Firefox 7: komplette Adresse aktivieren

Seit Firefox 7 zeigt Firefox nicht mehr die komplette Adresse an. Statt wie früher http://www.stadt-bremerhaven.de steht da nur noch stadt-bremerhaven.de – wie bei Google Chrome übrigens auch. Den Ramón hat es gestört, also hat er eine Lösung veröffentlicht.

Wer auch das http:// wieder zurück haben will, der sollte wie folgt vorgehen:

  1. In die Adresseleiste about:config eingeben.
  2. Den Wert “browser.urlbar.trimURLs” per Doppelklick auf „False“ ändern
  3. Firefox neustarten und Spaß haben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

26 Kommentare

  1. stört inzwischen bei Opera auch keine Sau mehr 😉

  2. @Torsten
    Bei den 3 Leuten kann es auch leicht passieren. 😉

    @Cashy
    Danke für den Tipp.

  3. Gibt es eine Lösung für Chrome?

  4. DerLangenberger says:

    Besten Dank für den Tip! Hab ich gleich umgesetzt.
    Funktioniert übrigens ohne Neustart, Seite nach der Umstellung neu laden reicht.

  5. Ich finds so wie es ist eigentlich gut, wenn man auf kleinen Bildschirmen arbeitet. Da benutz ich auch die Add-ons „Lesezeichenleiste verstecken“ und „Mozilla Labs: Prospector – OneLiner“. Denn bei Letzterem sind Adressleiste und Tabs in einer Zeile. Bei https wird das Protokoll in FF 7 ohnehin noch angezeigt.

    Außerdem hast du hier was mit dem www durcheinander gebracht: „Statt wie früher http://www.stadt-bremerhaven.de steht da nur noch stadt-bremerhaven.de“ Du hast auf deiner Domain das www nicht aktiviert. Selbst wenn ich http://www.stadt-bremerhaven.de eingebe, verschwindet das www wieder, egal in welchem Browser. Ist ne htaccess-Sache. Insofern entfernt FF 7 nur das http://

  6. ob da nun http:// steht oder icht, ist mir egal.
    Wichtig ist nur, dass ich erkenne, dass ich mit dem httpS:// protokoll verbunden bin. 🙂

  7. Ganz ehrlich? Solche Sachen sind der Grund dafür das ich niemals als Administrator mit Leuten zusammenarbeiten will die sich über SOWAS Gedanken machen.

  8. Irgendwas mach ich falsch. Bei mir sind alle Adressen vollständig und ich hab nix gefrickelt … ?? Scheint also nicht überall so zu sein.

  9. @Rainer
    Sicher, dass du den Fox bereits in Version 7 hast?

  10. Bei mir ist auch das http:// erhalten geblieben.
    Habe den FF7 seit gestern

  11. Solange nur das http:// verschwindet und nicht irgendwelche weiteren Details der URL, die z.b. nach einem / kommen, wie z.b. Unterseiten, einzelne HTMLs usw. finde ich es okay.
    Das http ist ja im Grunde nur ein technisches Relikt ohne allzu große Aussage.

  12. browser.urlbar.formatting.enabled;false
    browser.urlbar.trimURLs;false

    Wenn man beides False setzt, dann bekommt man die ganz normale und schnöde URL wieder angezeigt. Daher, nichts fehlt und nichts was gegraut ist ^^

    Billig, aber für manche ist sowas wichtig.

  13. Am Anfang hat mich das bei Opera auch etwas „gestört“ aber mittlerweile gewöhnt man sich daran. Einfach mal damit arbeiten.

  14. @toms3n (und wie bei Robin): hab den FF7 seit gestern übers reguläre Update. Vielleicht bekommen ja unterschiedliche Leute unterschiedliche Versionen? Wird irgendwas getestet? Verschwörungstheorien auf den Tisch … 😉

  15. @Dr. Serious

    Ich habe auch FF7.

    http wird nicht angezeigt. https schon, wenn vorhanden. ( Ebay login und online banking , … )

    🙂

  16. Es gibt wohl Seiten wie diese hier, bei denen er umschaltet, und Seiten wie beispielsweise http://www.planet3dnow.de, bei denen tut ers nicht.

  17. hm, bei: http://ftp.hosteurope.de/mirror/stadt-bremerhaven.de/ sieht man http z.B. auch, komische Sache das

  18. http://www.planet3dnow.de ist bei mir ebenfalls ohne http:// !

  19. Also ich find’s cool,
    es macht das ganze wenigstens ein bisschen einfacher.

    Was mir aber noch wirklich fehlt ist die Omnibar von Chrome.
    Ja, ich weiß von der Erweiterung, die hab ich auch, aber ich würd das On-Board sehr befühworten.

    Dann gäb’s bei mir nur noch 2 Addons: AdBlock+ und IETab+

  20. Hannes Rannes says:

    Hab ich gestern oder vorgestern schon gesucht und zurückgestellt. Das wirklich nervige daran ist für mich nämlich, dass ich den Domain-Namen dann nicht ohne das Protokoll davor kopieren kann, weil das beim kopieren automatisch ergänzt wird.

  21. @ Caschy & h4ppyc0r3: Danke für die Tipps. Mag die teil-ausgegraute URL nicht. Immer diese „wundervollen Verbesserungen“ nur um der Veränderung willen.

  22. Hab 2 Mal kommentiert, wurde aber nicht freigegeben. x( Daher in Kurzform: ob „www“ angezeigt wird, ist Serversache. Und ich nutze auf Geräten mit kleinem Bildschirm das FF Add-on OneLiner. Daher kann das http ruhig wegfallen.

  23. Danke für den Tipp, Caschy.
    Habe soeben wieder die volle Adresse im F.F. 7.0 aktiviert, also browser.urlbar.trimURLs=false gesetzt.
    Erforderte übrigens keinen Neustart des F.F. 7.0. Zog schon beim nächsten Seitenaufruf. (Ah, hatte schon jemand vor mir bemerkt und erklärt.)
    Was ist eigentlich so toll und fortschrittlich daran, irgendwelche Teile einer URL wegzulassen? Und wer entscheidet, welche Teile einer URL für den Benutzer wichtig sind und welche nicht?
    Das Kürzen der angezeigten URLs ist aus meiner Sicht so überflüssig wie ein Kropf.
    Wie schon jemand vor mir schrieb, eine Änderung um des Änderns willen ohne jeden Mehrwert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.