FIFA 14 für Android erschienen

Nachdem bereits gestern Abend FIFA 14 für iOS als Free to Play-Modell veröffentlicht wurde, hat es EA Sports nun auch final geschafft, das Spiel in den Google Play Store zu bringen. Nur diese Woche bekommt man zusätzlich ein Gold  Premium-Set gratis dazu. Trotz Free to Play und neuer Steuerung schafft FIFA 14 für Android einen guten Start im Google Play Store, die Bewertungen sind äußerst positiv. Wer Ligen, Pokal und alle anderen Möglichkeiten nutzen will, der muss für die Vollversion per In-App-Kauf 5,34 Euro bezahlen. Erträgliche Summe für Fans des Fußballspiels.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. 5,34€ für die Vollversion?
    Das ist mal ein Kaufgrund würde ich sagen

  2. 5,34€ ist doch spottbillig.
    Gibt es auch einen Online-Modus?

  3. Was beinhaltet das Gold premium-set denn?
    Also habe es rubtergeladen und mir wurde davon iwie nix angezeigt, aber bis jetzt gefällt mir das Spiel ganz gut.

  4. Falls es grafisch und lizenztechnisch weit weniger, aber gameplaymässig (hoffentlich) ähnlich spassig sein darf, möchte ich euch gerne mein Spiel „Natural Soccer“ ans Herz legen 🙂 (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.schleinzer.naturalsoccer)

  5. Ehrlich gesagt, gehen mir diese „“In-App-Kauf““ auf dem Sack !
    Keine Information was es kosten würde und man denkt, das es Kostenlos ist….

  6. @ABDUL-BHV: Ich bin nicht sicher, ob du damit nun FIFA meinst, oder Natural Soccer (oder beide?). Ich für meinen Teil kann nur sagen, dass ich selbst InApp-Käufe ebenfalls nicht gutheisse, wenn es a) entweder „Consubales“ (also eine „Spielwährung“) sind oder b) man jede Kleinigkeit extra kaufen muss.

    Mein Spiel ist aus einem sehr einfachen Grund „kostenlos“ und per (einmaligem!) InApp-Kauf zu beziehen: um es dem Kunden zu ermöglichen, das Spiel vor dem Kauf erst einmal testen zu können. Leider gibt es sonst im Play Store keine andere, vernünftige Möglichkeit.

    Wäre Natural Soccer direkt kostenpflichtig, müsste man „die Katze im Sack“ kaufen – das halte ich für noch schlimmer als alle InApp-Käufe zusammen.

    Die Alternative, eine „Lite“ und eine „Voll“-Version getrennt anzubieten, wie es viele andere machen, habe ich für mich aus folgenden Gründen abgelehnt:

    * Ich muss technisch *zwei* Apps pflegen und warten
    * User-Feedback gibt es für beide Versionen – das verzerrt das Bild und ist irgendwie unnötig redundant.
    * Die Nutzer haben ggf. zwei Apps auf Ihrem Gerät – für ein und dasselbe Spiel.

    Ich selbst würde es begrüssen, würde Google den Store direkt so erweitern, dass man auf der Shop-Seite eines Spieles direkt die möglichen InApp-Käufe mit Preis sieht. Oder aber dass es für kostenpflichtige Spiele eine längere Evaluierungsphase gibt – am besten vom Entwickler wählbar. Ich erinnere mich dunkel, dass man zur Anfangszeit (glaube ich) 24h testen konnte und innerhalb dieser Zeit die App „zurückgeben“ konnte. Heute sind es noch (lächerliche) 15min….

    tltr;dr; Ich versuche damit zu sagen, dass – zumindest in meinem Fall – die InApp-Variante alles andere ist, als der Versuch, Kunden über den Tisch zu ziehen – ganz im Gegenteil!

  7. @ Thorsten,
    Nein, ich meinte dass allgemein für alle Spiele & Apps !
    Das mit der doppelten Arbeit, dafür habe ich vollstes Verständnis, nur möchte ich den Preis vorher sehen, mir nützt es nichts, wenn da steht:

    „““FIFA:
    MÖCHTEST DU MEHR?
    Hol dir ein Spiel-Upgrade und schalte 3 zusätzliche Spielmodi frei: Manager, Turnier & Anstoß!

    Dein Spiel:
    Natural Soccer ist „FREE-TO-TRY“. Nach 3 erzielten Toren endet ein Match. Kaufe die Vollversion, um diese Einschränkung zu entfernen.“““

    Ist es denn ein Beinbruch, wenn man in der Beschreibung den Preis nennt ?
    Es reicht doch schon:

    „“Vollversion kosten 15,39€““ , „“Werbungs-frei kostet 5,39€““ etc.pp….

    Ich habe keine lust etwas Herunterzuladen, nur um den Preis zu erfahren!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.