Facebook: Podcast-Funktion könnte schon bald verfügbar werden

Wir erinnern uns: Bereits im April kündigte man bei Facebook an, Clubhouse-ähnliche Features anzubieten und zukünftig mit Funktionen wie Soundbites, Live-Audio-Räume und Podcasts aufwarten zu wollen. Zumindest die Integration der Podcast-Plattform scheint nun nicht mehr allzu lange auf sich warten zu lassen, so The Verge. Demnach würden aktuell Betreiber einer Podcast-Facebook-Seite eine E-Mail von Facebook erhalten, wonach sie die RSS-Feeds ihrer Shows mit Facebook verlinken könnten, um später im Newsfeed erwähnt zu werden. Dies passiere dann alles über einen neuen Podcast-Tab, der bislang aber noch nicht freigeschaltet worden ist.

Laut The Verge seien nur eine Handvoll Podcaster hierzu kontaktiert worden, allerdings würden die Mails dennoch deutlich weitreichender verschickt, als Facebook die angegeben hatte.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Bin ich eigentlich der einzige, der schon fast eine Aversion gegen Facebook Hardware hat?
    Ich interessiere mich immer sehr für jegliche Hardware von anderen Herstellern, aber bei Facebook bin ich generell ablehnend.
    Bei Freunden von mir ist es ähnlich. Ich habe das gefühl „Facebook“ als Marke zieht null und ist gefühl fast tot (in DE – Ich weiß wie groß Facebook in anderen Teilen der Welt ist)
    Bin ich da in einer Bubble?

    Bin auch gar nicht so einer der pauschal gegen Facebook rantet. Nutze Whats App und Instagram

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.