Firefox 3 und die Abstürze – Lösung gefunden?

Ehrlich – ich habe schon von vielen gehört, dass der Firefox 3 ungewöhnlich oft abstürzen soll. Und wisst ihr was? Mir geht es nicht anders.  Teilweise stürzte mein Firefox alle 20 Minuten ab. Jetzt könnte der Klugscheisser sagen: das liegt an einer inkompatiblen Erweiterung oder an einem defekten Profilverzeichnis. Damit hätte der Klugscheisser auch in den meisten Fällen recht. Aber nicht in allen.

sshot-2008-07-11-[17-18-13]

Ehrlich – es hat mich teilweise zur Weissglut gebracht. Viele Tabs auf – dann zufällig noch was am schreiben – und der Firefox verabschiedete sich in das Browsernirvana. Natürlich ist man auch nicht gewillt auf lieb gewonnene Erweiterungen zu verzichten – obwohl ich jede einzelne getestet habe. In meinem Falle trat der Fehler willkürlich auf.

Heute reichte es mir – ich ließ den Firefox Firefox sein und installierte eine Minefield-Version – und zwar diese. Bei der Installation dieser Nightly-Version habt ihr die Wahl sie in einem extra angelegten Ordner zu installieren – oder über den bestehenden Firefox. Da ich ein Backup hatte, installierte ich einfach “rüber”.

sshot-2008-07-11-[17-17-01]

Nun startete ich also die Version Firefox 3.1A1pre (englisch) und keine meiner Erweiterungen funktionierte – aber egal. Einfach via about:config einen neuen Schlüssel (boolean) anlegen und diesem den Namen extensions.checkCompatibility geben – mit dem Wert “false”. Nach einem Neustart funktionierten alle Erweiterungen wieder.

Den ganzen Spass nahm ich heute Vormittag vor – und seitdem ist mein Browser nicht ein einziges Mal abgestürzt (toi toi toi!). Wenn ihr also mit einer englischen Version leben könnt, dann solltet ihr das mal ausprobieren. Was habt ihr zu verlieren? 😉

Übrigens: falls ihr mal Absturzberichte gesendet habe, könnt ihr diese sehen, wenn ihr about:crashes eingebt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

42 Kommentare

  1. Hatte auch das problem…
    Habe dann aber gemerkt, dass die Neu-Installation von der neuen Truecrypt-Version vor ein, zwei Wochen Schuld daran war… Die hatte mir nämlich den virtuellen Arbeitsspeicher aus Sicherheitsgründen ausgeschaltet…

    Wenn ich das Verhalten meines Browsers also richtig interpretiere, so schreibt der Gute auch in den virtuellen Speicher mit rein… Da der nun aber zu war, gab es wohl irgendwie einen Error…

    Bei mir geht auf jeden Fall wieder alles… Ist natürlich die Frage, wie man den Speicher bspw. beim herunterfahren wieder löschen könnte, damit eben kein Datenleck für Truecrypt entsteht…

    Trifft das so vllt auch bei anderen hier zu?

  2. Truecrypt wäre eine Möglichkeit, hab ich hier nicht im Einsatz. Am Profil sollte es nicht liegen, ich hab auch das FF2-Profil übernommen und kein Neues erstellt, und es gibt keine Probleme.

  3. Bei mir stürzt der Browser auch immer ab… Wenn er ganz neu ist, dann läuft Firefox mit Add-ons und Tabs ohne Probleme!

    Nur irgendwann treten dann die Macken auf und stürzt alle paar Minuten ab!

  4. Also ich hab mit meinem Fx 3 keinerlei Probleme. Ich habe 15 Erweiterungen und meistens so um die 10 bis 20 Seiten offen. Das PDF-Plugin habe deaktiviert.
    Ich wäre aber trotzdem an einer portablen 3.1er interessiert 😀

  5. SonicHedgehog says:

    Stürzt bei mir „komischerweise“ eigentlich nie ab …

  6. Bei mir ist es eigentlich ganz lustig, denn Firefox beendet sich nur dann, wenn er es auch soll! (klingt komisch ist aber so). Bei (geschätzt) jedem fünften Mal schließen von Firefox dauert es nach dem verschwinden des Programmfensters etwa 10-15 sek bis die Absturzmeldung kommt und ich einen Bericht an Mozilla senden könnte!

    Ich verstehe es nicht, aber da das Programm wirklich nur dann abstürzt ist es mir relativ egal! Ich muss auch ehrlich gestehen, dass ich mich nicht an die vielen Hinweise gehalten habe und FF3 einfach über die Vorgängerversion drüber installiert habe.

  7. Olaf – auch das hatte ich. Ebenso wie du. Seit der Version 3.1 ist alles in Ordnung.

  8. Klingt gut, gleich mal probieren! Danke.

  9. bei mir stürzt er nur bei pdf dateien und porno video schnippseln ab, was aber eher am pdf plugin und vlc plugin liegt

  10. Hi,
    mir stürzt FF 3 (3.03) auch ständig beim schließen ab. Solange ich ihn nicht schließe läuft er stabil. Konnte bisher noch keine Lösung dafür finden 🙁

  11. Hallo auch,

    bei mir stürzt der FF 3.0.3 geschätzt alle 10 Minuten ab, bei 18 offenen Tabs. Opera hat dasselbe Problem, bei anderen Tabs…

  12. Hallo zusammen,
    bei mir stürzt der Firefox ständig ab!!!! Alle 5 Minuten!
    Erst tut er gar nix mehr, dann geht er und stürzt wieder ab!
    Aber alle anderen Programme zieht er mit in den Absturz! Habe ihn schon neuinstalliert. Es hat nix gebracht. Warte schon seit Wochen auf ein besseres Update!

    Hoffentlich. Ich finde Firefox ist der beste Browser.

  13. Bei mir zeigt er unten links (auch wenn ich nur einen Tab offen hab) immer mal wieder „Angehalten“ an.
    Dann geht gar nichts mehr, aber wenn ich dann den FF3 wieder öffnen will sagt er, dass der Prozess noch läuft aber nicht angezeigt wird, sodass ich dann über den Taskmanager den Prozess abschießen muss.
    Mir stürtzt FF3 fast alle 5min. ab und deswegen steig ich wiederwillens auf den von Windows um. Warte schon länger auf ein Update das diesen Fehler behebt.

    P.S. Wer einen anderen Browser kennt und gute erfahrungen damit gemacht hat, soll es doch bittes schreiben.

  14. Also ich habe auch ständig abstürze obwohl ich nicht mal so viel add ons intalliert hab…
    Man sagt das Firefox gut ist, jedoch bemerke ich das Internet Explorer mittlerweile stabiler läuft…
    Wäre auch froh wenn Firefox stabiler liefe

  15. MeisterlAMPEL says:

    Firefox ist absolut unbrauchbar geworden und ich bin mit Opera jetzt tausendmal glücklicher!
    Firefox ist heute ein lahmes, völlig überladenes Stück Mist, was jederzeit abstürze produziert und fürs Web unbrauchbar geworden ist.

    War der Firefox anfänglich ne tolle Sache, ist er heute ein aufgeblähtes Monster, was von Version zu Version nur noch verschlimmbessert wurde.

    Meine Empfehlung: FINGER WEG VON FIREFOX!!

  16. @MeisterlAMPEL
    also wenn ich sowas lese kann ich nur noch die Augen verdrehen. Ich weiß ja nicht was du mit dem Fuchs alles anstellst. Ich hab den seit 1Monat auf win7 auf dem Rechner und er ist mir bisher kein einziges Mal abgestürzt, startet innerhalb von 3sek und tut was ich will. Zudem nutze ich auch Opera. Ich finde es sind beides gute Browser und haben beide ihre Vorteile+Nachteile. Also ich will beide nicht missen

  17. Nach der Installation von Google Earth wurde Google Crome einfach mit installiert. Wollte ich zwar nicht haben, aber was willste machen. Habe Crome dann de-installiert.

    Vermute, daß die De-Install von Crome was mit den FF-Abstürzen zu tun haben könnte. Wird doch wohl nicht die Promotion für Crome sein?

  18. ich werde mich wohl dauerhaft von firefox verabschieden. vieleicht liegt es auch an vista 64, heute habe ich 6 fenster offenen gehabt
    und wieder einmal stürtzte firefox ab. mein kragen weitete sich um 6 nummern.
    firefox war mal gut ist aber unglaublich instabil geworden und das schon viele monde. ich hatte immer die hoffnung das ein update mal helfen würde aber nix!
    übrigens ich habe kein crome aufgespielt und mein system ist frisch und lupenrein. der browser ist einfach schlecht!

  19. Also ich hab FireFox 3 nun bei mir drauf und er haut sich oft weg. System WinXP(was ja scheinbar bei viele Probleme macht) Das ganz neue Firefox bekomm ich garnicht auf, sobald ich auf Starten klicke kommt das Absturzfenster, durchgängig 😉
    Selbst als ich die Add-Ons rausgeworfen habe.

    Was ich oft bemerkt habe ist, dies bei Seiten wie Web.de oder GMX der Fall oder wenn ich mich woanders versuch einzuloggen.

    Sobald ich eingeloggt etwas machen will, puff.. und weg..

    Da muss noch nicht mal ein zweiter Tab für auf sein.
    Das ist so schlimm, das ich alle 2klicks FireFox abstürzen seh.
    Werd mal versuch die 2er Version wieder zu finden und drauf zu packen. Falls es dann geht.. juhu, bleib ich halt bei der alten Version. Oder ich schau mich nach nem neuen Browser um.
    Back to IE??? NIE!!!!

  20. Ich bin auch seit Jahren ein großer Firefox-Fan und hatte eigentlich nie Probleme, auch wenn ich noch Win2000 benutze und nur 256Mb Ram habe. Abstürze gab es nur wenn ich zuviele Tabs geöffnet hatte und der Rechner in die Knie ging.
    Seit ein paar Tagen aber stürzt meine Firefox nahezu jedes Mal komplett ab (ohne Fehlerbericht) wenn ich versuche mich irgendwo einzuloggen. Hab dann schon den Safe-Mode getestet, aber auch der stürzt ab und ein Trojaner-Scan brachte auch keine Ergebnisse. Wenn dies jetzt alles nach einem Firefox-Update passiert wäre, dann hätte ich wenigstens eine logische Erklärung, aber ich benutze den FF1-3 schon seit Jahren und nutze auch nur 4 Add-On, die auch nie Probleme gemacht haben…

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.