Firefox 16.0.1 behebt Sicherheitslücke & Portable Firefox 16.0.1

Erst gestern wurde die Sicherheitslücke in Firefox 16 bekannt, die es speziell präparierten Seiten ermöglichte, euren Verlauf auszulesen. Mittlerweile wurde diese behoben und das Update sollte eigentlich bei euch allen eingespielt worden sein. Auch die portable Version verfügt über ein automatisches Update, dennoch habe ich den aktuellen Portable Firefox natürlich auf den aktuellen Stand gebracht.

Benutzer der Vorgängerversion nutzen einfach den alten weiter, achten aber darauf, dass dieser aktuell ist – die anderen laden sich die aktuelle Version gerne bei mir herunter. Download Portable Firefox 16.0.1.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

28 Kommentare

  1. @Denis Pr: Ich verstehe deine Meckerei nicht. Es zwingt dich niemand sofort den FF zu updaten. Du kannst genauso Mozilla Firefox 10. ESR nutzen oder ein paar Tagen mit dem Update warten.

    Und dass mit jedem Update erneut die Update-Politik von Mozilla diskutiert wird zeugt einfach nur von Unkenntnis ohne sich selber an die Nase zu fassen.

  2. Korrektur zu meinem Beitrag oben: Mittlerweile ist klar, dass die ESR-Version ebenso betroffen ist, in spätestens einer Stunde sollte ESR 10.0.9 (Firefox sowie Thunderbird) online sein, laut Newsgroup.

    Diese Tatsache beweist übrigens, dass das Release-Modell hiermit überhaupt nichts zu tun hat, denn die in diesem Zusammenhang getroffene Argumentation greift mit ESR nicht. Solche Lücken passieren unabhängig vom Release-Modell. 😉

  3. Huch, der Beitrag von Paul Peter stand gerade noch nicht hier, dabei wurde der sehr viel eher geschrieben. Gemeines Caching. Nehme ich an. ^^

  4. @caschy: Nun habe ich Mist geschrieben, in dem Beitrag ging es um was ganz anderes, ich habe mich verlesen, und nun will ich meinen letzten Kommentar löschen und hab stattdessen einen Dreifach-Kommentar-geschrieben. Aaaaah. Sorry für Spam! 😀

    Aber dass ESR betroffen ist, stimmt. 😉

  5. Werner Schmitt says:

    Auch beim FF 16 geht youtube nicht mehr „An error occurred“

  6. @Werner Schmitt: Das klingt, als hättest du dieses Problem bereits mit Firefox 15 wenn nicht sogar noch früher gehabt. Dann gebe ich dir den Tipp, dass sich das zu 99% auch mit Firefox 17 nicht von alleine lösen wird, denn das ist absolut kein typisches Firefox-Problem, das Problem ist individuell. Vielleicht mal auf camp-firefox.de oder so helfen lassen, das Problem zu lösen. 😉

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.