„Fallout“: Serie zur Spielereihe geht noch 2022 für Amazon Prime Video in Produktion

Schon Mitte 2020 wurde bestätigt, dass „Fallout“ als Serie umgesetzt werden würde. Amazon Prime Video wollte die Spielereihe adaptieren. Federführend sollte Jonathan Nolan sein, der Bruder des Regisseurs Christopher Nolan („Tenet“), welcher schon bei erfolgreichen Serien wie „Person of Interest“ und „Westworld“ seine Finger im Spiel hatte. Nach der Ankündigung blieb es lange ruhig um die „Fallout“-Serie. Nun soll aber 2022 die Produktion anlaufen.

Jonathan Nolan soll dabei auch die Regie bei der Pilotfolge führen. Als Showrunner werden zusätzlich Geneva Robertson-Dworet („Captain Marvel“) und Graham Wagner („Silicon Valley“) fungieren. Die Kunst wird es natürlich sein, die Ironie und den Humor der Spielreihe mit dem postapokalyptischen Szenario auch in Form einer Serie passend umzusetzen.

Ich bin durchaus gespannt, was man da so aus „Fallout“ zaubern wird. Zuletzt bekleckerte man sich ja mit dem Multiplayer-Titel „Fallout 76“ mit wenig Ruhm. Auf ein echtes „Fallout 5“ werden wir wiederum noch lange warten müssen. Denn aktuell stellt Bethesda erst einmal das PC- und Xbox-RPG „Starfield“ fertig. Danach wird man „The Elder Scrolls VI“ seine ganze Aufmerksamkeit widmen. Mit Pech werden wir ein „Fallout 5“ dann erst auf der nächsten Konsolengeneration erleben.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Hoffentlich machen sie es nicht kaputt… So wie Microsoft Shadowrun

  2. Kann ja wieder nur schiefgehen. Wird entweder ne super alberne Satire, die den Humor des Spiels „einfangen“ will oder einfach irgend ne 08/15 Post-Apo Serie. Das wird nischt. Warum auch immer man Fallout ausschlachten muss, sie versuchen es.

  3. Wow, wenn da Bethesta mit am Start ist können wir davon ausgehen das da keine Schauspieler sondern nur Roboter vorkommen. Die kommen eventuell in der dritten Staffel dazu wenn man laut genug schreit.

    Sorry, bin als ehemaliger Fallout Fan gebrandmarkt.

    Naja, die Hoffnung bleibt das MS das Frenchize in die richtige Richtung lenkt, wie sie es auch schon bei anderen Spielen geschaft haben. Auch wenn MS nicht mein Lieblingsentwickler ist, haten die Produkte zumindestens ein gewisses Qualitätsmaß.

  4. Gunar Gürgens says:

    Geil, da freue ich mich drauf. Das Szenario finde ich ja genial.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.