Firefox 4.0 Beta 7 und Portable Firefox 4.0 Beta 7

War klar: kaum bin ich mal unterwegs, da haut Firefox eine aktuelle Betaversion raus. Denn vor einigen Stunden erschien die Firefox-Version 4.0 Beta 7. Man gibt also Gas, damit es wenigstens Anfang 2011 noch etwas mit der finalen Version 4.0 von Firefox wird. Ein Changelog liegt mir noch nicht vor, wird in den Kommentaren nachgereicht.

Zu Portable Firefox 4.0 Beta 7: einfach entpacken und mit dem FirefoxLoader starten. Benutzer der Vorgängerversion warten einfach auf das interne Auto-Update. Fröhliches Surfen: Download Portable Firefox 4.0 Beta 7 deutsch.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

92 Kommentare

  1. Am Tabcandy aka Panorama hat Mozilla fleißig weiter gebastelt. Nur wo ist mein Strg+Leerzeichen geblieben, um mal schnell in die Tab-Übersicht zu wechseln (so wie in FF4.0b6)?

    OK, habs gefunden: Strg+E

  2. Kann ja eig nimma lange dauern… ich will den Firefox 4.0 stable

  3. Ich muss mich korrigieren: Nach Neuinstallation aller Greasemonkey-Scripts laufen die auch wieder.

  4. Hallo!
    wie kann man aus einer gut laufenden 4.0beta6 solch einen Murks wie die momentan aktuelle 4.0.beta7 machen!?
    laufen friert das Teil ein nimmt keine Kommandos korrekt an! ich habe nach 2 Tagen ärger die Nase voll! ich warte mit der 6er auf die 4.0.beta8!
    das musste ich mal los werden!

  5. Wie stellt ihr bloß Geschwindigkeitsunterschiede zwischen der 4er beta7 und dem Firefox 3.6.12 fest? Jetzt ehrlich, wie macht ihr das? Das können ja nur Millisekunden sein. Hab eben mal getestet und es ist kein Unterschied bei mir festzustellen. Für die Specs-Nachfrager: Ich hab netto 9Mbit und nen core-i3.

  6. Erstmal danke für den Hinweis auf die Beta 7.
    Das mit der Statuszeile ist doof. Hab mir dann mal das von Evil verlinkte Addon draufgehauen, aber das ist ja auch nicht das Wahre. Die Buttons zu NoScript und Linkification sind jetzt links und nicht mehr rechts, der NoScript Button ist dabei direkt über/unter dem Start-Button von Windows 7.
    Ich weiß ja nicht, ob dieses Addon die richtige Lösung für mich ist. Ich kann die Buttons nicht wieder nach rechts schieben oder?

    OK, hat sich erledigt. Muss auf „Anpassen“ gehen auf der Leiste, dann kann ich die verschieben…
    Ein Facepalm für mich…

  7. Rofl, keine Statusleiste mehr. Müssen die dem Drecks-Chrome echt nur die schlechtesten Ideen abgucken?

  8. hallo,

    benutze derzeit aktuelle Firefox Stable Version.
    Möchte auf Beta 7 updaten – kann ich VOR! Installation checken lassen welche Addons (nicht) kompatibel sind?

    Danke.

  9. @tux.
    Genau, jetzt will ich meinen ganz persönlichen Browser! Kernel egal, GUI und Features „custom made“ – jedes Pixel Oberfläche/Schaltflächen gehören dem User!
    Jetzt fehlt nur noch jemand, der so einen Kernel anbietet mit Baukastensystem! Bitte melden!!!

  10. Hallo Gequeoman

    wenn du die „Extended Statusbar“ installierst, kannst du sehen wie schnell er ist!

  11. @mfse
    Stimmt, für Vista/7 gabs doch auch so ein „Upgrade Advisor“ Tool. So ein Addon, das alle Extensions vorab auf das nächste Update vor dem Update-Prozess startet wäre mir auch höchst angenehm!!

  12. @coriandreas:
    Firefox erlaubt bereits seit Version 0.1 (?) eine vollständige Anpassung der Benutzeroberfläche mittels XUL/XSL.

  13. @ David

    Ich habe mir das Addon von Evil zwar nicht installiert, aber müßte man nicht mit Rechtsklick->Anpassen… einen flexiblen Zwischenraum links reinsetzen können?

  14. PortableFirefox & RamDisk = FastestFox 🙂
    Surfen war nie so geil, danke für´s Update

  15. Wow, ist der schnell.
    Ich habe mit dieser Version das erste mal die 4.0er getestet und bin begeistert.
    Die Konkurrenz von Google und Opera scheint den Firefox-Machern ganz gut zu tun.
    Schnickschnack raus, Geschwindigkeit rein – find ich gut.

  16. @Panik: Die Idee mit dem PortableFirefox auf ner Ramdisc ist ja nicht ganz ohne – um nicht zu sagen: Verdammt genial ^^
    Gibts eine Möglichkeit die Cookies, Einstellung etc pp über den Reboot hinaus zu retten?

  17. @Gequeoman:
    „Wie stellt ihr bloß Geschwindigkeitsunterschiede zwischen der 4er beta7 und dem Firefox 3.6.12 fest? Jetzt ehrlich, wie macht ihr das? Das können ja nur Millisekunden sein.“
    Es geht wohl nicht um die Surf-Geschwindigkeit – bei mir jedenfalls nicht, und bei Tracheo offenbar auch nicht (Zitat: „laufen[d] friert das Teil ein nimmt keine Kommandos korrekt an!“ Wenn ich irgendein Interface-Element anklicke oder eine Taste drücke (Tab, Alt für Menüleiste einblenden etc.) und der Browser reagiert teilweise mit mehreren Sekunden Verzögerung, ist das ein K.O.-Grund (das Problem hatte ich bei den bisherigen Betas nicht). Abgesehen davon, dass man auch Millisekunden durchaus spüren würde.

    @mfse: „kann ich VOR! Installation checken lassen welche Addons (nicht) kompatibel sind?“
    Kannst du: Installier in der 3.6er Version die Erweiterung namens „Is it compatible?“ Sie zeigt im Add-on-Manager hinter jeder aufgelisteten Erweiterung an, bis zu welcher Versionsnummer sie funktioniert. https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/66590/
    Von meinen Erweiterungen sind allerdings bisher die wenigsten kompatibel. Abgesehen davon kann man wegen der zahlreichen Probleme nur davon abraten, jetzt schon auf die Version 4.0 umzusteigen. Aber mit der portablen Version kannst du ja in aller Ruhe nebenher testen, ob das in deinem Fall vielleicht doch gehen sollte.

    @tux: „Rofl, keine Statusleiste mehr. Müssen die dem Drecks-Chrome echt nur die schlechtesten Ideen abgucken?“
    Kann ich auch nicht nachvollziehen, was das soll. Die Statuszeile ist ein fest etabliertes Standard-Element, das seinen Sinn und Zweck hat. Warum das jetzt plötzlich „wegrationalisiert“ werden soll, ist mir schleierhaft. Und wenn schon, warum dann nicht wenigstens optional einblenden lassen? Geht bei der Menüleiste ja auch.

  18. Hier gibts eine ganz interessante und immer aktuelle Auflistung der letzten neuen Features in den Firefox-Betas:
    http://www.askvg.com/download-mozilla-firefox-latest-beta-version/

  19. Ich habe die neue Beta von Cashi auf meinem USB- Stick laufen und bin begeistert. Startet viel schneller. Gut finde ich auch, dass die untere Zeile nicht mehr vorhanden ist – spart Platz auf dem Netbook.

    Ich habe noch das Globalmenu installiert, so dass man die Menuleiste ausblenden kann. Addons wie ABP, Speeddial, Wisestamp, xmarks laufen auch auf dieser Beta. Da der Google Mail Manager nicht läuft, bin ich Web Mail Notifier umgestiegen.

    Ich werde am Wochenende die neue Beta mal unter Ubuntu testen und hoffe, dass der Start ebenso zügig von statten geht. Das war unter Ubuntu immer so ein Problem was mich schließlich zu Chromium geführt hat. Leider kann man bei der Speeddial- Version von Chromium keine mehreren Tabs anlegen. Somit benutze ich grundsätzlich lieber Firefox.

  20. Die portable Version tut nicht mit firebug. Ich krieg beim Aufrufen vieler Seiten ein timeout mit folgender Meldung:
    http://twitpic.com/36421k
    Nicht antwortendes Script … chrome://firebug/content/lib.js:822
    Ja, ich hab die neueste Version von firebug.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.