Feeds statt Twitter – Leser informieren statt langweilen

Oftmals lese ich in Blogs automatisierte Beiträge. Eigentlich nicht schlimm – würde es sich nicht um unwichtigen Twitter-Kram handeln. Mal ehrlich: liest einer von euch in einem Blog Twitter-Nachrichten von irgendjemanden? Ich nicht – denn der Informationsgehalt tendiert gegen Null. Wenn man schon kein Thema für Bloginhalte findet, dann sollte man dem Leser vielleicht einen Mehrwert bieten. Schaut euch mal das Plugin Shared Items Post für WordPress an. Jeder Blogger kann dies wunderbar in Kombination mit dem Google Reader nutzen. Das Plugin verarbeitet auf euren Wunsch hin die von euch empfohlenen Beiträge aus eurem Google Reader. Diese werden vom Plugin abgegriffen und automatisiert in eurem Blog gepostet. Ob täglich, wöchentlich oder monatlich – alles kein Problem.

So sieht die Konfiguration übrigens aus:

Finde das Plugin eine gute Sache. So kann man Leser über gute Beiträge informieren und gleichzeitig dem Schreiber des Original-Beitrages Respekt zollen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

28 Kommentare

  1. schöner tipp – aber wie lautet eine shared items url? und warum verschwindet jede eingabe immer wieder aus dem formularfeld, wenn die eingaben gespeichert wurden? fragen über fragen 😉

  2. Hi Frank,ich versuche mal zu helfen: KLICK.

  3. Der Tipp ist klasse, schau ich mir mal an. Danke.

  4. Fritz Walter says:

    @caschy: Vielleicht kannst du ein Beitrag darüber machen wie man RSS-Feeds für die eigene Homepage erstellen kann. Danke im Voraus.

  5. Eine kleine Offtopic frage aber cashy wo bekommst du immer die Bilder her?

  6. Das sind einfache Screenshots die ich bei mir eben gemacht habe…

  7. – OT –

    Ein Zitat: „Es gibt etwas zu feiern!! Heute vor fünf Jahren hat der Batboard-Gründer Caschy seinen ersten Beitrag im Forum verfasst. Seit dem ist eine Menge passiert und das Batboard hat sich samt seiner Benutzer stetig weiterentwickelt und verändert…“

    Ja, ja, sehr umtriebig der Kerl… 😉

  8. Ach, da bin ich doch schon lange nicht mehr Admin 😉 Das Blog und die Untriebigkeit im Firefox-Forum langen schon 😉

  9. Ha, einfach und schön! Bisher tauchten meine Shared Items nur in meinem Life Stream auf (oder sollte ich sagen: my shared items were only fed into my lifestream?!?!)

    Danke, Caschy 🙂

  10. lieber caschy,
    wie immer: lesen hilft 🙂
    aber dort, wo ich letztlich fündig wurde, war eine merkwürdige theme-auswahl drübergelegt. jetzt klappt es auch mit dem plugin. besten dank!

  11. Kristalregen says:

    Die shared Items sind schon eine feine Sache – nutze ich auch verdammt gern. Wer übrigens zu mehreren unterschiedlichen Themen News sharen möchte kann diese auch einfach im Google Reader mit einem Tag versehen und dann den RSS Feed zu dem Tag nutzen. Weiß nur nicht ob das auch mit dem oben genannten Plugin funktioniert

  12. Das bei Truecrypt auch nen screenshot? Also ich meine die 80×80 pixel bilder

  13. Hallo Carsten,

    wenn ich Dich richtig verstehe, gibt es in Blogger eine ähnliche Möglichkeit:

    Wenn ich das rot markierte Symbol anklicke, erscheint dieses Fenster, über das ich den entsprechenden Eintrag gezielt empfehlen kann.

    Beste Grüße
    Gerhard

  14. Also ich meine die 80×80 pixel bilder

    Sind Vorlagen, die ich mir gebastelt habe.

  15. Ah ok sehen sehr cool aus mit was hast du die gemacht? Oder könntest du da drüber mal einen Beitrag schreiben wi man so Vorlagen macht?

  16. Nun ja, ich habe kein Photoshop. Allerdings gibt es diese Box auch als Vorlage. Schrieb ich drüber =)

  17. Ok vielen dank für den Link. Aber noch ne ganz dumme Frage wie hast du es dann gemacht ohne ps?

  18. Einmal nen Schwung für mich erstellt bei einem, der Photoshop hat – und jetzt liegen die hier alle als PNG =) Alternativ kannst du auch mal GIMP versuchen.

  19. Ok werde ich mal schauen was ich hin bekomme:) wie ist es egietnlich mit den Bildern welche du dafür verwendet hast von wo hast du diese her? Einfach geoogelt? Oder wie ist das da mit den rechten? dar man die Bilder da einfach benützten?

  20. Schau einfach mal nach, für welche Art von Programmen die Boxen bestehen – dann kommst du schon selber drauf 😉

  21. Meinste freeware Open Source? Verstehe leider ned so ganz was du meinst

  22. Hi caschy,

    Dein Feed zeigt bei mir sieben Feed-Einträge mit dem Titel „Empfohlene Beiträge – 20. November 2008“ von 17:16 Uhr. (Firefox mit LiveClick)

    EDIT:
    Hmmm, jetzt isses wieder OK …
    … Comment kann eliminiert werden

  23. @Jim:
    Hatte wohl ein wenig zuviel geklickt. Sorry!

  24. Sind das die ganzen „Shared Items“ in Deinem Feed, die mir gerade in meiner personalized Google Seite das Google Reader Gadget vollgeballert haben? Dann gefällt es mir nicht. Es nervt sogar.

    Edit: Ah, habe gerade den vorherigen Kommentar gelesen 🙂

  25. Ich habe das Plugin gestern mal installiert. Es funktioniert scheinbar recht gut, aber seit der Aktivierung ist die Pluginseite des ACP leer, nur noch eine weiße Seite.

  26. Diese gute Idee habe ich in meinem Blog schon lage verwirklicht. Händisch da kein WordPress sondern twoday. Fuinktioniert aber gut.
    Den Twitterkrams habe ich trotzdem drin 😉

  27. Hallo caschy! Muss den „Oldie“ hier mal rauskramen.
    Gibt’s das Plugin oder eine vergleichbares auch in Deutsch? Mich stört das englische Datumsformat.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.