Facebook soll an Video-Streaming-Lösung mit eingebauter Kamera arbeiten

Glaubt man einen Bericht von The Information, dann hat Facebook seine Pläne noch nicht aufgegeben, mit Video-Chat-Geräten den Markt zu fluten. Man erinnere sich an Portal, welches aus meiner Erfahrung heraus wohl nicht so der große Brüller ist. Facebook arbeitet wohl noch an einer Set-top-Box mit Kamera, die an ein TV-Gerät angeschlossen und als Streaming-Gerät genutzt werden kann. Facebook hat sich laut des Berichts zufolge an Netflix, Disney, HBO und auch Hulu gewandt, damit diese ihre Services möglicherweise auf der Hardware anbieten. Facebooks Streaming-Lösung könnte schon im Herbst vorgestellt werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.