Firefox 73 veröffentlicht: Das ist neu

Mozilla hat heute den Browser Firefox in Version 73 veröffentlicht. Firefox 73 enthält eine Standardeinstellung für die Zoomstufe und paar Entwicklerfunktionen sowie Fehlerbehebungen und Sicherheitspatches. Mit Firefox können Nutzer die Zoom-Stufe für jede einzelne Website einstellen, was ziemlich nervig ist, wenn man alle Seiten zoomen möchte. Firefox 73 hat daher eine neue globale Standardeinstellung der Zoomstufe (Einstellungen > Sprache und Erscheinungsbild). Nutzer können die Standard-Zoomstufe für alle Seiten einstellen, indem sie die Vergrößerung von 100 % nach oben oder unten skalieren, je nach Bedarf. Sie können hierbei auch angeben, ob nur der Text oder der gesamte Seiteninhalt vergrößert werden soll.

Ebenso führt das Changelog etwas Nützliches für Nutzer mit Sehschwäche auf. Viele Benutzer mit Sehschwäche verlassen sich auf den Hochkontrastmodus von Windows, um Websites besser lesbar zu machen. Um die Lesbarkeit von Text zu verbessern, hat Firefox traditionell Hintergrundbilder deaktiviert, wenn der Hochkontrastmodus aktiviert ist. Mit der heutigen Version von Firefox 73 führe man eine „Lesbarkeits-Backplate“-Lösung ein, bei der ein Block aus Hintergrundfarbe zwischen Text und Hintergrundbild platziert wird. Jetzt sind Websites im Hochkontrastmodus besser lesbar, ohne dass Hintergrundbilder deaktiviert werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. oblivionevil says:

    Neu ard mediathek und wetteronline laden nicht mehr richtig bzw. ganz langsam

  2. Das ist ja mal ein Feuerwerk an Neuerungen.

    Dafür nen Major Release rausballern, dass ist mutig. Morgen kommt dann 73.0.1, weil man einen Pups übersehen hat.

    • Die Releases sind bei denen stark durchgeplant. Das kommt raus nach Kalendertag, unabhängig von den eigentlichen Veränderungen.

      Würd da keiner mehr was machen, die releases kämen genau so regelmäßig wie heute. ..gäbe halt keine Veränderung, von der Versionsnummer abgesehen.

  3. Ich verwende seit einigen Jahren Google Chrome und bin mit der Performance sehr zufrieden

  4. Nachdem man nicht mal Twitch schauen kann, ohne dass es mikroruckler gibt ist Firefox nun nach etwa einem halben Jahr wieder vom PC geflogen. Ständig zwischen zwei Browsern hin und her ging mir dann doch auf den Keks. Eigentlich schade

  5. Fossibaer76 says:

    Durch ein extremen Renderbug (ständig das ganze Fenster komplett weiss inkl. Ränder) ist FF73 bei mir komplett unbrauchbar aktuell

Schreibe einen Kommentar zu Jannik Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.