Facebook schlägt zu und kauft Oculus VR (Oculus Rift)

Mark Zuckerberg hat wieder die Spendierhosen an und kauft sich mal flott die nächste Firma. Sehr überraschend hat sich Facebook die Firma Oculus VR geschnappt, die Firma, die hinter der Virtual Reality-Brille Oculus Rift steht – übrigens ein ehemaliges Kickstarter-Projekt. Zuckerberg betont auf seinem Facebook-Profil, dass es eine Mission sei, die Welt offen und verbunden zu machen. Momentan sei man auf der mobilen Plattform zugange und auch dort hätte man einen weiten Weg zu gehen, doch man müsse auch schauen, was die Plattformen der Zukunft sind.

Bildschirmfoto 2014-03-25 um 22.47.19

Hier kommt dann laut Zuckerberg Oculus mit der Virtual Reality-Technologie ins Spiel. Man wolle die Pläne von Oculus – nämlich das Erschaffen einer virtuelle Realität – unterstützen und beschleunigen. Man wolle Oculus helfen, Produkte zu bauen und Partnerschaften für mehr Spiele zu realisieren. Oculus soll dabei eine eigenständige und unabhängige Firma bleiben. Spiele sollen nur der Start sein, virtuelles Beiwohnen von Veranstaltungen oder Teilnahme an einem virtuellen Unterricht könnte der nächste Schritt sein.

Mal schauen, was die Zukunft bringt, ich mag diese Spinner, die noch verrückte Ideen und Ziele haben. Menschen, die in die Zukunft denken. Eine Übernahme von Oculus ist da nicht unklug. Der Deal wiegt angeblich 2 Milliarden US Dollar.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

48 Kommentare

  1. Schade, ich hätte lieber eine unabhängige Firma gesehen, die nicht unbedingt von oben diktiert wird. Außerdem erschließt sich für mich nicht ganz der Sinn des Einkaufs – Farmville VR, Facebook 360° oder wie 😉 Ich möchte mal optimistisch bleiben, für den PC gibt es ja derzeit nichts vergleichbares.

  2. Scheisse…Da hoffe ich mal das das Sonys Project Morpheus besser wird damit der Kauf überflüssig war.

  3. Wenn das so weiter geht dann haben wir bald keine einzige innovative Firma auf eigenen Füßen mehr. Facebook wird das Ding doch garantiert mit seinem Socialscheiss an die Wand fahren und dabei sah alles so gut aus 🙁

    Ich hasse Facebook mittlerweile.

  4. Naja ich finde es nicht schön das Orculus VR sich hat Kauf lassen. Sie ja verarschen ja damit quasi die Kickstarter Backer die ja Geld gespendet haben damit Orculus VR unabhängig Oculus Rift entwickeln kann.

  5. Oh nein.. Facebook ist mir wirklich nicht mehr sympathisch… und ich hätte gerne eine hochwertige 3D Brille für Spiele und vielleicht auch Filme gekauft. Ob ich das noch will, ich bin nicht sicher…

  6. scha.de

  7. Facebook und Oculus Rift zusammen erinnert mich irgendwie an den Roman Ready Player One…

  8. Notch canceld jetzt anscheinend auch Minecraft for Oculus Rift (https://twitter.com/notch/status/448586381565390848)

  9. Hoffe, das ist ein verfrühter Aprilscherz – wat’n Scheiß 🙁

  10. Wäre schön, wenn auch andere Entwickler sich wie Notch benehmen und einfach jeder und alles seine Unterstützung für Oculus Rift zurücknimmt oder einstellt.

  11. Och Menno Herr Zuckerberg…. lass mal deine Kreditkarte stecken, wir wissen alle das du die „SuperDuper Plantin ich kann mir alles kaufen Karte hast“… Mensch das Ding war für 3D Shooter gedacht, will keinen Facebook Stream oder Farmville über die Brille… ACH SCHEIßE !!!!

    Und bin auch etwas enttäuscht von den Jungs von Oculus wenn die Brille echt so gut wird wie vermutet brauche die das Geld von Zuckerberg eh nicht…. MANN GELD IST NICHT ALLES – Ihr hattet eine coole Idee und dann verscherbelt Ihr das an so nen Typen… MENNO!!!!!

  12. Worst day in 2014… so far.

  13. wo kommt der ganze hass auf facebook her?

    erst die WhatsApp hater welle wovon wahrscheinlich 90% immer noch whatsappen und nun ein canceln von einer geilen technologie nur weil es nun zu fb gehört? was hat facebook euch getan? was hat facebook so dermaßen in den sand gesetzt das nun jeder alle firmen hated die von facebook gekauft werden?

    ich hätte ja getippt das MS oculus kauft um den VR rückstand auf sony aufzuholen, aber da war wohl jemand schneller…

    seit ihr wirklich so engstirnig und glaubt, dass nun ein farmville vr kommt?

  14. Typische Reaktion von paranoiden Nerds.

    Ihr könnt glücklich sein das die Firma einen Geldgeber bekommen hat. Alleine würde sie auf kurz oder lang nicht mit der Konkurrenz mithalten können. Außerdem hat Facebook mit ihren talentierten Programmierern, die Möglichkeit die Ocolus Leute zu unterstützen.

    Mir war ein klar das Ocolus aufgekauft wird, hätte dabei aber eher auf microsoft getippt.

  15. das war es für mich mit oculus. schade. ein traum seit meiner kindheit hat eben das jähe ende genommen.
    ich hoffe das sony besser damit umgeht und die reaktionen der potenziellen kunden bemerkt.

  16. 2 Milliarden US Dollar??? ZWEI MILLIARDEN? Und die haben noch nicht mal ein Produkt hervorgebracht. Eine Firma in der realen Welt müsste um mit solch einer Summe gekauft zu werden schon mind. 50 Jahre existeren, mega erfolgreich sein und rießige Produktionshallen usw haben. Irgendwie bizarr. Kein Wunder dass die Finanzwelt irgendwann komplett am Arsch ist wenn solche unverhältnisse im Bezug auf Werte und Geld existeren… Das regt mich noch mehr auf als rein die Tatsache, dass solch ein Unsympath wie FB am Werke ist.

  17. diplomtroll says:

    Schreck am Abend. Das ist ja fast wie die Besetzung der Krim.

  18. Wie gut das ich der Firma kein Geld per Kickstarter gespendet habe, die können sich jetzt gepflegt in den Arsch beißen !

  19. coriandreas says:

    Facebook will die Matrix bauen. Die ganze Welt vernetzen? Und alle mit nem Brett vorm Kopf, alles klar.

  20. Ist mir noch unerklaerlich, was die damit nun vorhaben. FB schafft es, noch unsympatischer zu werden…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.