Facebook: mobile Ansicht klasse, nichts für Administratoren

Gestern Abend schrieb ich über die Facebook-App für das iPad, die nun endlich erschienen ist. Definitiv eine tolle Sache, kann man sich dran gewöhnen, Drittanbieter-Software sollte nun keiner mehr brauchen. Habe eben noch wacker mein iPad aus dem Umzugskarton gekramt und ausprobiert. Tolle Sache für normale Benutzer, für Seiten-Administratoren eher nicht so, denn diese können zwar antworten, allerdings nicht wirklich ihre Seiten administrieren – jedenfalls haben ich und andere die Möglichkeiten noch nicht finden können.

Doch Facebook hat nicht nur an der iPad-App geschraubt, auch die mobile Ansicht hat eine wesentliche Verbesserung erhalten. Diese könnt ihr selber auf euren Smartphones ausprobieren oder einfach im Browser m.facebook.com aufrufen. Die mobile Ansicht übertrifft die „alte“ App auf Android-Smartphones, so jedenfalls meine Meinung.

Die mobile Ansicht von Facebook wurde fast identisch zur iPad-App gestaltet (Stichwort Seamless Experience). Gerade wer nicht den aktuellsten Android-Hobel oder ein iPhone hat wird glücklich sein – soll ja auch Samsung Bada-Nutzer geben, für die die neue Ansicht eine immense Erleichterung sein wird. Man darf gespannt sein, ob Facebook weiterhin nur an der mobilen Variante für Smartphones feilt, oder ob die Android-App auch die Updates erhält. Momentan hat die Web-Version leicht die Nase vorne. Wer noch Screens der mobilen Ansicht auf Android sehen will, der schaut bei Lars vorbei.

Und, was sagen die mitlesenden Facebook-Nutzer dazu?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Beim Android App besteht das selbe Problem der eingeschränkten Funktion

  2. Naja. Bestimmt toll. Aber: bei mir funktioniert die App weder auf iPad noch auf iPhone. Hat sonst noch jemand Probleme? Versucht ewig zu connecten und kackt dann einfach ab.

  3. kein bedarf an einer android app. keine app kriegt bei mir sms leseberechtigung. wie du sagst, die mobile webseite ist eh viel besser.

  4. Hm, ist das jetzt bloß bei mir so oder ist die neue Version der Onlinevariante noch nicht flächendeckend verfügbar? Wenn ich m.facebook.com aufrufe, lande ich noch auf dem alten Gedöhns – wie gehabt! Sowohl auf dem Smartphone, als auch auf dem Desktopbrowser. 😕

  5. Also, dass die mobile Website von Facebook besser als die Apps ist, das wage ich jetzt mal zu bezweifeln. In der Tat hat auch die iPad App (wie auch die für das iPhone) derzeit immer wieder Performance Problem. Geht nicht alles ganz so schnell und flüssig, wie man das gern hätte. Als Vergleich: Die iPhone App für Google+ läuft im Vergleich deutlich schneller. Allerdings spinnt da die Anzeige oft. Bei Facebook wurde das Thema iPad App eh immer stiefmütterlich behandelt. Aber wir werden ja sehen, ob und wenn ja wie stark sie sich durchsetzt bei den Nutzern.

  6. Christian Müller says:

    Hi Caschy,

    mal ne Off-Topic-Frage: Wie machst du den Verzerreffekt bei deinen Screenshots?

    Gruß,
    Chris

  7. Pixelmator auf dem Mac. Filter, Weichzeichnen. Sollte aber auch mit Paint.net unter Windows gehen 🙂

  8. Christian Müller says:

    Hi Caschy,

    mal ne Off-Topic-Frage: Wie machst du den Verzerreffekt bei deinen Screenshots?

    Sieht Schick aus und würde ich auch gern nutzen.

    Gruß,
    Chris

  9. @Christian Müller. Nutze Greenshot für Windows. Hat das gleiche Feature.

  10. Ich muss sagen, dass mir auch die mobile App nicht unbedingt zusagt. Die Funktionen sind schon sehr eingeschränkt und ich rufe daher Facebook immer ganz normal über den Browser auf

  11. Die neue mobile Seite macht einiges her. Da man es auf Android-Geräten ohnehin nicht schafft eine vernünftige App zu kreieren, werde ich wohl in Zukunft häufiger die neue mobile Seite nutzen.
    http://igraphed.it/post/11272932784/apple-sales-strategy

  12. Habe auch nochmal 2 Fragen:

    1.) Kann ich bei der IPad oder der IPhone Version auch irgendwie meine Listen verwalten? und

    2.) (halbwegs offtopic) Ich habe bis zum letzten Update bei Facebook Desktop meine Listen immer sehr gepfelgt (der Privatsphäre wegen) Habe meine Freunde immer per Drop Down Menü nach „zuletzt hinzugefügt“ selektiert um meine Freunde dann in Listen zu verschieben. Dieses Drop Down Menü existiert nun leider nicht mehr. Gibt es eine andere Möglichkeit wie ich meine zuletzt hinzugefügten Freunde selektieren kann damit ich Sie auch „Listen“ kann?

    Wäre nett wenn mir jem,and helfen könnte.

  13. Frank Kraeh says:

    Habe auch iPhone Probleme mit dem App. Läuft teilweise sehr langsam, oder funktioniert überhaupt nicht. Kann jemand bei diesem Problem helfen, bzw. was ist die Ursache ? Danke

  14. Spitze, gefällt mir.

    Doch wo ist die “Zurück “-Schaltfläche um nach dem Lesen von Kommentaren zurück zum Neuigkeiten-Stream zu kommen?

  15. Umzugskarton? =Umgezogen? 😀

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.