Firefox 3.6 Release Candidate 1 erschienen

Jetzt ist er (endlich?) da: der erste Release Candidate von Firefox 3.6. Heißt theoretisch: würde man keine Bugs mehr finden, dann wäre diese Version die finale Version 3.6.

Wer die Taskleistenvorschau in seinem fest installierten Firefox haben möchte, der muss einfach nur unter about:config den Wert browser.taskbar.previews.enable von false auf true setzen. In der portablen Version von Firefox 3.6 RC1 (Download für Windows und Mac OS X am Ende dieses Beitrags) habe ich diese Funktion bereits aktiviert.

Das Aktivieren der Taskleistenvorschau bringt eine Vorschaufunktion für jeden geöffneten Tab mit. Das sieht dann so aus:

Die anzuzeigegenden Tabs lassen sich auch beschränken, die Eingabe von browser.taskbar. in about:config wird euch da schlauer machen 🙂

Firefox und Windows 7 Jumplist: bisher leider keine Unterstützung. Von Tools wie Winfox würde ich persönlich absehen.

Also, probiert einfach mal ein bisschen mit dieser Version rum. Ich selber habe ja schon die Betaversion produktiv eingesetzt und habe eben auch auf den RC1 aktualisiert. Wer die Standard-Themes nicht mag, der kann sich ja für Windows TwentyTen anschauen und für Mac OS X grApple.

Download Portable Firefox 3.6 Release Candidate 1 für Windows

Download Portable Firefox 3.6 Release Candidate 1 für Mac OS X (Snow Leopard)

Viel Spaß beim Ausprobieren und ein schönes Wochenende euch allen da draussen 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

45 Kommentare

  1. Juche endlich … 😉

    Ich benutze es zwar noch nicht installiert als produktiv Programm
    Aber Portabel benutze Ich nur noch die 3.6 jetzt RC1

    Danke mal wieder

  2. „Heißt theoretisch: würde man keine Bugs mehr finden, dann wäre diese Version die finale Version 3.6.“ muss heißen:

    „Heißt theoretisch: würde man keine Bugs mehr finden, welche als die Veröffentlichung blockierend angesehen werden, dann wäre diese Version die finale Version 3.6.“ – es gibt genügend Bugs welche erst mit 3.6.1 behoben sein werden ;).

  3. Bierfreund says:

    Ne, kein guter Kommentar, Haarspalterei…

  4. zu schade das sowohl strata40 als auch Twentyten nicht mit dem MAC harmonieren (von einigen Plugins mal abgesehen 🙂 ). Ich habe eigentlich fast alle hinbekommen, aber wenn unter OSX einfach keine scrollbars mit den beiden Themes zu machen ist: foxdie ist doch auch ganz nett (und gut anzupassen) … mit grapple komm ich nich klar, obwohl aufm MAC arbeitend ist mir das zu minimal.

  5. Schön! Vielen Dank für die Info. Da kann man sich ja richtig drauf freuen! Schaut gut aus.

  6. Die Taskleistenvorschau finde ich eher verwirrend als nützlich, dafür habe ich, wie gewohnt oben im FF die Tabs, deshalb habe ich es auch gleich in der Portablen-Version abgeschaltet.

  7. Nutze die 3.6 seit b4 produktiv und muss sagen, dass ich einige Abstürze hatte, wo keine sein sollten. Mal testen, ob das im RC jetzt besser ist.

  8. danke für den tipp aber die interne updatefunktion von ff@3.6b5 geht noch nicht, oder?

  9. Das mit der Vorschau finde ich schlecht, aktuell laufen 8 Tabs auf 3 Fenstern. 😉
    Ich warte bis die fertige 3.6 (portable) da ist…

  10. Gibt es schon bei der Portablen-Version eine Möglichkeit keine 2 Firefox Icons in der Taskleiste zu haben???

    Ich habe Firefox einmal angeheftet und wenn ich es starte, dann erscheint ein zusätzliches Icon in der Taskleiste…

  11. Hola Caschy,

    wiedermal einen grossen Dank fuer deine Super-Portables.

    Ich nutze nur FF-Portables (mom vers. FF 3.5.7) und bin damit stets gut gefahren. Werde nun auch FF-3.6 RC1 aufnehmen und testen. Sehr praktisch finde ich immer wieder, -nur den [Profilordner] umzucopieren- und weiter gehts. Einige Add-Ons wie ZB: Downloadscan muss ich Overiden mit Nightly Tester, das wars dann auch schon und Foxi funzt wieder bestens.

    Wuensche euch allen ein positives Jahr 2010!

  12. Ich hab auch einfach den Profilordner von der Beta5 kopiert.Nach 20 sec stürtzte dann die RC so ab(grauer Hintergrundbilschirm)das nicht mal der „Affengriff“ half,sondern nur Neustart.Jetzt hab ich den RC normal aufgesetzt mit Lesezeichen,addons usw,seitdem läuft die RC ohne Probleme.

  13. JürgenHugo says:

    Lad ihn schon runter. Wird natürlich sofort installiert – ich bin „mutich“! :mrgreen:

  14. JürgenHugo says:

    3.6 RC läuft schon – 2x NTT anklicken, ein paar Buttons zurückfummeln, FF neu starten – schon isser wieder schwarz und glänzend und nich mehr „bläulich“… :mrgreen: So.

  15. @Caschy
    Haste mal nen Link für das Wallpaper? Danke!

  16. Bene schraubt im Krankenhaus gerade an einem Loader, der das Anpinnen erlaubt aber nur ein Icon bringt.

  17. Dann soll er mal basteln.

  18. Schade nur, das die Tabvorschau nicht richtig funktioniert.
    Ich habe oft leere Vorschauen, wo nur der Ausgelastet-Mauszeiger zusehen ist. Habs wieder abgeschaltet.
    Sonst scheint alles relativ stabil und schnell zu laufen.
    Bis auf Securelogin sind alle meine Addons kompatibel.

  19. JürgenHugo says:

    @Ingrid:

    Bei den beiden? Da würd ich aber lieber schwul… :mrgreen:

  20. JürgenHugo says:

    @TomTom:

    Also bei bei mir läd das nur ganz kurz – geht ruck/zuck (bei 3/4 Tabs). Der „Kringel“ ist nur eben so mal zu sehen, wenn überhaupt.

    Und: ob da was kompatibel is oder nich interessiert mich gar nicht – lass ich einfach NTT machen. Wenn´s wirklich mal mit einem der „reingedrückten“ nicht ordentlich funktioniert, das seh ich ja dann. Und kanns deaktivieren.

    Im allerschlimmnsten Fall (ganz selten) crasht der Fox eben. Na und? Das Profil ist schnell wieder zurückkopiert. Das ist bei mir nie älter als ein paar Stunden. Geht also nix verloren. Die paar evtl. Bookmarks macht xMarks dann. Und gut ist! 😛

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.