Film-Angebot: Zu Weihnachten kostenlos bei Google Play: Despicable Me präsentiert: Minion Manie

Wer mag die kleinen Minions eigentlich nicht? Meine Frau ist wohl deren größter Fan und die wird sich sicherlich über das derzeit kostenlos erhältliche Angebot im Google Play Store freuen. „Despicable Me präsentiert: Minion Manie“ beinhaltet drei Kurzfilme, die sich rund um die knuffigen Minions drehen.

Bildschirmfoto 2013-12-24 um 10.12.46

Aus der Beschreibung: „Diese drei wunderbaren Mini-Filme liefen noch nie im Kino und zeigen die Abenteuer der beliebten und urkomischen Minions. Finden Sie heraus, was am „Informationstag“ passiert, wen Grus neueste Angestellte ihre Ausbildung beginnen. Dann übernimmt das Chaos die Kontrolle in „Umbau“, als Margo, Edith und Agnes die Minions anheuern, um das Haus familienfreundlicher zu machen. Und in „Banane“ wird schließlich aus einem normalen Mittagessen eine wilde Essensschlacht. Alles, was es für großen Familienspaß braucht, ist etwas Minion-Manie!“

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

16 Kommentare

  1. „Wer mag die kleinen Minions eigentlich nicht?“ Ich kann sie einfach nicht ab, dafür dürfte sich mein Bruder für den Film bestimmt freuen. 😉

  2. Meldung auf dem Tablet: Dein Browser erkennt zurzeit keines der verfügbaren Videoformate .

  3. Funktioniert merkwürdigerweise nicht… auf ‚m G2 sagt er mir nicht unterstütztes Format und am PC passiert überhaupt nichts

  4. Habs mir eben angesehen, zumindest den letzten Teil gibt es aber schon lange auf Youtube. Ist trotzdem immer wieder lustig 🙂

  5. Kann man das nur einmal anschauen?!?

  6. Herr Hauser says:

    Die Kurzfilme sind nichts neues. 😉

  7. Das ist eine nette Aktion von Google. Irrsinnigerweise funktioniert das Abspielen nicht auf meinem HP Chromebook 14, dabei ist das Betriebssystem und der Moviedienst von Google. Da bin ich doch froh, dass ich nicht einen Film für teuer Geld im Playstore gekauft habe.

  8. Gibt es eigentlich eine Möglichkeit die Filme in Originalsprache zu bekommen?

  9. Leider wiedermal nicht für die Schweiz 🙁

  10. Schade, zum Ansehen auf dem PC will er meine Kreditkarte, zum Ansehen aufm Handy irgendnen Google Video Player. Einfach mal die Datei zum DL anbieten ist wohl nicht mehr in.

  11. Die Videos sind nicht neu und alle drei auf Youtube zu finden für alle bei denen das Angebot nicht funktioniert 😉

  12. Zumindest mal was, um zu sehen, ob der ganze Kram überhaupt funktioniert – aufm Tablet lädt er es zumindest, während der Desktop erstmal wieder „Kreditkarte einrichten“ nölt.

  13. Ich finde die Videos bei Youtube jedenfalls irgendwie nicht. Mit welcher Laufzeit der drei einzelnen Filmchen muss man sich das denn vorstellen?

  14. @smk: DRM ist das Zauberwort, durch Google Play Movies stellt Google halt sicher, dass es nicht irgendwie illegal abgegriffen wird.

  15. Wer den ersten „Despicable Me“ auf DVD hat, findet die Filme in den Extras.