„Final Fantasy VII Remake“: Ab sofort bei Steam

Bisher ist „Final Fantasy VII Remake“ exklusiv für die PlayStation 4 und PlayStation 5 verfügbar gewesen – und für den PC via Epic Games Store. Doch nun hat Square Enix angekündigt, dass das Remake ab sofort auch bei Steam zur Verfügung steht. Unter dem soeben hinterlegten Link könnt ihr das Spiel kaufen.

Es handelt sich um die „Intergrade“-Fassung, welche zusätzliche Inhalte um den Charakter Yuffie enthält. Laut den Entwicklern ist das Spiel auch kompatibel zum Steam Deck. Tja, offen ist leider noch, ob und wann das Spiel auch die Xbox-Konsolen erreichen könnte. Immerhin dürft ihr nun am PC über einen weiteren Anbieter loslegen.

Ich habe das Remake an der PS4 und PS5 gespielt und finde es persönlich sogar besser als das Original. Allerdings war ich damals von „Final Fantasy VII“ auch eher enttäuscht, womit ich sicherlich eine Ausnahme bin. Das lag damals daran, dass ich riesiger Fan von „Final Fantasy VI“ gewesen bin, das bis heute zu meinen Lieblingsspielen aller Zeiten zählt. Da war ich dann nicht so sehr vom neuen Fokus auf Science-Fiction angetan.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Ging mir mit Final Fantasy 7 tatsächlich genauso damals. Die Erwartungen waren nach Final Fantasy 6 einfach zu hoch.

  2. Ich bin super happy..

    Mein Jugend Spiel und mein Liebling Spiel

    • André Westphal says:

      Ich glaube viele stiegen mit FF VII auch das erste Mal in die Reihe ein – FF VI kam in Europa ja auch gar nicht raus. Ich war damals einer der Freaks, der es schon im Alter von 14 Jahren aus den USA importierte und mit Adapter zockte :-D. Wenn man dann von Teil 6 kam, war 7 ein ziemlicher Bruch mit vielen Traditionen der Reihe. Ich mochte VI damals auch (trotz echt schrecklicher dt. Übersetzung mit tausenden Fehlern), aber VI steht bei mir bis heute auf einer höheren Stufe.

      • Final fantasy 6 habe ich erst letztes Jahr zum ersten mal gespielt mit 38! Aber ff 7 war mein erstes computer Spiel überhaupt..

        Remake sieht bisher wunderbar aus

  3. Und immer noch kein Xbox Series X|S Release. Square Enix scheint die Xbox wirklich zu hassen.

    • Dazu müsste es im Microsoft Store sein. Da Epic Deal tja. Wobei es mich trotzdem verwundert. Viele wechseln aktuell zu Epic weil es da wohl einfacher und/oder günstiger ist als in Steam Multiplattform anzubieten auch Xbox.
      Das ist eben schon lange ein üble Lage auf dem PC gerade mit Steam, Epic und Microsoft die die Spieler zerreißen statt zusammen führen.
      Wenn die Exklusivdeals dann auch wenigstens durchgezogen würden. Mit Tetris Effect hatte ich dank Epic dann fast ein Jahr auf das MS Exklusive Multiplayer Update warten dürfen lol.

  4. Kleingeldprinz says:

    Mein absolutes Lieblingsspiel. Spiele die PSX Rom auf einem Handheld derzeit.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.