Feedly: Neuer Client jetzt auch als Beta für iOS, so nehmt ihr teil

Ich schrieb es neulich schon: Ich bin dankbar, dass es den Dienst Feedly gibt. Grundsätzlich kostenlos, kann da jeder seit dem Aus des Google Readers seine RSS-Feeds verwalten. Ich bin Fan von RSS, kann so schnell alles überblicken. Ich zahle gerne für Feedly als Premiumdienst (der, wie erwähnt, auch kostenlos nutzbar ist), bin aber mit der App Reeder auf der iOS-Plattform und mit Palabre unter Android unterwegs. Gekürzte Feeds kann Feedly nämlich nicht komplett ziehen, die von mir genannten Apps aber schon.

Dennoch bin ich seit längerem Beta-Tester bei Feedly, um mir das Ganze anzuschauen. Über die Neuerungen hatte ich immer wieder mal berichtet, zuletzt im Zuge der offenen Beta von Feedly für Android. Nun legt man nach und holt das bisher eingeschränkte „Feedly Lab“ in die Beta für iOS. Wird via Testflight verteilt, 10.000 Plätze sind frei. Wer vielleicht Feedly nutzt unter iOS, der möchte unter Umständen ja reinschauen. Falls jemand die Roadmap sehen will, die gibt es hier.

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Bin ebenfalls großer Feedly Fan und nutze die Pro lifetime edition seit Anfang an wirklich täglich. Zusammen mit Reeder das wichtigste Gespann auf meinem iPhone.

  2. Ich nutze auch gerne Feedly, die kostenlose Version reicht mir allerdings. Der Blick auf die Roadmap ist interessant, denn dort ist sogar „Offline support“ aufgeführt; auch wenn das wohl noch dauern wird.

    Der Link zur „Beta von Feedly für Android“ ist übrigens falsch, der zeigt auch nur zu Testflight.

  3. Ok verrückt 😀
    Warum rocken sie die Beta als „Feedly Lab“ durch, nur um dann 30 Tage nichts zu machen, und dann eine neue Beta, nun in grün als „Feedly – Smart News Reader“ zu starten…
    Die letzte Lab Beta war v50, in grün ging bei v51 weiter?!
    Hätte man das nicht einfach da weitermachen können, wo wir Tester eh schon dabei waren?

Schreibe einen Kommentar zu Björn Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.