Feedly führt in der Android-Betaversion „Speed-Reading“ ein

Der Dienst für das Lesen von RSS-Feeds, Feedly, hat in einer Betaversion für Android eine neue Funktion eingeführt. Sie ist natürlich nur von denjenigen nutzbar, die auch auf die Feedly-App zum Lesen ihrer RSS-Feeds zurückgreifen. Für Nutzer alternativer RSS-Reader-Apps wird die Funktion nicht wirklich neu sein, denn per Wisch lässt sich bereits in vielen Apps von Beitrag zu Beitrag wischen – nun aber auch in der Feedly-App, zusätzlich per Tap. Mitglieder der Google+ Beta-Community können die Beta der Feedly-App für Android an dieser Stelle bekommen.

fast-reading-540-720

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. … nicht wirklich neu. Das kann die App doch schon immer. Oder verstehe ich da was nicht?

  2. @BEN: Dachte ich ehrlich gesagt auch.

  3. Ich wollts gerade auch schreiben, habs eben noch mal ausprobiert. Das kann die schon so lang ich sie hab 😛

  4. Change log:
    1) Fixed rendering issue for Android 4.1
    2) Fixed back button issue
    3) New speed reading feature (tap on the edge of opened articles to quickly jump to the next article).
    4) Many more bug fixes.

    Also per Tap am Rande des Artikels, nicht per Wisch. Naja 😀

  5. Jo, war schon seit ich es nutze dabei.

  6. wischen geht wirklich schon seit langem…

  7. What a time to be alive…!

  8. Und wieder mal wird ein etabliert Begriff völlig zweckentfremdet. Mit „Speed Reading“ im bekannten Sinne hat das nichts zu tun, dabei geht es darum das eigentliche Lesen, also das Erfassen des Textes, zu beschleunigen. Dafür gibt es zahlreiche Trainigstechniken, sowie Software zur Unterstützung, z.B. Programme für RSVP (Rapid Serial Visual Presentation). Dabei werden Satzfragmente eines Textes sehr schnell hintereinander an einer festen Stelle des Bildschirms eingeblendet, langsame Augenbewegungen beim Lesen einer Zeile und beim Zeilenwechsel somit unnötig. Allerdings gebe ich zu, dass ich keine Ahnung habe ob es solche Software auch für Smartphones gibt, ich habe das bis jetzt nur am PC benutzt.

  9. „nun aber auch in der Feedly-App, allerdings per Tap“
    Ja, wie schon die Vorredner sagten… das „allerdings“ kannst du eher streichen und vielleicht durch „zusätzlich“ ersetzen 😉 Das Wischen geht schon lange.

  10. @stefan: is drin!

  11. Perfekt 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.