Facebook rollt geteilte Alben international aus

Ab sofort wird das neue Feature „geteilte Alben“ (Shared Photo Albums) bei Facebook auch international ausgerollt. Nach und nach werden geteilte Alben daher auch für Nutzer zur Verfügung stehen, die Facebook in deutscher Sprache verwenden. Auf Facebook werden täglich Hunderte Millionen Fotos hochgeladen, um sie mit Freunden oder der Familie zu teilen.

Shared-Album-Screen

Mit geteilten Alben ist es nun möglich, gemeinsame Fotoalben von einer Geburtstagsparty oder einem Urlaub zu erstellen, in welche bis zu 50 Nutzer Fotos hinzufügen können. Das neue Feature stellten wir euch bereits hier vor. Natürlich kann man auch bei einem geteilten Album entscheiden, wer die Fotos sehen darf. Entweder können nur die Menschen die Fotos sehen, die auch Fotos zum Album beisteuern dürfen oder auch deren Freunde. Die Möglichkeit, dass das geteilte Album öffentlich sichtbar ist, besteht aber auch.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Praktische Funktion, wurde eigentlich Zeit, dass sie kommt.

    Andererseits fänd‘ ich es schöner, wenn mehr Leute alternative Anbieter für soetwas nutzen. Gibt ja schon lange genug Alternativen. Aber alles, was irgendwie ansatzweise über FB erledigt werden kann, wird scheinbar von sehr vielen auch nur noch dort erledigt. Und wenn man selbst dann einen besseren Dienst nutzt, darf man erstmal ewig erklären, warum man denn nicht Facebook nutzt und dann nochmal ewig, wie der denn funktioniert, weil bei manchen scheinbar das Wissen übers Internet durch Wissen über Facebook ersetzt wurde.

  2. Hallo,

    was sind denn gute Alternativen?
    Mit iOS soll ja sowas wieder eingeführt werden.
    Was mir oft fehlt ist ein Button, mit dem man dann alle Fotos auf einmal runterladen kann.

  3. Ja, welche Alternativen gibt es aktuell? Die beiden, die ich genutzt habe sind beide „offline“… Ich freue mich daher über diese Neuerung, wenn auch ich die heute noch nicht finden konnte.

  4. Hatte mich schon auf diese Funktion gefreut, deren UMsetzung ist allerdings mal wieder nichts halbes und nichts ganzes.

    Entweder man ist alleiniger Besitzer eines Albums, dann kann man auch die Rechte ganz normal auf Gruppen beschränken, oder man macht ein geteiltes Album, das kann man dann aber nur öffentlich, für Freunde aller Beteiligten oder privat einstellen. Keine Gruppen mehr in dieser Konstellation, und somit nahezu unbrauchbar.

    Hinzu kommt, dass bei meinem Versuch grad, ein bestehendes Album zu teilen, damit endete, dass alle vorhandenen BIlder des Albums gelöscht wurden und weder ich noch der neue Beteiligte Bilder hochladen können…

  5. Jetzt noch „Download as ZIP“ wie bei Google plus bitte , gähn….

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.