwort-Feld gesetzt ist. Doch auch für Passwortfelder, für die diese Einstellung nicht gilt, soll laut Hentzschel bereits an der Umsetzung des Passwortgenerators gearbeitet werden. Hier vermutet er, dass dies dann über einen Dialog im Kontextmenü initiiert werden könnte. Der finale Release von Firefox 69 soll aller Voraussicht nach am 3. September dieses Jahres erfolgen, dann könnte der Passwortgenerator auch ganz offiziell ohne Umweg in den Einstellungen zu finden sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Nennt mich altmodisch, aber Browser und Passwörter gehören für mich getrennt.

  2. definitiv altmodisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.