Anzeige

Facebook testet Auto Play-Videos

Facebook hat einen Test für Android-Nutzer der Betaversion von Facebook (so wird man Betatester) in den USA gestartet:  Videos im Newsfeed starten automatisch ohne Ton. Getestet wird zunächst nur in der Facebook Beta-App für Android für US-Nutzer. So funktioniert es:  Wenn man über ein Video in den Neuigkeiten von einer Person, einer verifizierten Seite, einer Person oder einer Bandseite scrollt, wird es sofort automatisch abgespielt – jedoch ohne Ton. Mit einem Klick auf das Video ist es in voller Größe und mit Ton zu sehen. Wenn man den Film nicht sehen möchte, kann man einfach weiterscrollen. Videos von Seiten, die nicht von verifizierten Personen oder Bands stammen sowie gesponserte Page Post Ads, müssen weiterhin angeklickt werden.

Facebook LG G2

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Wie sieht es denn da mit dem zusätzlichen Datenverbrauch aus?
    Oder lässt sich die Funktion auch deaktivieren?

  2. Mein Datenvolumen wird sich bedanken

  3. Ob das in Sachen Usability wirklich gut ist wage ich mal bisschen zu bezweifeln…

    Da werden dann Videos geladen die man nicht sehen will (hören muss man sie ja nicht) und das geht z.B. auf das Volumen, was viele User ja leider im Auge behalten müssen…

    Außerdem male ich mir gerade folgendes Szenario aus…
    Mein Freund Postet ein Video auf seinem Feed, dazu einen Text welcher irgendwas über das Video aussagen soll…
    Ich scrolle zum Video und möchte erst den Text lesen (so ist zumindest meine Gewohnheit) leider startet in der Zwischenzeit das Video und ich verpasse eventuell irgendwas vom Anfang (also Sound-mäßig)… Ich muss dann also wieder manuell zurück zum Anfang…

    Naja…

  4. Thekillerfortwo Tkft says:

    Dann brauch ich einen Addblocker für das Mobile-Facebook, nur um mein eh schon stark begrenztes Datenvolumen zu schützen?
    Ich will kein Add-blocker benutzen müssen….

  5. Was ein Quatsch. „Vorladen“ beim WLAN ist ja in Ordnung. Wenn auch nur als Opt-In. Aber das starten? Darf ich auch noch selbst entscheiden, oder muss man mir alles vorkauen?

  6. Facebook sollte endlich eine Funktion einführen um Nachrichten zu löschen. Laut Internet gab es diese Funktion schon mal, aber auch in der neueste Version ist dies für mich nicht möglich.

  7. Unter iOS gibt es (zum Glück) ja den „Touch-to-Play“-Zwang. Da ist der Autostart von Videos systemseitig unterbunden. Ich hoffe, das bleibt auch so.

  8. Mein erster Gedanke: wer sollte sowas haben wollen? Keine Ahnung. Ich find’s meistens ziemlich störend, wenn sich auf Webseiten was unaufgefordert bewegt.

  9. Das ist schon im normalen Web eine Unsitte und erst recht auf mobilen Geräten.

  10. unnütz.
    Unnötig gesteigerter Datenverbrauch.
    Außerdem will ich diese ganzen doofen Videos von irgendwelchen Likegeilen Seiten (bei denen meine Freunde „gefällt mir“ gedrückt haben) gar nicht sehen.

  11. Scheint ein Trend zu sein vine und orglr machen das ähnlich

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.