Fernsehsuche iPad-App jetzt mit AirPlay-Unterstützung

Die Fernsehsuche iPad-App haben wir euch ja schon in diesem Beitrag vorgestellt. Fernsehsuche.de ist eine Suchmaschine für Inhalte von privaten, als auch Öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten. So findet man direkt nach Tag und Uhrzeit sortiert Sehenswertes. Fernsehsuche.de bietet  dabei einen Überblick über die aktuellen Sendungen in den Mediatheken. Ein Klick bringt euch dann direkt zur Sendung in der offiziellen Mediathek, was natürlich auch per Webbrowser funktioniert.

fs_ipad_screenshot_5_browser

Nun haben die Macher nachgelegt. So bringt die neue Version der App nun auch die Unterstützung von AirPlay mit, sodass ihr eure Inhalte vielleicht auf den großen Bildschirm streamen könnt. Außerdem bietet sie einen komfortableren Webbrowser (Vor-/Zurück/Neu laden-Buttons), erweiterte Optionen zum Teilen von Videos (Mail, URL kopieren, In Safari öffnen) und behebt ein Problem mit der Soundausgabe auf dem iPad Air. Hier will man sicher auch den negativen Bewertungen im App Store entgegentreten.

unnamed

Noch eine Ankündigung gab es zu lesen: in Zukunft wird es auch eine iPhone Version der App geben.Die konzeptionelle Augestaltungsarbeit ist gerade im Gange, mit dem Aufschlagen der App im Appstore ist in ca. 5-6 Wochen zu rechnen. Ob die App als universale App die iPad-Version erweitert oder als eigenständige iPhone-App entwickelt wird, ist noch nicht entschieden. Eine Android-Version ist derzeit nicht geplant.

Fernsehsuche
Fernsehsuche
Entwickler: Holger Drewes
Preis: 3,49 €

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Danke für den Hinweis – bin mal gespannt in welcher Form die iPhone App erscheint, selbständig oder als erweiterte iPad App.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.