Facebook Ticker deaktivieren

Ich hätte es ja früher gebloggt, aber ich war auf einem Geburtstag. Zwar mit iPad, aber nicht mit der nötigen „Ausrüstung“, um meine Schritte, die ich gleich beschreibe, nachzuvollziehen. Worum geht es? Facebook hat den Ticker ausgerollt und ich habe schon 3 oder 4 Anfragen bekommen, wie man den Facebook Ticker deaktivieren, bzw, ausblenden kann. Den Facebook Ticker kann man bislang nirgends innerhalb von Facebook deaktivieren, allerdings ist ein Ausblenden möglich.

like

Ich beschreibe die Möglichkeit für Google Chrome und Facebook. Ich selber kann es kurioserweise momentan nicht testen, denn der Facebook Ticker wird momentan bei mir nicht angezeigt, vorhin auf dem iPad sah ich ihn aber. So oder so benötigt ihr, unabhängig vom Browser den Werbeblocker AdBlock Plus (AdBlock Plus für Google Chrome & AdBlock Plus für Firefox).

adblock

Nutzer von AdBlock Plus können nicht nur vorgefertigte Listen nutzen, sondern auch eigene Elemente verbergen. Ich zeige euch das Verbergen des Facebook Tickers anhand der Einstellungen von AdBlock Plus für Google Chrome, hier müssen einfach zwei Zeilen in den Editor gehauen werden, die eine blendet den Facebook Ticker aus, die andere den App Ticker:

apps.facebook.com##DIV[class=“homeFixedTicker“] apps.facebook.com##DIV[class=“fixedAux“]

Hoffe das hilft euch 🙂 Sollte es noch andere Lösungen geben, dann immer her damit, ich blogge die dann 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar-Foto

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Instagram. PayPal-Kaffeespende.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

35 Kommentare

  1. Wenn man die Erweiterung ChromeEditPlus installiert hat kann man auch im Reiter userContent.css ganz unten die Zeile
    .fbFeedTicker {display: none;}
    hinzufügen.

  2. Den Ticker hat FB wohl selbst wieder deaktiviert 😀

  3. Ich habe mir gerade das Video was bei AdBlock Plus für Firefox angezeigt wird, angesehen und verstehe nur Bahnhof, da ich kein ernglisch kann. Ich habe sowas noch nie gemacht . Auch fand ich keine Version die man braucht um das Add-on überhaupt nutzen zu können. Ich nutze weiterhin Firefox 3.6.20, da alles ab Firefox 4 auf meinem PC nicht läuft. Könnte mir bitte jemand helfen und sagen was nach einer Installation überhaupt gemacht werden muss, um das weg zu bekommen? Bitte Schritt für Schritt. Bin auf sowas Laie.

  4. Ich weiß garnicht was ihr gegen den Ticker habt, er sah gut aus und hat einen mit dem neusten Kram penetriert ohne das man drauf drücken musste. Ich fands super 😀

  5. Firefox, AdBlock. klappt nicht. Irgenwie frustrierent. Klicke Filter hinzufügen, gebe die Codezeile ein, Aktualisiere, LAde die Seite neu. Nichts passiert, dieses Dr…ding ist immer noch da. Hoffe es gibt bald einen Kurs bei der VHS, Facebook und seine tausend Einstellmöglichkeiten. Es wird sicherer keine Frage, aber wenn mann schon knapp 200 „Freunde“ hatt ist es schon ein haufen Arbeit, alles richtig einzustellen. Naja nicht jammer, einfach tun.

    Danke

  6. Habs geschafft. Endlich ist Ruhe….

    Danke schön.

  7. Hi.

    Ich habe es erst mit AdBlock Plus geschafft als ich das hier eingegeben habe:

    facebook.com##DIV[class=“fbFeedTicker“]

    Gruß

  8. Danke für die Anleitung. Ich hoffe, es funktioniert. Dieser ewige Ticker ist ja nicht zu ertragen. Anfangs war er immer wieder verschwunden, aber inzwischen ist er ja dauerhaft aktiv und das ist wirklich anstrengend …

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.