Facebook Timeline: einspaltig, wie früher

Gestern schrieb ich ja, dass es von Facebook nicht geplant ist, dass Benutzer, die die Timeline benutzen, wieder zurück zum alten Facebook Profil kommen. Es gab einen Workaround, wie man dem Browser vorgaukelt, er sei ein Internet Explorer 7 – und dann funktionierte es unschön mit dem alten Facebook Profil. Eine andere Lösung setzt ein Userscript voraus. Dieses funktioniert in Chrome standardmäßig ohne irgendwelche Zusätze, für den Firefox wird Greasemonkey benötigt.

Zwar kommt man mit dem Script Facebook Timeline Single Column nicht zurück zum alten Facebook Profil, dafür wird einem alles aber einspaltig angezeigt – vielleicht wird diese Ansicht ja von dem einen oder anderen von euch vorgezogen. Ich selber bleibe beim Standard, der neuen Timeline – denn bei mir verhält es sich genau so.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Hab ich mir auch schon häufiger gewünscht.
    Mittlerweile mag ich es 🙂

  2. Ich die Timeline, auch in der Standardansicht. Klar ist es unübersichtlicher, aber dafür hat man auch die möglich bestimme Elemente mehr in den Fokus zu rücken – bzw überhaupt erst das auftauchen zu lassen, was man will.

    Ich seh das unkritisch, ich freu mich eher wenn alle das endlich haben. (auch damit unser kleines Tool auf fancycover.com mehr benutzt wird)

    Richtig cool fände ich das ganze aber erst, wenn man es wie so eine Art Zeitstrahl bedienen könnte. Man kennt die Dinger ja 😉

  3. Nur so nebenbei: Neben dem Titelbild ist nen Zeitstrahl – nur eben vertikal statt horizontal.

    Just sayin‘.

    Ich bin schon recht früh auf die neue Timeline gewechselt und hab mich relativ schnell dran gewöhnt. Ich mag sie und mit etwas Eingewöhnung wirds auch für einen selbst wieder übersichtlicher.

  4. Naja die Besucher des Profils haben davon ja nicht viel, da es sich ja auf einen selber beschränkt. Fände das etwas verwirrend für mich.. wenn es bei anderen Mitgliedern anders aussieht :D..

    Grüße
    Vincent

  5. Ich bleibe auch beim Standard, dem Alten, zumindest bis zur Zwangsumstellung.

  6. Christoph B. says:

    Hatte die Timeline auch schon vorher (Dev-„trick“) und komme super damit zurecht, finde es Übersichtlicher, die meisten Beiträge brauchen nun mal nicht die volle Breite.

    Dass sich die Menschen auch immer über alles neue beschweren müssen.

  7. Scheiss auf die Spalten, aber dein fb-Titelbild ist GOIL ;D

  8. Also ich mag die neuen Chronik-Profile. Ich verstehe auch die ganze Aufregung, um deren Einführung, gar nicht.

  9. Also ich finde die neue timeline besser…

  10. keinorhase says:

    [b]Vorsicht:[/b]
    Ich habe zwar kein Facebook und weiß nicht wie das abläuft, aber ich habe hier gelesen, dass es wohl eine Masche von Facebook-Betrügern ist:
    http://www.macmania.at/news/vorsicht-neue-facebook-betruger-masche/

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.