Firefox 28 und Portable Firefox 28 veröffentlicht

Die kurze Nachricht für alle Firefox-Nutzer: Mozilla hat heute Version 28 des Browsers für Windows, Linux, OS X und Android veröffentlicht. Die Version 28 schließt diverse Sicherheitslücken, darunter fünf, die als kritisch eingestuft worden sind. Weiterhin hat man seitens Mozilla den VP9 Videcodec implementiert und auf der OS X-Plattform Support für Web-Benachrichtigungen im Notification Center hinzugefügt. Das komplette Changelog findet ihr hier. Wie immer habe ich die portable Version von Firefox für Windows für euch zusammengepackt und in den Google Drive hochgeladen, bereits vorhandene Versionen aktualisieren sich automatisch. Herunterladen und entpacken – Spaß haben. Download Portable Firefox 28 für Windows

firefox1

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

12 Kommentare

  1. ich könnt mich jedesmal über diese blödsinnigen versionsnummern aufregen… das es jedesmal nen majorrelease darstellt -.-

  2. Danke für die Info Cashy,

    Thunderbird ist natürlich auch neu in Version 24.4.0

  3. @Patrick: Wenn dich die ständigen (major) Versionssprünge stören, empfehle ich dir die ESR-Version von Firefox. Das ist derzeit die Version 24.4.0 (Funktionen von Firefox 24 mit den Sicherheitspatches von 28).

  4. anzensepp1987 says:

    Heißt das, dass Australis es jetzt tatsächlich in die Beta schafft? Dass ich das noch erleben darf…

  5. Naja, großes hab ich nicht erwartet, immerhin das letzte Release vor Australis. Hoffentlich wirds diesmal was, dann wären endlich mal zwei Großprojekte mit Australis und den Firefox-Accounts vom Tisch, die sonst immer die Kanäle verstopft haben für mehr Innovationen. Wenn dann noch andere Projekte wie Shumway und Electrolysis so langsam fertig werden, würds mich freuen.

  6. @Caschy: Das ist doch dann nicht nur die erste, sondern auch die letzte Version, die die Modern-UI-Version enthält, oder?

  7. Die letzte brauchbare Version, bevor das Mozilla-Team wieder mal das Design zerschießt. Mit Australis wird schon wieder alles umgekrempelt, diesmal so, dass man es nur schwer rückgängig machen kann. Irgendwann nervt es nur noch. Wenn der Browser an sich nicht so toll wäre…

  8. ESR - Fan says:

    Wäre toll, wenn der Caschy die Firefox und Thunderbird ESR-Versionen 24.4.0
    als Portable uns auch mal zur Verfügung stellt.
    Seit dem der Caschy seinen Downloadbestand aufgeräumt hat, gibt es keine ESR mehr.
    Ich schreibe auch ein herzliches Dankeschön dafür … und Caschy ist der allerbeste.

  9. coriandreas says:

    Gerade wollte ich schreiben: Ist doch kein Problem, gibts doch im DL-Bereich und nennt sich Portable_Firefox_10.0esr.exe.
    UPDATE:
    Tja, habe gerade den DL-Bereich gecheckt und mußte staunen, dass dort so Einiges gelöscht wurde. Jetzt sehe ich auch den Kommentar vor mir…
    Ich dachte, die Preise von Google’s Cloudspeicher sind doch massiv gefallen. War das nötig, die ESR-Version rauszuschmeißen?
    Zum Glück habe ich genau diese Datei als Backup mehrfach auf meinen Computern gesichert.
    Meinen Dank ebenfalls, wenn sie wieder hochgeladen wird. Wahlfreiheit muss sein. Wir leben ja schliesslich nicht in einer Diktatur.

  10. coriandreas says:

    Tja, Kommentar war nicht mehr änderbar, trotz über 1 Min. Restlaufzeit.
    Nun so das Update:
    Gerade gefunden, direkt auf MozillaZine:
    Firefox 10 ESR Zip
    http://forums.mozillazine.org/viewtopic.php?f=7&t=2422043
    Nun den Ordner Firefox einer normalen Portable Version ersetzen – und fertig!
    Habs gerade selbst ausprobiert!
    Wer allerdings dann den ESR nutzt, sollte nicht die aktuellste Version der AIO Sidebar nutzen, die ist nämlich schon auf die Versionen 26+ eingestellt. Zieht Euch auch die all_in_one_sidebar-0.7.20-fx.xpi runter, dann funzt wieder alles!
    Zur AIO Sidebar: Die Download-Ansicht wird anscheinend gefixt. Durchaus möglich, dass man damit auch bei zukünftigen Versionen das Australis-Design ignorieren kann. Dank an den Entwickler der AIO Sidebar! Es tut sich was!

  11. Hammelwade says:

    Hab mir die 29 Beta 1 draufgemacht. Australis!!! *kotz*