Fernsehsender verlangt Löschung von Beiträgen in deutschem Blog

Kam gerade per Direct Message bei mir per Twitter (Danke OnkelToto) an: das Blog Heimwerker Tipps wurde von einem Fernsehsender aufgefordert, Beiträge zu entfernen, die sich um eine Heimwerkersendung des Senders drehen. Inhalt des über drei Jahre alten Postings waren unter anderem Bewerbungstipps für eben jene Sendung. Das ist der Dank – da macht jemand freiwillig Werbung für eine Sendung – und bekommt noch Ärger dafür. Großes Kino. Also liebe Blogger da draußen – bloß nichts über besagten Sender schreiben 😉 Schönes Wochenende euch allen!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. Ich habe gehört, das sich der Blogger mit VOX einigen konnte..was auch immer das bedeuten mag. Auf jeden Fall zeigt die Geschichte auf, wie zurückgeblieben manche Verantwortliche der „alten“ Medien sind.

  2. @vlad: Falsche Seite! xD

    http://tinyurl.com/ag5gba

  3. Ich hatte es so verstanden, als hätte sich die Sache im Prinzip erledigt. Wie sonst war der Spon-Artikel zu verstehen? Komisch, dass auf der Heimwerkerseite davon noch nichts zu lesen ist. Interessant wäre das Statement eines Anwaltes dazu – wie LuNeX ja ebenfalls schon angemerkt hat.

  4. Alles sehr verworren noch, Montag wird sich das ganze wohl klären. Ich schreibe auf jeden Fall eine Zusammenfassung was alles passiert ist, sehr spannend das ganze.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.