Facebook Messenger: Kein Anschluss unter dieser Nummer

2015 noch eine große Geschichte: die Nutzung des Facebook Messengers wurde ohne Facebook-Account möglich. Wer keinen Facebook-Account besaß, konnte so den Messenger einfach mit seiner Handynummer nutzen. Dies hat Facebook mittlerweile aber abgestellt, was bei manchen Nutzern, die diese Möglichkeit nutzten, dafür sorgt, dass sie sich nicht mehr einloggen können. Die Facebook-Hilfeseite sagt zu dem Thema wie folgt aus: Kann ich mich auch ohne Facebook-Konto für den Messenger registrieren? Nein. Du musst ein Facebook-Konto erstellen, damit du den Messenger nutzen kannst. Bei allen Mitarbeitern von Facebook ist die Neuerung offensichtlich noch nicht angekommen, denn der Facebook Messenger Lite spricht noch davon, dass man sich mit der Telefonnummer einloggen kann – und dass man dabei eben kein Facebook-Profil erstellt. Wie viele Nutzer von der Umstellung betroffen sind, ist bisher nicht bekannt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Facebook laufen wohl zu viele User weg.
    Nun bekommt der Zuckerberg wohl Panik.

  2. Halb so schlimm, wenn man FB schon seine Telefonnummer anvertraut kann man auch gleich ein Konto erstellen.

  3. Hauptsache Facebook hat soviel Taktgefühl und setzt diese Variante nicht auch bei WhatsApp um. Beim Start bekommt man ja schon die überflüssige Einblendung „from Facebook“. Mal sehen wie weit man sich hier traut zu gehen. Ein Facebook-Zwang wird mit Sicherheit einige Nutzer vergraulen.

    • Denke ich auch, wenn dann noch der gesamte Chat in der Timeline gespeichert wird.

      • Es wird denk ich eher so sein dass Whatsapp wenns nach FB ginge die FB-lose Variante bleibt aber man von FB / Instagram aus Whatsapp Freunde (deren Nummer man hat) anschreiben kann… Die Werbedaten über Nicht-Mitglieder sind wichtiger als die Mitgliederanzahl von FB 😉

    • Einige sicherlich, aber vermutlich auch nicht nennenswert viele. Wo sollen die Leute denn hin? WhatsApp wird doch nicht genutzt, weil es besonders toll ist, sondern weil es „alle“ nutzen.

  4. Ich habe mich schon immer gefragt, wie sinnvoll das ganze ist, ebenso auch wie die Trennung von Messenger und dem Rest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.