Firefox 71 erschienen: Bild-im-Bild-Modus für Videos ist da

Sollten sich keine Fehler eingeschlichen haben, dann sehen wir hier das letzte Update von Firefox in diesem Jahr. Mozilla hat offiziell Firefox 71 freigegeben. Verbesserungen gibt es auch funktionell, so füllt Lockwise, der Passwort-Manager, nun auch automatisch Passwortfelder auf Sub-Domains aus.

Auch sind Benachrichtigungen über Passwort-Leaks aus dem Firefox Monitor für Nutzer zugänglich, die einen Screenreader nutzen müssen. Nett: Firefox verfügt nun über eine Bild-in-Bild-Funktion unter Windows. Wählt das blaue Symbol am rechten Rand eines Videos, um ein schwebendes Fenster zu öffnen:

Auch Sicherheitslücken hat man geschlossen, teilweise mit dem Status „Kritisch“. Schaut also am besten einmal nach, dass ihr da dann rasch aktualisiert.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Pappschachtel says:

    Bild in Bild, na endlich, GEIL! Darauf warte ich schon lange. Und funktioniert erstaunlich gut, mit nahtlosem Übergang und liegt auch tatsächlich über ALLEM anderen. Dann kann ich ja „Stream PiP“ deinstallieren.

  2. Wenn man die Tabs weiter unter der Adressleiste und damit gleich überm Contentframe haben möchte: https://forum.chip.de/discussion/1892559/firefox-71-weiterhin-tabs-unterhalb-adressbar-anzeigen

    • Danke Dir, früher ™ hab ich das auch gemacht, mittlerweile habe ich die Tabs lieber in der Seitenleiste, meine Monitore sind breiter als höher 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.