FIFA 14 für iOS erschienen

Im Umfeld der Gamescon wurde schon mitgeteilt, dass EA Sports FIFA 14 ein Free to Play-Modell einführt. Hier sind Grundfunktionen des Spiels kostenlos nutzbar, während andere Elemente via In-App-Kauf erworben werden können. Tja – und so ist es dann auch: FIFA 14 für iOS ist kostenlos mit dem Online- und Ultimate-Modus, der Premium Unlock schlägt mit 4,49 Euro per In-App-Kauf zu Buche. In diesem Sinne: fröhliches Kicken! Zocker können ja mal ihre Meinung zur neuen Touch-Steuerung hinterlassen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Die erwartete Frage: Wann und soll es überhaupt für Android kommen?

    Heiko

  2. Für Android gibts das schon im Playstore, nur nicht in DE.
    Das gibts am 26.9, weil dann der offizielle Releasetermin ist.

  3. Fifa auf dem Pad – ohne Gamepad -> Nein Danke.
    Angry Birds & Co gehören auf das Pad – andere auf die Konsole. Das Rumgefummle auf dem Pad wo man vergebens versucht manche Spiele spielbar zu machen kann versuchen wer will, ich bleib beim Gamepad. Wenn ich schon mal Zeit hab zum Zocken, dann gscheit oder zwischendurch mal ein Tower-Defense Game auf dem Pad, das geht gut per Touch anderes geht eben nicht gut mit Touch 😉

  4. Scheiss auf EA. So ziemlich jedes Spiel ist mit Pay-to-win Müll verseucht. Nun auch FIFA.

  5. an die, die es sich schon installiert haben, stimmt das kommentar (aus einem anderen blog/forum) das man die steuerung von wischen auf knöpfe (wie beim alten fifa) umschalten kann, ich komm frühestens erst heute abend dazu es zu probieren?

  6. Sascha Ostermaier says:

    @Florian: Ja, das stimmt. Habe die erste Halbzeit mit der neuen Steuerung gespielt und genau 1 Tor geschossen, alte Steuerung in der zweiten Halbzeit brachte 5. Was die sich bei der neuen Steuerung gedacht haben….

  7. klasse sascha, danke für die info, werds erst heut abend installieren und dann gleich freischalten, weil auf wischen hab ich keine lust, auch wenns manche als gut befinden, für mich is das nix…

  8. Jannis Müller says:

    MAn muss sich halt erst mal an die neue steuerung gewöhnen, aber dann ist sie viel besser als die alte. Aber es gibt ja auch viele, die nichts neues haben wollen, sondern immer alles beim alten belassen wollen. Dann kann man gleich Fifa 13 behalten und sich das geld für die In-App-Käufe in Fifa 14 sparen. Aber wenn man sich erst mal an die neue steuerung gewöhnt hat, ist sie echt gut.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.