Firefox 76: Verteilung pausiert, Version 76.01 wird zeitnah verteilt

Mozilla wird nachlegen. Schickte man neulich erst Firefox 76 mit zahlreichen und guten Änderungen auf die Reise, so hat man derzeit die Verteilung angehalten. Stattdessen wolle man ab heute mit der direkten Verteilung von Firefox 76.0.1 weitermachen, 100 Prozent der Nutzer sollen die neue Version ab Montag angeboten bekommen. Wer also Version 76 noch nicht hat, sollte diese auch nicht angeboten bekommen, stattdessen zeitnah eben die Version 76.0.1. Bei Version 76 gab es wohl unter anderem Probleme bei einigen Nutzern bestimmter Konfigurationen in Verbindung mit einer offiziellen Amazon-Erweiterung, hier war der Fehler wohl aufseiten des Firefox zu finden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Firefox ist bei mir auf dem Firmenrechner eine mega Speicherfresser!

    • mehr als Chrome?

      • Habe ich auch festgestellt, vor allem ist der Firefox wesentlich träger, wenn man beim Starten 5 Tabs öffnen lässt. Firefox habe ich seit Version 1.5 durchgehend benutzt und wollte nix anderes. In letzter Zeit nervte aber die Langsamkeit ganz extrem. Ich bin dann vor 5 Monaten kurzzeitig auf Chrome umgestiegen und war zufrieden. Vor kurzem bin ich dann auf den Edge auf Chromium Basis gewechselt und das war (subjektiv) nochmals eine Steigerung. Bei dem werde ich bleiben,

        • elknipso says:

          Dass Firefox generell etwas gemütlicher als Chrome arbeitet ist „normal“ und ja auch einer der Kritikpunkte.

          • Ich erkenne seit geraumer Zeit kaum noch Geschwindigkeitsunterschiede, auch der Speicherbedarf ist bei beiden Browsern nahezu identisch.

            Das natürlich immer nur bei möglichst identischer Konfiguration (Erweiterungen usw.) – persönlich bevorzuge ich immer noch den Firefox, weil er einfach flexibler zu konfigurieren ist.

      • Weiß ich nicht, habe nur Firefox und der verballert gut 1,8 GB Hauptspeicher.

    • Die Frage ist, ob er das einschränkt. Bei mir z.B. hat er zwar auch viel Speicher (durch Reiter und Erweiterungen), aber der Rechner hat genug Speicher.

Schreibe einen Kommentar zu iZerf Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.