Facebook twittert nun auch – naja, irgendwie schon

Schau an, schau an. Eben Mail vom Sandokhan bekommen, der mich auf die Möglichkeit hinwies, dass man jetzt (naja, geht eigentlich schon ewig, habe es nur nie gebloggt) direkt Facebook-Seiten mit Twitter verknüpfen könnt. Was heisst das? Nun ja, man schafft nativ eine Möglichkeit, die bislang nur durch Zusatztools gegeben war: alles, was auf einer Facebook-Seite gepostet wird, kann nun automatisiert zu Twitter geblasen werden. Das wollt ihr machen? Die URL lässt einiges erahnen: http://www.facebook.com/twitter. Einfach mit dem Account einloggen, Seite auswählen und fertig.

Bildschirmfoto 2011-09-18 um 20.58.52

Werde ich selber das nutzen? Nö, ich bleibe bei Google+ und der Mischung von Tweetdeck in Verbindung mit Selective Tweets, wenn ich etwas bei Facebook erscheinen lassen will. Mal sehen, vielleicht sehe ich das irgendwann anders. Wer jedenfalls viel Bilder bei Facebook einstellt, der kann diese automatisiert twittern, denn was getwittert wird, ist ja einstellbar. Das Schlimme ist für mich übrigens die unheimliche Nachrichten-Fragmentation, die durch die vielen Netzwerke entsteht. Wenn man überall aktiv ist, dann kann es nervig sein, bei Freunden 3x das Gleiche zu lesen…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

13 Kommentare

  1. Eben, dass ist der Punkt: Es nervt

    Ich habe langsam keine Lust mehr in 3-4 verschiedenen Netzwerken aktiv zu sein, damit ich auch mit jedem in Kontakt stehen kann.

    Die Lösung ist einfach sooo simpel:

    Google kauft Facebook + Twitter + Studi/Mein/Schuelervz + lokalisten + friendscout + usw usf alle auf… Macht dann alle Seiten komplett dicht und verlinkt sie zu Google+.

    Kosten nen Haufen Kohle…aber alles und jeder ist dann bei Google. Nur noch ein Netzwerk wird benötigt um mit allen aktiv zu sein und Google holt das Geld ganz bestimmt wieder rein.

    Nein Spaß beiseite. Es nervt trotzdem !

  2. Ich weiss jetzt net wie lang, aber das Feature gabs schon vor G+. Raggakings.net nutzt das zB schon „ewig“.

  3. Es ist nicht neu, dass man Postings von Facebook-Seiten automatisch und offiziell bei Twitter veröffentlichen kann. Diese Möglichkeit und auch die URL http://www.facebook.com/twitter gibt es schon seit mindestens einem Jahr, wenn nicht sogar länger.

    Die Einstellungsmöglichkeiten wurden möglicherweise überarbeitet, die Funktion als solche ist aber schon alt.

  4. [sakasmus] und richtig nervt es, wenn man die Story schon vorher im REALLIFE miterlebte oder kannte [/sarkasmus] 😉

  5. Neu ist Funktion wirklich nicht. Allerdings kann man auf Facebook seit neustem Personen „abonnieren“. Damit gibt es eher einen direkten Angriff auf G+ und Twitter.

  6. Jup, mehrfach Meldungen können nerven – aber ich mach das wohl auch oft 🙁

    Aber die Kombi Selektive Tweets und Tweetdeck ist eigentlich nicht nötig (auch wenn ich das auch ab und an mache), da ja der fb account auch im tweetdeck eingetragen werden kann – und ein Post an beide (bzw. zig accounts) geschickt werden kann..

  7. Der Tipp ist doch schon uralt.

  8. ( ) Du hast den Text gelesen.

  9. Hehe…habs überlesen, dass du da eine Klammerbemerkung hinzugefügt hast – sorry, nichts gesagt…

  10. Ich finde es wesentlich nerviger was einige Leute schreiben. Letztens eine Ihre Ultraschallbilder ihres Babys reingestellt 🙂 Also wirklich…

  11. @loverk89: Letztens einen Kommentar(!) gelesen (nicht anlasslos!!):

    „Schon traurig, dass Mütter mittlerweile bei Facebook erfahren, dass ihre Tochter schwanger ist…“ 😀

    Ich fände gut, wenn es ENDLICH mal ein seriöses, schickes, funktionables „Hub“ für soziale Netzwerke gäbe. Das auch mittels Analyse versucht, gleiche Beiträge (und identische sowieso) zusammenzufassen, im Stil von Google News.

    Wer will? Marktlücke!

    Btw Marktlücke: mir war gar nicht bewusst, wie viel Werbung es mittlerweile im Internet gibt, bis mein Adblock in Chrome derzeit nicht funktioniert. Mannomann!! Müssen die unbedingt immer nervigere Werbung machen? Ein bisschen habe ich ja lange mitgemacht – aber solche Orgien ganz sicher nicht!

  12. So ein Bullsh**
    Einmal heiße Luft absondern, und in alle möglichen Services blasen. Auch so kriegt man Traffic ins Web, und Nullen (und Einsen) in die Datenbanken diverser Serverfarmen.
    Wert: nullkommanull

  13. DAs gilt nur für die Fan-Page? nicht für den Privaten Account?