Final Fantasy VII ist endlich für Android erschienen

FFVII_Logo_150Kurz notiert: Final Fantasy VII – das Rollenspielepos, welches Millionen Menschen noch auf der ersten PlayStation faszinierte – findet endlich den Weg auf das Android-Betriebssystem. Für iOS ist es bereits im letzten Sommer erschienen und hat auch dort wieder zahlreiche Spieler in seinen Bann ziehen können. Die Geschichte um Cloud, Aerith (hierzulande Aeris), Barret, Tifa oder auch Yuffi, gilt auch heute noch als DAS Vorzeige-Meisterwerk der Serie. Was habe mich ich damals zusammenreißen müssen, als Aerith…ach lassen wir das. Ich will nicht spoilern, seht einfach selbst.

Das Game kostet für Android wie auch schon für iOS knappe 16€, was bei dem Titel mehr als fair ist. FF VII ist ein Spiel, für welches viele auch heute noch ganz andere Summen auf den Kassentresen legen würden. Übrigens: wer sich über Final Fantasy Brave Exvius einlesen will, der findet hier unseren Test.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=JujtlsiqZ-E
(via Androidpolice)
FINAL FANTASY VII
FINAL FANTASY VII
Preis: 15,99 €
  • FINAL FANTASY VII Screenshot
  • FINAL FANTASY VII Screenshot
  • FINAL FANTASY VII Screenshot
  • FINAL FANTASY VII Screenshot
  • FINAL FANTASY VII Screenshot
  • FINAL FANTASY VII Screenshot
  • FINAL FANTASY VII Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Nur €16? Das ist ja ein echtes Schnäppchen!

  2. hab es für pst, pc und iOS . das beste ff der ganzen serie. schade das sie da heute nicht mehr ran kommen :/

  3. Scheint für Android noch verbuggt zu sein, folgender Hinweis findet sich direkt im Playstore vom Entwickler selbst:
    „[Read before playing] Depending on the terrain and timing of the action, the buggy, submarines, airships, and other modes of transportation may cease to move when the player embarks or disembarks. Currently, the only fix is to restart the game from a data file saved before the bug occurred. We recommend saving frequently and/or utilizing multiple save files. This bug occurs most often when players embark or disembark while extremely close to the terrain, as well as during time-sensitive activities for events.“

  4. Spielt sowas heute wirklich noch einer ? ich meine, selbst wenn es früher vielleicht voll krass graphisch und alles. Aber die nächste Generation doch nicht oder ? und Erwachsene haben doch gar nicht mehr die Zeit für sowas langwieriges ? und ich der es nie gespielt hat, war vom Artikel neugierig, und vom „intro“ entäuscht ?.. mhhh sieht aus wie Pockemon ? das versteh ich auch nicht, wieso das so ein Hype ist… Zelda kann ich ja noch nachvollziehen, aber das ? mit Hitpoints und so .. naja.. trotzdem allen viel Spaß, die ihn haben

  5. @Benjamin: Ja sowas spielt noch jemand. Und ich bin mit 35 einer dieser „Erwachsenen“.
    FF7 war nicht eines der besten seiner Art wegen der Grafik sondern wegen des Spielgefühls und der Charakterentfaltung. Dieses Spiel prägte eine Generation und setzte neue Maßstäbe (es war nicht das erste und auch nicht das letzte aber es war eines dieser Highlights und ich freue mich heute noch, dass ich es in meiner Jugend erlebt habe). Wenn meine Kids nur einen Bruchteil dessen mitnehmen (wollen), bin ich zufrieden.

  6. Leider nicht mit dem ShieldTV kompatibel. 🙁

  7. DragonHunter says:

    @Benjamin:
    Naja, früher hatte man noch nicht dieses Verlangen nach Graphics-Porn… Da war die Story noch das tragende Element eines Spiels. Und da sind sich „alle von damals“ ziemlich einig, dass FF VII und FF VIII zum Besten gehört, was die Industrie je hervor gebracht hat. Da kommen die wenigsten aktuellen Spiele auch nur im Ansatz heran…
    Und wenn ich mir dann ansehe, dass ein Story driven Game heute mit 20 Stunden Spielzeit schon als „üppig“ verkauft wird, dann muss ich laut lachen. Bei keinem FF ist man beim ersten Spielen mit weniger als dem Doppelten davon ausgekommen. Viel zu viel zu entdecken und wenn man die Story übergangen ist, fehlte einfach was.
    Für Final Fantasy (egal ob 7, 8 oder 9) würde ich auch heute noch meine Zeit aufwenden, ebenso für die beiden Zeldas aufm N64. Scheiß auf die Grafik; Gameplay und Story holen das dreifach wieder heraus, aber ich fürchte das Empfinden dafür ist heute vielen verloren gegangen.

  8. @steveF und dragonHunter:
    Das was ihr sagt, will ich alles gar nicht absprechen. Ihr redet über früher, und wie toll es damals alles war. Da habe ich auch so meine Spiele, die ich auch über den klee loben könnte, aber das Gefühl ist auch nur eine Erinnerung von früher. Heute hab ich schon soviel krassere Sachen gesehen, dass ich persönlich super gerne wöllte, aber nicht die Zeit hab, mir noch zusätzlich zum Angebot von Heute, damit beschäftigen würde. Wenn ich die Sportbewegungsanimation ab Battlefield 3 gewöhnt bin, fällt es mir echt schwer, bei einem anderen Shooter, nicht über dessen Animationen zu lachen. Auch weiß ich nicht, ob ein Kinder von Heute, z.b. Mcgyver so intensiv schauen würden, wie wir es damals getan haben. Ich bin nur immer erschrocken, wenn ich ein altes Game heute mit meiner Erinnerung abgleiche und denke, krass, war das hässlich, und du fandest es so geil. Da wird mir direkt was kaputt gemacht, im Kopf, und lass es dann lieber 🙂

  9. @Benjamin: Jeder halt, wie er/sie es mag 🙂
    Was mich aber (auch als Vater) heutzutage stört, ist das krampfhafte Spielzeit-Ausdehnen und die Komplexitätserhöhung. Spiele werden nicht länger, man packt einfach noch 500 Achievements rein oder 912x Tinnif zum sammeln. Zusätzlich kannst du 42 Ausrüstungsgegenstände auf 4 Ebenen 8x upgraden. Das kann ich meinem Sohn nicht zumuten. Da lob ich mir halt die alten Spiele ohne Internetbedingung. Anmachen->Spaß haben->Durchspielen->Fertig. Und da komm ich dann halt an einen Punkt, wo „meine“ Kindheitshighlights nach meiner Ansicht genau das bieten…mir die Erinnerung und den Kindern einen guten Einstieg in die Spielewelt.

  10. Klingt interessant. Aber schreibt noch mal einen neuen Artikel, wenn die Bugs beseitigt sind und das Spiel in einer Werbeaktion für 1 EUR rausgehauen wird! 16 EUR für ein Spiel von anno dazumal ist doch zu heftig…

  11. @George99: De Square-Games kriegen m.E. nie ein 99Cent-Deal, das sind immer 75%/50%/30%-Aktionen, d.h. unter 4 Euro wirst du es in nächster Zeit nicht kriegen.

    Ich finde 16 Euro für dieses Spiel nicht zuviel aber das ist meine eigene Einstellung. FF9 habe ich z.B. als einziges FF-Spiel für 21€ auch noch nicht..

  12. Eines der besten FF Teile. Ich liebe diesen Teil für seine Charaktere, die Story und vor allem für die Musik. Man ich bekomme heute noch Gänsehaut. Schade ist natürlich, dass einige gravierende Bugs auftreten können und Square Enix selbst bereits darauf hinweist. Das kann den Spass, vor allem bei zu investieren den 16 €, schon trüben. Hatte sofort zugeschlagen, wenn diese Bugs nicht wären. Die schrecken mich leider ab. Werde daher wohl bis zum hiffentlich kommenden Bugfix warten. Vielleicht kann ja mal jemand seine Erfahrungen mit den Bugs posten, falls schon einer hier das Spiel an getestet hat.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.