Facebook: Werbung wird größer

Facebook hatte im Juni bekannt gegeben, dass sämtliche Werbeformate innerhalb der nächsten Monate nach und nach vereinfacht werden. Jetzt wurden die Bildgrößen der Anzeigen überarbeitet und optimiert. Darüber hinaus haben Werbungtreibende jetzt auch die Möglichkeit, Marken und Produkte größer auf Facebook darzustellen.

facebook werbung

Es hat sich gezeigt, dass größere Formate einen positiven Einfluss auf die Interaktion der Nutzer und die gesamte Performance haben – Motto: viel hilft viel. Die Bilder in den Page Post Link Ads erscheinen in dem Update 3,5 mal größer als vorher und man gelangt sowohl mit Klicks auf das Bild als auch auf den Text auf die jeweilige Webseite. Die eingebundene Grafik zeigt euch einmal die Unterschiede.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

6 Kommentare

  1. Ein positiver Einfluss auf auf die Performance, aber sicherlich nicht die Geräteperformance. Nein danke, Werbung auf Facebook bleibt bei mir weiterhin geblockt.

  2. Ha ha, sehr lustig. Wie so Marketing-Fatzkes Scheiße doch immer noch in Watte packen können…

  3. Zum Glück gibt es Browser Erweiterungen wie Greasemonkey oder Stylish, mit deren Hilfe man sich seine FB Seite so gestalten kann wie man möchte. Auch OHNE Werbung. FB Verdient sich so schon eine goldene Nase und sind nicht auf Werbung angewiesen.

    Daher bleibt die Werbung dort bei mir weiterhin geblockt.

  4. @PolytroX: Wo zur Hölle verdient sich Facebook eine goldene Nase? Die Verdienen extrem wenig für ihre enorme größe.

  5. @Leandros: Ich möchte auch mal so extrem wenig verdienen, wie Mark Zuckerberg… Das wär vielleicht hart!

    Liebe grüße
    mkrueger

  6. Facebook verdient primär durch Werbung. Ich schalte diese zwar auch aus, aber zu sagen, dass es Facebook nicht nötig hätte, ist schlicht falsch.

    Und Matthias Krüger: Zuckerberg ist der Erfinder von Facebook und hält einfach viele Anteile an der Firma, wodurch er so reich ist. Wenn Facebook durch Werbung kein Geld mehr verdient, wird auch sein Reichtum sinken.
    Und es gibt viele Mitarbeiter, die keine Anteile haben und deren Gehalt durch Werbung finanziert wird.