Faustdick hinter den Ohren

…hat es das ZDF. Wer kennt es nicht: Phishing. Das Ausspähen von Passwörtern, welches auch im TV die Runde macht, da sowohl Hotmail-, Google- als auch Yahoo-Nutzer wohl oft in die Falle getappt sind.

Momentan via Twitter ein Running Gag. Wollte ich euch natürlich nicht vorenthalten. Wer findet den Fehler? 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

64 Kommentare

  1. FISTING

  2. Igitt Igitt Igitt

    Ab und an hilft ein blick in ein Lexikon oder Wikipedia. 😉

  3. soll das heißen dass yahoo und microsoft gefistet wurden? MAHLZEIT! ich wusste ja dass die manchmal n arsch offen haben… aber sooooo… mannoman – jetzt is mir der appetit vergangen…

    also versteht mich nicht falsch, bin überzeugter windows nutzer, yahoo ist in ordnung – soll keine anfeindung gegenüber den firmen sein^^

  4. Hier grölt gerade die gesamte Abteilung! Die lustigen Mitarbeiter des Zett Dee Eff mal wieder. Wenn es nicht das Thema Killerspiele a.k.a. Amoktraining-Software ist dann eben sexuelle Praktiken beim Abruf des E-Mailaccounts ^^

    owned!

  5. Was zur Hölle suchen die bei Google?
    Blackcat supermerca? Wahrscheinlich war da noch Restalkohol im Spiel..

  6. Super Überschrift 😉
    Passend und doch Dezent, ich schmeiß mich weg 😀

  7. Sehr schön sind auch immer die bösen Jungs mit Kappe und zu wenig Geld für eine neue Glühbirne ^^

    (btw: Warum hab ich hier eigentlich das Digsby-Logo als Favicon statt der Kaffeetasse? 😉
    nachtrag: Ok hat sich erledigt, sry)

  8. Ganz klar:
    Wegen des nun weltweit um sich greifenden Fistings muss natürlich wieder ein Schritt in Richtung Totalüberwachung und Ausspähung des Bürgers getan werden.
    Deshalb haben Schäuble, v.d.Leyen und Zypries (DIE 3 Internet-Experten der Bundesregierung) jetzt einen geheimen Plan im Kampf gegen die Achse der Fister ausgearbeitet.
    In unserern wie immer wohl informierten Medien wird in den nächsten Monaten sicher dauernd darüber berichtet, damit auch der letzte Rentner über die Machenschaften der pöhsen Internet-User Bescheid weiß und mitreden kann.

    Ist doch nix Neues, oder?

  9. Sehr geil, ein hoch auf den Recherchierenden

  10. Ouch, my poor old Google, i guess fisting hurts

  11. maas-neotek says:

    Ich frage mich, ob Zensursula insgeheim nicht auch solche Attacken verhindern wollte.

  12. Naja, ob ein Passwortwechsel nach einer „Fisting-Attacke“ wirklich hilft…
    😀

  13. 😛 Ich schlage vor, dass ZDF zahlt dem verantwortlichen Redakteur eine Runde Medienkompetenz. Da fragte ich mich, ob bei solchen Beiträgen beim ZDF keine Kontrolle mehr stattfindet – scheinbar nicht. Und ich dachte immer, die Kontrollmechanismen seien nur bei den beiden Aachener Zeitungsblättchen gestrichen worden.
    „Gestern“ noch der gefakte Terroranschlag in den USA… naja, Medienqualität war ja auch vorgestern…

  14. Das ist der beste Joke, den ich seit langem gehört habe! ROFL!

    Ich nutze ja kein Twitter, ich kann damit nicht umgehen wenn es überall aus dem Grundrauschen verlautet: „bin grade kacken!“. Beglücke uns doch bitte öfters mal mit so was! 😛

  15. Hi, mir ist gestern in irgendeiner Nachrichtensendung aufgefallen, dass dort eine Fake-Seite zwecks Pishing gezeigt wurde, auf der u.a. ein Feld zur Eingabe der PIN __und__ ein Feld zur Eingabe der TAN gleichzeitig dargestellt wurde. Wo und wann um Gottes willen wird denn eine PIN- U_N_D eine TAN-Eingabe gleichzeitig gefordert? WER fällt denn auf so etwas rein?

  16. @luca – gerade du als Blogger solltest wissen, wie man Rauschen filtert 😉

  17. Das was das ZetDeEff von uns allen unterscheidet ist doch folgendes; Sie arbeiten aus der Zukunft. Noch denken wir alle das es Phishing heißt, die wissen das es schon sehr bald Fisting heißen wird. Wie man sieht googelt der Mützenbadboy Tony McFistgerald nämlich nach Caschys Blog, der jedoch erst heute mit den Keywords „Blackcat Supermercat“ in die SERPS von Google kam. Verdammt, woher konnten die das sonst wissen!?

  18. Du suchst allerdings nach Blackcat Supermerca, obwohl er ganz klar nach Blackcat Supermercat sucht.

  19. Seid froh, hier scheinen in der Redaktion noch Menschen miteinander zu reden und sich persönlich zu sehen. Von Phishing zu Fisting ist doch irgendwie klassische Stille-Post. Dank solch einer direkten Kommunikation haben wir doch Spass, was wären wir denn ohne all die Englischcracks wie Westerwelle und offensichtlich den Leuten der ZDF Redaktion? 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.