„Fear the Walking Dead“: Staffel 2 geht bei Amazon Prime Video weiter

Artikel_Amazon Prme Instant VideoDie Serie „Fear the Walking Dead“ hatte die letzten Wochen erstmal eine Sommerpause auf dem US-Sender AMC eingelegt. Entsprechend konnten natürlich auch in Deutschland keine neuen Episoden erscheinen. So feiert der Ableger zu „The Walking Dead“ in Deutschland jeweils bei Amazon Prime Video seine Premiere. Vorgestern ging es in den Vereinigten Staaten weiter und seit gestern bei uns: Via Amazon Prime Video steht Folge 14  sowohl deutscher Synchronfassung als auch im englischsprachigen Originalton bereit. Die verbleibenden drei Episoden erscheinen ebenfalls jeweils einen Tag nach der US-Ausstrahlung in Deutschland.

Ob es noch eine dritte Staffel von „Fear the Walking Dead“ geben wird, dürfte angesichts der in den USA stark gesunkenen Quoten wohl in Frage stehen. Ich selbst schaue die Hauptserie „The Walking Dead“ sehr gerne, finde das Prequel aber nur so lala. So ist schon „The Walking Dead“ für mich eher eine Seifenoper mit Zombies als ein ernst zu nehmendes Drama. Dieser Aspekt wird in „Fear the Walking Dead“ aber nochmals ins Extrem gezogen. Da die Charaktere deutlich eindimensionaler auf mich wirken, finde ich die Serie als leichte Unterhaltung zum Berieseln lassen ganz ok, aber man verpasst wiederum auch nicht viel, wenn man nebenbei am Smartphone herumdaddelt.

fear the walking dead staffel 2

Trotzdem kann es gut sein, dass ich mir Staffel 2 noch aus Gewohnheit abends nebenbei zu Ende ansehe. Schlecht ist „Fear the Walking Dead“ eben auch nicht. Angesichts der deutlich überlegenen Hauptserie hätte sich aus der Prequel-Idee nur eben mehr machen lassen. Es ist aber schön, dass es heute auch in Deutschland pünktlich mit neuen Folgen weitergeht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Ich stimme dir da zu.
    Staffel eins war noch etwas spannend.
    Doch seid Staffel zwei, Schau ich es nur noch nebenbei……….. leider.
    Hier hätte man wirklich mehr draus machen können

  2. Ach, jede gute Serie hat ihre Höhen und Tiefen. Und die neue Folge ist mal absolute Bombe. Hatte auch nicht mit viel gerechnet, aber das macht Bock auf mehr.
    Aber klar, mittlerweile gibt es so viele gute Serien, darunter einige Eigenproduktionen seitens Amazon oder Netflix, da geht FTWD im direkten Vergleich eher unter. Tyrant, 12 Monkeys, Lucifer sind klasse, leider taugt mir Mr. Robot andererseits wieder gar nicht.
    Aber für jeden was dabei.
    Um den Überblick zu behalten empfehle ich übrigens tvshowtime.com, beste App für den Serienjunky.

  3. Geht mir genau andersrum 😀

    Nach 5 Staffeln TWD (mehr gibt es bei Netflix/Prime noch nicht) habe ich das Gefühl, dass dort nun wirklich die Luft raus ist – einige Charaktere gehen mir zunehmend auf den Sack, Empathie schwindet. Staffel 6 wird dann eher Pflicht, mal sehen ob ich da noch dran bleibe.

    Bei FTWD war ich zuletzt sehr interessiert und freue mich auf Teil 2 der 2. Staffel. 🙂

  4. @André Westphal

    Die dritte Staffel wurde von AMC bereits nach Folge S02E01 angekündigt. 😉

  5. Ich wollte die Serie bereits abbrechen. Ich erhoffe mir von Folge zu Folge das es spannender wird. Im Gegensatz zu TWD sind die Charaktere ziemlich schwach. Das wird wohl einer der Hauptgründe für den Quotenrückgang sein.

  6. Danke für den Hinweis. Ich habe aktuell eher das „Problem“, dass ich jetzt schon eine lange Liste an Serien/Filmen auf der Watchlist von Amazon Prime und Netflix habe.
    Soviel Zeit habe ich überhaupt nicht, um die ganzen Serien zu schauen. Aber das sind wirklich Luxusprobleme :).

  7. Der Grund warum die aktuelle Folge noch irgendwie erträglich war ist wahrscheinlich, dass all die anderen Gestalten nicht vorkommen. Vielleicht sollten sie in der nächsten Folge in einer kurzen Szene den Maincast auffressen lassen und noch mal neu anfangen…. 😉

  8. Ich finde, dass FTWD sich mit Staffel 2 deutlich gebessert hat. Das Problem damit ist, dass man es immer mit TWD vergleicht, einer Serie, die sehr gut angefangen hat und immer besser wurde. Das gleiche Problem besteht mit Better Call Saul und Breaking Bad.
    Einzeln betrachtet sind FTWD und BCS sehr gute Serien, aber kommen selbstverständlich nicht an TWD und BB ran.

    Auch wenn ich FTWD bei weitem nicht so gut wie TWD finde, werde ich die Serie weiterschauen.

  9. Puh, beruhigt, ich dachte schon ich wäre alleine. Staffel 1 gefiel mir sehr gut, aber Staffel 2 sah ich auch nur noch, weil ich es angefangen habe. Die Charaktere sind mir zu wenig realistisch, da nahezu alle gestört sind, was in der Realität so gehäuft nicht wirklich vorkommt. Zombies sind da schon realer, ich sag nur Pokemon Go 😉
    @Tom:
    Da gehts mir genau anders, auf 12 Monkeys hatte ich mich gefreut und bin dann maßlos enttäuscht worden, im Gegensatz zu Mr. Robot, welche ich richtig gut finde, da es nicht so eindimensional ist. So unterschiedlich sind halt Geschmäcker.

  10. Kann mir mal jmd. sagen wan Folge 8 von Staffel 2 bei Amazon findet? Ich sehe dort nur bis Folge 7. Danke.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.