Facebook: neue Profilansicht kommt bei deutschen Benutzern an (und so passt man sie an)

Die neue Profilansicht bei Facebook dürfte heute für viele Menschen bei Facebook freigeschaltet sein. Sie verbannt die unschönen kleinen Vorschaukästchen mit Fotos und Co, die sich bisher in eurer Info befunden haben und ersetzt diese mit einfachen Reitern. Diese einzelnen Reiter sind jeweils mit Text versehen, Vorschaubilder sieht man zum Glück nicht mehr.

Reiter

[werbung]

Sowohl die neue zweispaltige Ansicht, als auch die einzelnen Reiter lassen sich von euch anpassen. Während ihr auf der linken Seite Sektionen vorfindet, befindet sich auf der rechten Seite euer eigentlicher Stream.

Stream

Um oben erwähnten Reiter und die linke Spalte anzupassen, bedarf es nur weniger Handgriffe. Einfach in der linken Spalte irgendeinen Punkt nehmen und die Sektionen bearbeiten:

Sektionen

Wählt man aus, dass man die Sektionen anpassen will, dann bekommt man folgendes Bild zu sehen:

Sektionen Auswahl

Wie ihr seht, sind die Reiter oben schon markiert und ausgegraut. Sie lassen sich nicht durch andere Sektionen ersetzen. Würde ich Spotify statt meiner Bücher weiter oben darstellen lassen wollen, dann würde ich Spotify per Drag & Drop an die gewünschte Position ziehen. Auch lassen sich hier einzelne Bereiche ausblenden. Diese tauchen dann nicht auf eurer Profilseite auf, aber natürlich ist es weiterhin einsehbar. Eure Likes tauchen weiterhin bei Facebookauf, selbst wenn ihr diesen Bereich auf eurer Profilseite ausblendet – die entsprechenden Privacy-Einstellungen vorausgesetzt.

Ich gehe dann mal mein Profil anpassen, vielleicht wollt ihr das ja auch – und wenn ihr schon dabei seid: denkt dran, was ich zur Graph Search geschrieben habe, vielleicht wollt ihr noch diverse Dinge ausblenden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. Nur mit der Übersetzung hat FB offensichtlich noch Probleme. Wenn ihr Abonnenten habt, dann steht: „Von xx Person bonniest“

  2. Sehr witzig findet Farcebook es offenbar allen anderen die Neue Chronik zu zeigen,
    nur einem Selbst die Eigene(Neue) nicht.Alle freunde sehen meine „Neue“ nur ich net?
    Was soll das denn fürn Feature sein..? An Keksen kanns nicht liegen.
    Vielleicht liegts daran,das ich mich damals Eingetragen habe? “ Sei der erste der die neue chronik .blablabla“

    facebook halt ;/

  3. @Lonedogg Tom
    Ich habe auch das selbe Problem. Ich habe die neue Chronik auch noch nicht und glaube es liegt auch an diesem „Beta-Programm“.

  4. Die neue Seite gefällt mir überhaubt nicht. Grund für mich, facebook abzuschaffen. Ich hoffe, das bald die Möglichkeit besteht, auf alter Ansicht umzustellen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.