Anzeige

Firefox 3.6 Release Candidate 1 erschienen

Jetzt ist er (endlich?) da: der erste Release Candidate von Firefox 3.6. Heißt theoretisch: würde man keine Bugs mehr finden, dann wäre diese Version die finale Version 3.6.

Wer die Taskleistenvorschau in seinem fest installierten Firefox haben möchte, der muss einfach nur unter about:config den Wert browser.taskbar.previews.enable von false auf true setzen. In der portablen Version von Firefox 3.6 RC1 (Download für Windows und Mac OS X am Ende dieses Beitrags) habe ich diese Funktion bereits aktiviert.

Das Aktivieren der Taskleistenvorschau bringt eine Vorschaufunktion für jeden geöffneten Tab mit. Das sieht dann so aus:

Die anzuzeigegenden Tabs lassen sich auch beschränken, die Eingabe von browser.taskbar. in about:config wird euch da schlauer machen 🙂

Firefox und Windows 7 Jumplist: bisher leider keine Unterstützung. Von Tools wie Winfox würde ich persönlich absehen.

Also, probiert einfach mal ein bisschen mit dieser Version rum. Ich selber habe ja schon die Betaversion produktiv eingesetzt und habe eben auch auf den RC1 aktualisiert. Wer die Standard-Themes nicht mag, der kann sich ja für Windows TwentyTen anschauen und für Mac OS X grApple.

Download Portable Firefox 3.6 Release Candidate 1 für Windows

Download Portable Firefox 3.6 Release Candidate 1 für Mac OS X (Snow Leopard)

Viel Spaß beim Ausprobieren und ein schönes Wochenende euch allen da draussen 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

45 Kommentare

  1. Hola 256bit,

    habe FF-Portable 3.6 RC1 seit Stunden auf PC, funzt einwandfrei. Ich habe aber aus dem Profilordner [Google Gears for Firefox] rausgeloescht. 😉

  2. ich raffs net mit der tapvorschau, bin zu blöd dafür…ich denke sie ist aktiviert. habe mehrere tabs offen und nu? 🙁

  3. Also unter Mac OS X musste ich noch unter about:config „browser.ctrlTab.previews“ von false auf true setzen. Dann klappt’s mit ctrl-tab.

    Leider kann man nicht durchschalten, sondern muss die Maus bemühen. Ansonsten aber ganz nett und nach etwas Eingewöhnung auch ganz hilfreich für so Tab-Messies wie mich.

  4. Läuft wunderbar. Doch was mich heute noch viel mehr erfreut hat, war Google Chrome: in der neuesten Dev. Version speichert Chrome endlich den Zoom Faktor jeder Seite, auch ohne Erweiterung. Chrome holt gewaltig auf gegenüber Firefox !

  5. Mein Reden @gonzo

  6. tja @JürgenHugo: >>in der neuesten Dev. Version speichert Chrome endlich den Zoom Faktor jeder Seite…

    jetzt dürftest du dein Hauptargument gegen Chrome verloren haben 😉

  7. JürgenHugo says:

    @Stardust:

    Na – dann schieb dem faulen JH mal den Link rüber – mit der Extension läuft das bei mir ja läääängst.

    PS: wenn ich was nich will, dann brauch ich keine Argumente. Aber Chrome probier ich doch seit einiger Zeit aus – seit es die Extension gibt!

    Bei Bewährung bekommt Chrome neben Opera bei mir den Rang als „Zweiteinhalbster Browser“. Ich bin lernfähig – genau wie die Chromisten. :mrgreen:

    PPS: mein Twittername bleibt geheim – den erfahren nur ganz würdige, grins. 😛

  8. ich nutze ja schon Firefox 3.6b5 ohne Probleme.
    Dann will ich mal den 3.6 Release Candidate 1 portable runtersaugen und gleich installieren. 🙂
    Danke Cashy, daß Du uns wieder mal so schnell versorgst!

  9. Hallo,
    ich nutze den FF auch schon seit der beta1 … und seit dieser als auch in der jetzigen RC1 Version habe ich das Problem, dass in der Lesezeichen Liste das Kontextmenü zwar aufgeht … aber wenn ich z.B. einen Eintrag löschen möchte das Kontextmenü einfach zu macht …
    auch so, rechte Maustaste auf einen Eintrag in der Lesezeichenliste und etwas im Kontextmenü aus zu wählen klappt nicht …

    WAS KÖNNTE DAS SEIN?
    Hat noch jemand ähnliche Probleme?

    Gruß

  10. JürgenHugo says:

    @monsoer:

    Jein – d.h.: ich hab das Problem in FF nicht. Aaber – vor längerer Zeit hab ich in Flock fast genau dasselbe gehabt. Das Menü ist zwar ausgeklappt, hat aber auf nix reagiert. Weder Löschen, Ändern noch sonstwas – man konnte es sich nur angucken.

    Das war dann bei einer neueren Version genauso von selbst weg, wie es gekommen ist. Und ist auch bis heute (Flock 2.5.6) nicht wieder aufgetaucht. Flock und FF haben ja sehr ähnliche „Innereien“ – zeitlich natürlich nicht immer identisch.

    Das wird dir evtl. nicht helfen – ich habe ja auch nicht nachgeforscht – war dann ja wieder i.O.

    Geh doch auf 3.5.7 „zurück“ und warte die Final von 3.6 ab – aber das haste dir sicher schon selbst überlegt. 😛

  11. portable Firefox 3.6 Release Candidate 1 runtergeladen, ausgepackt, Profilordner gelöscht, alten Profilordner reinkopiert, Firefox gestartet und funzt. Hat alles max. 10 Minuten gedauert….

  12. Frank Weller says:

    Habe die Taskleistenvorschau gleich wieder deaktiviert. Bei mir blieben recht häufig nur graue Fensterchen in denen sich die Win 7 Sanduhr dreht. Selbst von Tabs die schon geschlossen waren. Das ist wohl noch nicht so ganz ausgereift, oder?

  13. @Frank Weller: Ist bei mir auch so. Habs wieder abgeschaltet.
    Schon komisch, das es selbst in der PreAlpha von Opera 10.50 schon besser funktioniert.
    So gerne ich Firefox mag, aber manchmal frickeln die sich ganz schön etwas zusammen. Ich glaube manchmal, die haben ein wenig die Kontrolle über ihre eigenen Code verloren.

  14. JürgenHugo says:

    Hmm – ab und zu kommt bei mir auch das „Pausenzeichen“ – aber so schlimm wie bei euch kommt mir das bei weitem nich vor. Woran mag das liegen?

    Ich hab die RC 1 einfach über die letzte Beta drüber installiert – und nix besonderes gemacht.

  15. oh man, ihr freud euch wie kleine kinder.
    fakt ist, das der 3.6 nichts an geschwindigkeit zugelegt hat, sondern auf gewissen seiten eher noch langsamer geworden ist.
    da ich auf den seiten viel mit popups arbeite, und dan 30 stück nacheinander aufmache, hängt der firefox wie sau, und überträft sich auf jese offene tab.
    die neue engine is mal voll fürn arsch, und bleibe lieber bei der 3.5.7 oder beim google chrome beta4

  16. Hi, ich nutze den portablen Firefox sehr gerne. Jetzt habe ich ihn an die Taskleiste von Win7 angeheftet, aber wenn ich ihn von da starte legt er im Win-Userverzeichnis ein neues Profil an.
    Kann mir jemand helfen wie ich mein portables Profil nutzen kann?
    Ohne es dorthin zu kopieren, da dann ja beide Profile bei Änderungen nicht mehr gleich sind.
    Danke.

  17. Dann hast du DEFINITIV nicht den portablen Loader angeheftet.

  18. Oh komisch, wenn ich mir die Eigenschaften des angehefteten Firefox ansehe, greift er auch auf die normale Firefox.exe im portablen Pfad zu. Habe es jetzt auf die firefoxloader manuell geändert. Funzt jetzt. Aber schon merkwürdig das Win7 die firefox.exe anheftet und nicht die ..loader….
    Naja, vielleicht hilft es jemand anderem auch. Schönes WE!

  19. Hallo was ist der korrekte Eintrag für about:config und die extensions compatibility beim RC1 ?

    Weil meine Addons wieder weg sind, nach der Beta 5, wo noch alles ging.

    Danke!!

  20. Scheint sich um:

    extensions.checkCompatibility.3.6

    zu handeln! Wobei Addon Compatibility Reporter mir nen NAhufen neue reingehauen hat:

    extensions.checkCompatibility.3.6p
    extensions.checkCompatibility.3.6pre
    extensions.checkCompatibility.3.7a

    natürlich alle boolean und false

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.