Filehoster MEGA: verbesserte Android-App

Filehoster MEGA bietet seinen Kunden bekanntlich 50 Gigabyte kostenlosen Onlinespeicher, welche mittels Web-Zugriff oder per Android-App nutzbar sind. Die Android-App ist heute in einer neuen Version erschienen. Sie basiert auf dem neuen Open Souce SDK, was zur Performanceverbesserung und besserer Stabilität der App führen soll, ferner ist es möglich, über die App auf den Mülleimer und die Inbox zuzugreifen. Wer die App bereits installiert hat, sollte das automatische Update bereits angeboten bekommen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. und wer nutzt das angebot von mega?

  2. 50 Gigabyte kostenloser Onlinespeicher – und zwar wirklich!
    Bei den allermeisten Filehostern ist – jedenfalls bei den kostenlosen Angeboten – eine Maximalgröße pro Datei vorgegeben. Leider erfährt man das meistens erst dann, wenn man sich bereits registriert hat und dann seinen Online-Speicher von – bspw. – zehn GB nutzen will. Dann erhält man die Meldung, dass eine Datei höchsten 50 MB groß sein darf. Ärger…
    Amazon bietet immerhin die vollen fünf GB, Google bietet von den eigentlich 15 GB immerhin zehn GB pro Datei.
    Bei Mega hingegen gibt es kein künstliches Limit pro Datei. Gut zu wissen.
    Die von Mega zugesicherte Datei-Verschlüsselung und -Privatsphäre klingen zusätzlich attraktiv, auch wenn ich selbst ohnehin nur verschlüsselte Dateien in die verschiedensten Cloud-Dienste dieser Welt hochlade.

  3. Wann kommt denn jetzt endlich der Messenger?

  4. Ich habe gerade gepostet und wollte meinen Post bestätigen.
    Wieso kommt immer folgende Meldung bei WordPress?
    „Your subscription could not be activated, it may have expired.“

  5. Wer nutzt den bitte diesen mega Dreck bei dem die uploads jederzeit mal wieder weg sein könnten?

    Vor allem wenn man zB vor kurzem bei strato für 1Euro 100GB für 12 Monate von nem sicheren deutschen Dienst bekommen hat?

  6. Fritz Dingwerth says:

    habe gerade hier über die Verbesserungen gelesen.
    dabei habe ich erstmal eine grundsätzliche Frage zu der ich warum auch immer noch keine Lösung kenne:
    ich habe Mega auf Android und PC. wie kann ich denn hier gespeicherte Fotos anschauen, d.h. mit Blättern von einem zu anderen, wie das z.B bei Google usw. möglich ist?
    Was mache ich falsch

  7. Das Strato Angebot ist aber auch nur Kundenfang. Wer kündigt seinen 1€ Vertrag bevor der reguläre Preis gilt und lädt dann nach einem Jahr seine 100GB wieder neu hoch sobald wieder so ein Schnäppchen zu haben ist!?

    Ich denke die wenigsten….

  8. Mega ist klasse. Ohne jeden Zweifel der beste Anbieter seiner Art…

  9. Stimme meinem Voredner uneingeschränkt zu. Wer MEGA nicht nutzt ist selber schuld, denn besser geht es nicht!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.