Facebook veröffentlicht neu gestalteten Messenger für iOS und Android

Facebook gab vor einiger Zeit schon einmal einen kleinen Ausblick auf den neu gestalteten Messenger, mittlerweile hat das soziale Netzwerk die Neuerungen sowohl für iOS, als auch Android ausgerollt. Ob deine Freunde auch den Messenger nutzen, kann sich anhand eines Indikators neben dem Profilbild sehen lassen. Weiterhin gibt es die üblichen Dinge, wie das Initiieren von Chats, Gruppenchats oder das Verschicken von Bildern.

IMG_1865

Nach dem Erststart weist euch der Facebook Messenger auch direkt auf die Neuerungen hin, so ist es zum Beispiel möglich, die komplette Kontaktliste aus dem Adressbuch auf die Facebook-Server zu laden. Ich habe mir einmal den Passus durchgelesen und folgendes passiert, wenn man zu dieser Möglichkeit greift: deine Kontakte werden auf den Server von Facebook hochgeladen und dort werden sie auch verwendet, um auch anderen bei der Suche nach Kontakten zu helfen – kennt man ja bereits. Diese importierten Kontakte lassen sich auch löschen, wenn man den Punkt „Mehr dazu“ unter „synchronisierte Kontakte“ aufruft. Ansonsten dürfte klar sein, wozu die Funktion gut ist: mit der Facebook Messenger-App kann man auch Kontakten eine Nachricht schicken, mit denen man nicht befreundet ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. Hässlich. Und das Icon passt Null zu Facebook.

  2. Ich verstehe immer noch nicht ganz den Sinn des Messengers, wenn die FB Haupt-App schon installiert ist.

  3. „die komplette Kontaktliste aus dem Adressbuch auf die Facebook-Server zu laden.“ als ob sie die nicht schon lange hätten.

  4. Hässlich, ja auch… Aber kann es sein das man aus dem Messenger keine SMS mehr senden kann?

  5. macht auf dem iphone einen ganz guten eindruck die app. ich habe jedoch abgelehnt auch meine handynummer einzutragen und mein telefonbuch freizugeben… es reicht mir dass whatsapp das macht.

  6. cool finde ich das iOS7 Design auf dem Android Gerät. 😉

  7. @zeromg
    nein nein, die haben sich gaaaanz doll mühe gegeben, dass die android app nicht nach ios7 aussieht 😉

  8. kommt gut. irgendwie wirken sie smileys altbacken.

  9. @Dominik: Weil die Messenger App vlt weniger traffic braucht? Ich zb nutze mobil nur den Messenger, da ich nur Nachrichten schreiben möchte und nicht wissen will was Hinz und Kunz alles so macht. Da die FB App immer diesen ganzen scheiß dann auch aktualisiert bevor man zu den Nachrichten kommt, ist die App bei mir runtergeflogen und nurnoch der Messenger ist drauf.

  10. Würde mich freuden, wenn ich als WP8 User nen echten FB Messenger mit SMS Integration bekommen würde :/

  11. Schaltet mal „Benachrichtigungen“ unter IOS aus. Dann kommt bei jedem Start eine Melding bitte in der Mittteilungszentrale aktivieren usw… Das geht gar nicht! … gelöscht!

  12. Warum sieht das unter Android aus wie iOS7 ??!! Aber immerhin besser als der Vorgänger. Kommt aber nicht an Whatsapp ran.

  13. @Dominik, der Messenger ist als Ersatz für WhatsApp gedacht.

  14. etwas OT: Gibt es in der FB App eigentlich noch die Funktion die Profilbilder mit dem Telefonbuch abzugleichen?

  15. Verstehe ich das richtig, dass beim synchronisieren die Benutzer eine Nachricht bekommen? Also wenn ich 100 Kontakte im meinem Adressbuch habe, werden an alle 100 Kontakte eine Nachricht geschickt, auch welche die kein Facebook haben?

  16. certified partner says:

    @phernas,

    ich denke du meinst die App HaxSync

  17. THE FINANCE COACH says:

    Und was macht FB mit diesen Kontakten sonst noch?? 😉

  18. Das Apple-lookalike-Icon ist für Android echt ein Witz. Sonst hab ich erstmal den Telefonnummern-Abgleich verweigert. Die neuen Töne beim Schreiben finde ich auch nervig bzw. finde ich keine Option, nur den Ton für eine neu eingegangene Nachricht einzustellen. Sonst aber okay. Ach ja, musste auch wieder alle Sticker nachladen. Die verschwinden bei jedem Update (bis auf Riesensmileys und die Katze)

  19. Wozu braucht man neben der FacebookApp noch eine App als Messenger???????

  20. Also das Design finde ich schrecklich! In meinen Augen ist er etwas schneller geworden bei Chats in denen viele Nachrichten sind. Dennoch, sehr gewöhnugsbedürftig…

  21. Die Verfügbarkeit der Freunde ist jetzt wesentlich übersichtlicher bzw. einfacher zu erkennen. Finde die Trennung zwischen Messenger- und Webversion gut und schneller erkennbar.
    Da ich den FB Messenger hauptsächlich benutze – Whatsapp ist bei mir schon lange erledigt – finde ich diese Änderungen wirklich gut. Über das Design kann man streiten. Mir persönlich ist es eher egal. Insgesamt trotzdem gelungen.

    Das mit der Handynummer ist natürlich so eine Sache. Auch wenn ich meine Nummer bei FB nicht angegeben habe, dürfte die mittlerweile auf den FB Servern gelandet sein. Denn mal ernsthaft: Ich gehe nicht davon aus, dass zumindest einer meiner Freunde den Adressbuchabgleich mit FB und seinem Smartphone nicht deaktiviert hat. Allerdings muss ich FB ja nicht bestätigen, dass sie meine Nummer schon haben. Macht meine Datensätze weniger attraktiv.

  22. gibt es eine Möglichkeit die Zwischentöne abzuschalten?

  23. „Ich verstehe immer noch nicht ganz den Sinn des Messengers, wenn die FB Haupt-App schon installiert ist.“

    ich bin z.b.kein „richtiger“ facebook nutzer, also hab ich die normale app von denen gar nicht installiert. bin nur leider auf deren messenger angewiesen, weil viel zu viele bekannte nur noch so zu erreichen sind. könnte zwar auch imo oder so benutzen, finde die chat-heads aber ganz praktisch.

    ps: das neue design ist echt übel…

  24. Es ist eine absolute Frechheit, dass die App einen zwingt, die Einstellungen in der Mitteilungszentrale so zu gestalten, dass jede Nachricht als Banner angezeigt wird. Ansonsten bekommt man bei jedem Aufruf der App einen „Aktiviere Mitteilungen“-Screen, den man wegklicken muss. Jetzt ist für mich ein Punkt erreicht, an dem Facebook deutlich zu weit geht.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.