Firefox 4.0 anpassen

Gestern erschien ja bereits die erste Betaversion von Firefox 4.0. Bereits über 1000 Menschen haben sich Portable Firefox 4.0 Beta 1 bereits hier aus dem Blog heruntergeladen und probieren fleißig aus. Zeit, sich mal ein paar wenige Dinge anzusehen. Wie deaktiviere ich den Feedback-Button? Wie füge ich eigenen Text in den Firefox-Button ein? Wie ändere ich die Farbe des Firefox-Buttons?

Die Anpassungen sind relativ flott erledigt, in wenigen Augenblicken könntet ihr also auch den orangefarbenen Button entfernt haben. Lee von Downloadsquad.com hat zwar heute auch Codes gepostet, diese sind allerdings Murks, da sie den Button falsch platzieren und so das Menü verdecken, wenn man per ALT-Taste die Menüleiste öffnet.

Fangen wir mit dem Feedback-Button an. Dies ist quasi der Testpilot von Mozilla. Eine einfache Erweiterung. Im Erweiterungs-Manager deaktivieren und den Firefox neu starten.

Zweiter Punkt: Farbe des orangefarbenen Buttons im Firefox ändern. Dafür müsst ihr folgenden Code in der Datei userChrome.css eingeben:

#appmenu-button {
background-color: rgba(54, 121, 166, 0.2) !important;
}

Der Text wird mit folgendem Code geändert:

#appmenu-button .button-text { display:none !important; } /*removes "Firefox"*/
#appmenu-button dropmarker:before { content: "Kommandozentrale" !important; } /*Inserts new text*/

Wo finde ich die Datei userChrome.css?

Im Profilordner im Unterordner chrome. Wo ist mein Profilordner beim Firefox?

Im Firefox auf den Menüpunkt Help gehen (erscheint, wenn ihr ALT drückt) und Troubleshooting Information auswählen.

Dort könnt ihr mit Open Containing Folder euren Firefox Profilordner öffnen. Der Ordner chrome ist dort nicht vorhanden? Kein Problem, einfach erstellen. Das Gleiche gilt für die Datei userChrome.css. Bei Portable Firefox 4.0 müsst ihr sogar diesen Weg gehen.

So, nun sollte euer Firefox aussehen, wie im ersten Screenshot 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

53 Kommentare

  1. @Martin

    Probiers mit folgendem Code in der userChrome.css

    #appmenu-button-container {
    display: none !important;
    }

  2. @Martin
    Klar kann man den auch ganz loswerden, hier mal der Inhalt meiner userChrome.css
    :: http://pastebin.com/jcqQwdQv

    Der „appmenu-button-container“ Teil versteckt den Button, der „navigator-toolbox“ Teil passt die Position der TabsToolbar ein wenig an, die sonst komplett an den Rand gequetscht wär.

    Schaut dann letztendlich so aus
    :: http://screenshots.sariash.de/ffx/ffx4beta1.png

    ps: ohweh, der 18:17 Kommentar von mir wurd mir bis grad nicht angezeigt, dacht schon der mocht das mit dem .css Code im Kommentar nicht, daher nochmal mit pastebin das gemacht … kannst den 18:17 Eintrag löschen Cashy

  3. SonicHedgehog says:

    Hier (http://www.downloadsquad.com/2010/07/06/remove-stuck-firefox-4-orange-menu-button-css/) gibt es noch einen userChrome-CSS-Code, um den App-Button in die selbe Zeile wie die Tabs zu verschieben.

    Ich werde ihn aber wahrscheinlich genauso wie @Christian komplett deaktivieren, der hat für mich eigentlich eh keinen großen Nutzen. Ebenso wie fast alle anderen Buttons, wofür hat man ’ne Tastatur ;-D

  4. JürgenHugo says:

    „Wozu hat man ne Tastatur?“ Es gibt nun mal Leute, die nicht so viel wie möglich mit der Tastaur machen – sondern nur das nötigste. So´nen Kommentar schreiben z.B. – DAS kann ich auch nich mit der Maus.

    Es ist eben ein himmelweiter Unterschied, WIE man seinen Comp benutzt. Wenn jemand damit zielgerichtet arbeiten muß (beruflich – ob HomeOffice oder in der Firma) – der sieht den Comp wahrscheinlich ganz anders als ich. Stell ich mir zumindest so vor.

    Wenn jemand unheimlich fix mit der Tastatur ist, der wär ja blöd, wenn er die nicht nutzen würde – würd ich doch auch. Bin ich aber nun mal nicht – also muß ich das irgendwie ausgleichen – das mach ich mit der Maus. Ich weiß, das man das Menü mit der Tastatur aufmachen kann, ich weiß, das man so auch schnell einen neuen Ordner anlegen kann.

    Ich machs aber trotzdem mit der Maus. Weil das bei mir fast automatisch geht. Vor den meisten Shortcuts müßte ich aber überlegen – DIE gehen (bis auf einige) eben nicht automatisch bei mir.

    PS: was macht eigentlich jemand, der so „tastaturaffin“ ist, wenn er so´n iPad/Phone hat? Da sind doch „gaakeine“ richtige Tasten. Hmm, hmm? :mrgreen:

  5. Also beim neueren FF 4.0 Beta 2pre gibt es diesen Feedback Button nicht.

  6. Also, ich, der ja eigentlich den Fuchs schon seit Ewigkeiten nutzt, komme gerade mit dem GoogleChrome Super klar.Hier und da finde ich noch nicht ganz so den richtigen Ersatz für das ein oder andere Addon, aber den 4er Fuchs „tu ich mich ers an wenner feddich is!“.

    … greetz from me!

  7. Hat gerade auch jemand einen passenden css Code für mich der alle Toolbars Transparent macht??

  8. Kann man die Transparenz auch ausschalten den RoboForm beist sich damit leider?

  9. Leider genehmigt sich auch der 4er mit der Zeit immer mehr von meinem Hauptspeicher. Nicht das es sonderlich stören würde, aber schön ist es trotzdem nicht.
    Läuft der Rechner mal ein paar Tage, dann knabbert der Fuchs schon an der Gigabyte Grenze.

  10. Sebastian says:

    Kann mir jemand sagen, wie ich die Status Bar unten weg bekomme?

  11. @Sebastian

    @-moz-document url(chrome://browser/content/browser.xul)

    {#status-bar { border-top: 1px solid ButtonShadow !important; }
    #status-bar {
    height : 1px !important;
    min-height : 0 !important;
    overflow : hidden !important;}
    #status-bar:hover,
    #status-bar:focus,
    #status-bar:active { height: inherit /*18px*/ !important; }}

    Das in die userChrome.css und weg isse.

    Klappt evt. auch mit:

    #status-bar { display: none !important; }

    oder

    #status-bar {visibility: hidden !important;}

  12. Ich hab die ja einfach im Ansichtsmenü ausgeschaltet 😉

  13. Tja, da hätte man mal druaf kommen müssen. 🙂
    Ist aber auch viel zu einfach 😉

  14. JürgenHugo says:

    Wieso wollt ihr denn unbedingt die Statusbar weghaben? Wegen dem bißchen Platz, was die braucht?

  15. Ich will die nicht weghaben. Da habe ich viele infos drin die ich sehen will. Ich mach die immer sehr schmal. 15-18 pixel.

  16. Kommandozentrale 😉

  17. Schließe mich mal der Frage von Martin an:
    Kriegt man diesen Transparenz-/Aero-Effekt deaktiviert?

  18. JürgenHugo says:

    @Basian:

    Na, viel breiter ist die doch auch standardmäßig nicht. Ich habs nicht gemessen, nur mal mit der Taskleiste nach Augenmaß. Die ist 48 pixel, die Statuszeile ungefähr die Hälfte – wären also so 22/24.

  19. hallo, echt klasse der neue firefox. habe mir sofort an der userChrome.css zu schaffen gemacht und bin jetzt recht zufrieden. nur ein problem habe ich jetzte.
    wenn ich alt drücke, dann ist mein menü unter dem „kommanodzentrale“ button. wie kann ich die menü bar etwas nach rechts verschieben?

  20. Hey
    wenn ich den code in userchrome.css eingebe passiert nichts kann mir einer weiter helfen????? danke

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.