Filesharing: Min.us baut ordentlich aus: Apps, Erweiterungen und mehr Speicher

John, der CEO von Min.us hat eine Mail rausgeschickt, deren Inhalt die vielen Neuigkeiten des Filesharing-Dienstes Minu.us erklärt, den ich euch schon einmal vorgestellt habe. Minu.us – das war bisher einfach & schnelles Sharen von Dateien, die neuen Features lassen sich aber sehen – ich hoffe, dass die Warez-Szene Min.us nicht für sich entdeckt, denn gemessen an Features haben wir dort ein neues Schlaraffenland.

Bildschirmfoto 2011-09-10 um 08.59.20Jeder Account hat nun 10 GB Online-Speicher. Kostenlos. Jede Datei kann maximal 2 GB groß sein. Jeder Benutzer bekommt eine eigene URL in Form von http://minus.com/caschy. Des Weiteren gibt es ein sexy Dashboard – inklusive Follower- & Co-Funktion. Auch per Twitter oder Facebook kann nun connected werden. Das wohl Interessanteste: es gibt auch Apps. Windows. Mac. Linux. Android. iOS. Browser. Wie gesagt: Falls ihr Dropbox & Co verweigert, aber mal schnell Daten sharen wollt, dann schaut euch Min.us an – geht ja auch ohne Anmeldung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

35 Kommentare

  1. Ubuntu 64bit App funkt leider nicht
    Ansonsten nett um große zip-Files mit Fotos/Videos der letzten Party etc. mehreren Buddys zur Verfügung zu stellen.
    Behalte ich mal im Auge, thx

  2. Hmm, ich hab mich grad mal bei „Min.us“ angemeldet, ne knapp 20MB große Datei (PDF) hochgeladen, die App auf meinem nicht gejailbreakten iPod Touch 2G mit aktueller FW installiert und versucht die Datei darauf zu öffnen -> Erfolg: Komplettabsturz meines iPods… Ungeil! Er (der iPod) hat sich zwar nach ein paar Minuten booten zum Glück wieder gefangen, aber in der Zeit hatte ich etwas Puls… Morgen erst mal wieder ein aktuelles Backup machen und dann vielleicht „Min.us“ erneut ausprobieren… Sowas hatte ich schon lange nicht mehr…

  3. Nettes Gimmick in der Androidapp. Vor dem Upload von Bildern kann der Bildeditor Aviary eingeschaltet werden. Der ist gar nicht mal schlecht ausgestattet und lässt sich ziemlich super bedienen.

  4. ich versteh nicht wie sich solche geschichten finanzieren.

    -10GB umsonst speicher (sogar bis zu 50GB)
    -keine werbung
    -keine kostenpflichtige variante

    mal ehrlich kann mir das einer erklären? macht auf jeden fall einen guten eindruck!

  5. @Pietz: Geld verdienen kommt später. Da gibt es dann verschiedene Möglichkeiten – Werbung, Freemium-Modell (gegen Kohle mehr Leistung, etwa wie bei Dropbox und Evernote), …
    Ist halt so die typische Arbeitsweise eines Internet-Startups – erstmal alles kostenlos anbieten, genügend Kunden anlocken, und dann langsam mit dem Geldverdienen beginnen. Bei einigen klappt das ja auch.

  6. Hi!

    John here http://minus.com – thanks for sharing Minus and we’ll continue to do our best!!

    Be sure to send feedback to http://feedback.minus.com and follow http://blog.minus.com

    Cheers
    http://minus.com/john

  7. @Caschy: Wann kommt der Thread mit Truecrypt und Minus ? 🙂

    Wie sind die Up-/Downloadraten?

  8. Eben mal angemeldet, werde dann mal testen was dieser Dienst in der Praxis so kann.

  9. Ich hab mich mal angemeldet – bin aber eher enttäuscht.
    Der Downloadspeed liegt bei ca. 50-100 kB/s – wenn es dann mal nach 30 Sekunden warten startet…
    Hier mal ein Testlink: http://minus.com/mOSH4EEyR
    Vllt. liegts ja auch an meinem ISP.

    Da bleib ich ersteinmal bei Wuala 🙂

    Edit: Nagut manchmal kommen auch kurz mal 400-500 kB/s – aber nur kurz 🙂

  10. @WebEwe
    Hab deine Datei mit durchschnittlich rund 500 KB/s runtergeladen. das ist bei DSL 6000 doch ganz ok.

  11. dadurch dass man pro invite 1 GB bekommt und sich auch ohne email registrieren kann, kann man sich selber relativ schnell auf 50gb pushen. sehr nice 🙂

  12. Also ich hab den Testlink gerade nochmal an einem 1&1-Anschluss (Arcor-IP-Backbone) ausprobiert, und hier gehts mit 1-1,5 mByte/s 🙂
    Lag also an Telecolumbus, die komischerweise auch übers Arcor-Backbone angebunden sind…

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.