Feedly: neues iPad- und Nacht-Theme in der iOS-App

Ich selber nutze zum Lesen von RSS-Feeds immer noch den Dienst Feedly – wobei ich allerdings andere Apps zum Lesen nutze und nicht die Feedly-Apps. Letztere haben in der letzten Zeit Updates erfahren, nach der Android-App hat nun die iOS-App neue Funktionen. In der iOS-App gibt es nun ebenfalls die irreführende Bezeichnung „Speed Reading“. Hierbei wird allerdings nicht das schnelle Lesen praktiziert, hier kann lediglich per Tap an den Bildschirmrand zum nächsten oder zum letzten Beitrag gesprungen werden. Neben dieser Neuerung gibt es ein neues iPad-Design, ein neues Theme für das Lesen bei Nacht (immer wichtig!) und eine neue Lesestatistik, wenn ihr alle Beiträge als gelesen markiert.

Feedly - Smart News Reader
Feedly - Smart News Reader
Entwickler: DevHD
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Also mein bevorzugter RSS-Reader ist und bleibt Mr.Reader!

  2. Was für Apps nutzt du denn gerade zum lesen Caschy? Nutze in letzter Zeit die Feedly App, was wenig überladeneres wäre mir aber lieber.

  3. @Chrischti: Press auf Android und Reeder auf iOS 🙂

  4. Für Android ist mein absoluter Favorit gReader, bzw. News+ (von den gleichen Entwicklern, wir gReader, aber mit noch mehr Möglichkeiten). Ich glaube es gibt keine App, die ich mehr nutze.

  5. Nach dem Update startet die App auf meinem iPad 1 nicht mehr. Sehr schade, war bis jetzt mein absoluter Favorit.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.