Facebook Messenger mit Chat Heads in Deutschland verfügbar

Ich hatte es vorhin schon bei Twitter verlauten lassen: das Update für Facebook und den Facebook Messenger ist für Android erschienen, welches vorbereitend für Facebook Home erschienen ist. Allerdings ist der Messenger bereits für die Nutzung der coolen Funktion Chat Heads auch in Deutschland verfügbar. Wer auf den neuen Facebook Messenger aktualisiert, der findet in den Einstellungen des Messengers und im Kontextmenüs eines jeden Chats die Möglichkeit, die Chat Heads zu aktivieren. Könnt ihr austesten, indem ihr einmal lange auf einen Einzelchat drückt und im Menü das Chatsymbol aktiviert. Auf Facebook Home müssen wir allerdings noch etwas warten.

Facebook-Chat-Heads

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

55 Kommentare

  1. sehr geil, jetzt kann whatsapp wirklich einpacken – zumindest bei mir ^^ (Die armen iOS’ler…)

    • Pierre Gonzalez says:

      Was ist mit den armen ios-lern?
      Ios 6 verfügt über ein sehr gut ausgereiftes benachichtigungs systehm wozu braucht man solche chat heads auf dem home screen?
      Würde mich sehr nerven

  2. Leider klappt das aber noch nicht wirklich rund. Bei mir sind wenn ich 2 oder mehr Chat Heads nehme, die immer übereinander.

  3. @HDScurox

    Solange die Nachrichten nach wie vor bei jedem öffnen neu geladen werden ist und bleibt der Facebookmessenger Murx!
    Gerade auf dem Land dauert es liebend gerne einmal 30 Sekunden bis ich die Nachrichten nach dem öffnen überhaupt lesen kann.

    Das Problem hat whatsapp nicht 😉

  4. Waere eigentlich ganz cool, wenn man die Chat Heads vorher nicht auswaehlen muesste. Ne Option, dass die erst erscheinen, wenn man Nachricht bekommt -popup style-, das waers doch!

  5. Muss man nicht @alexil, ist Standardmäßig an – also bei mir war es so.

  6. Praktisch, noch erscheinen Nachrichten scheinbar nicht als „gelesen“ wenn man sie nur im „Chat-Head“ öffnet… Wie lange wohl Facebook dieses Stalking verhindert? 😉

  7. HTC Desire will das wohl nicht – trotz Update keine Unterstützung des genialen Features.. schade

  8. Das du mit Kloppo chattest finde ich persönlich am wichtigsten an dieser Nachricht ^^

  9. @ Fynn:

    Funzt wunderbar auf meinem HTC Desire mit Evervolv 4.2.2. Gerade ausprobiert und habe jetzt lustige Gesichterblasen am Rand. 😉

    Hat schon jemand ausprobiert, wie sich das ganze auf Tablets verhält?

  10. Hatte auf dem Nexus 4 zwar nen Update, aber die Einstellungsmöglichkeit ist nicht vorhanden!

  11. @fallback: löschen, neu installieren – hab auch ein Nexus 4

  12. Neuinstallation hat bei mir nichts gebracht. Trotz Update keine Chat Heads aufm S2 🙁

  13. Bei meinem Google Nexus 4 mit Cyanogenmod Nightly funktioniert es auch nicht 🙁

  14. @ Robert: Habe das Desire mit O2 Branding und als ich das rooten – bzw. zuerst das unbranding – versucht habe, saß ich danach ungelogen 6 Stunden daran mein Telefon wieder zum Laufen zu bringen. Irgendwann klappte es dann – keine Ahnung wie. Deshalb habe ich mich danach nicht mehr dran setzen wollen 😉 Das nächste Smartphone wird definitiv eins ohne Branding!

  15. Christoph Meyer-Abich says:

    Auch bei mir.. Keine Chatheads und der Einstellungspunkt fehlt auch. N4 mit CM10.1. Auch Neuinstallation brachte nix.

  16. @ Fynn:

    Ach du Grüne Neune :-O Da hatte ich ja richtig Glück, durfte damals beim Rooten aber auch an einem fremden Gerät üben, was anfangs auch ziemlich schiefging 😉 Danach lief es aber wie eine eins und mittlerweile bin ich ziemlich happy, das dieses alte Gerät noch so gut auf der aktuellen Firmware läuft. Kanns nur empfehlen, lohnt sich! 😀

  17. Coole Sache! Ich fänds allerdings schöner, wenn man die Heads auf einer Launcher Seite fest fixieren könnte! 🙂

  18. @caschy Stimmt, hatte zuerst nicht geklappt bei mir, jetzt ist es tatsaechlich so. Dann waere es super, wenn der Kopf auch wieder verschwindet.. Um jetzt mal irgendwas meckern zu koennen 😉
    Aber Hut ab Facebook, dachte schon, ich muesste das komplette Home fuer das Feature installieren

  19. @Robert: Wenn du in Köln wohnst, darfst du dich gerne mal dran setzen 😉 Wenn es in die Hose geht ist es nicht schlimm, weil ich sowieso bald was neues haben wollte.

  20. @Alexil: die Heads kannste doch rauswischen nach unten.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.