Facebook: Plattformunabhängige und diverse Emojis

Facebook Messenger Artikel LogoDer Facebook Messenger bekommt Emojis, die unabhängig von der Plattform überall gleich ausschauen. Man kennt es ja vielleicht – der lachende Smilie sieht unter Android ganz anders aus als es unter iOS der Fall ist. Unter Umständen weiss man da weniger, was der Emoji des Absenders denn nun genau sein soll – vielleicht deutet man ihn im Gespräch ja jeweils anders. Diese Hürde reißt man nun bei Facebook ein. Same same auf jeder Plattform. Dazu gesellen sich nun neue Emojis, insgesamt 1.500 hat man bei Facebook auf den Weg gebracht. Darunter natürlich für diverse Hautfarben etwas, aber auch das Thema Diversität wird bei Facebook ja immer wieder betont. Aus diesem Grunde findet man diverse Gender-unabhängige Emojis, wie auch weibliche Emojis in allerlei Facetten. Soll sich ja keiner ausgegrenzt fühlen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

On all platforms, the Messenger composer will now include an emoji picker to help you select the perfect emoji. Tap the new emoji icon at the left of the composer to find just the right emoji. It’s now easier than ever to toggle in between the regular text keyboard and the emoji keyboard.

 

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

6 Kommentare

  1. Der Wettkampf zwischen Apple, Facebook und Google, wer am meisten Minderheiten als Emoji hat -.-

  2. Die Option mit den vielen Farben finde ich ziemlich gewöhnungsbedürftig.

  3. Ich lese solche Artikel ja nur wegen der dummen. Kommentare. Kleiner Tipp für alle, die hier jedes Mal neu erzählen, dass ihnen die Hautfarbe und das Geschlecht egal seien und sie deshalb die Neuerung nicht brauchen: Nehmt doch einfach die dunkelhäutigen Emojis oder das lesbische Pärchen und haltet den Mund.

  4. Star Craftler says:

    @Ingo: geilster Kommentar – ever

  5. @Ingo
    😀
    kann man so machen.

  6. hell.mood says:

    Emojis sind doch nur für die immer größer werdende Zahl an Menschen gedacht, deren Sprachkompetenz zu reduziert ist, sich in Textform adäquat ausdrücken zu können. (*duck und weg*)