Anzeige

Facebook Messenger für Windows Phone angekündigt

Nutzer der Windows Phone-Plattform können sich freuen. Seit einiger Zeit haben diese ja bereits die Möglichkeit, eine Facebook-App zu nutzen, wer mag, der kann bald auch auf den nativen Messenger als Einzel-Applikation zurückgreifen – das Unternehmen aus Redmond teilte via Twitter mit, dass man den Facebook Messenger in den nächsten Wochen erwarten könne.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Das freut mich sehr – insb. weil der interne Chat keine Gruppen-Konversationen oder Bilder unterstützt und öfters mal Nachrichten nicht angezeigt werden. Die Facebook-App kann zwar beides, aber ist sie sehr träge.

  2. Wen interessieren Facebook Messenger und WhatsApp für Windows Phone. Reicht nicht ein Client von Facebook? Ernstzunehmende Alternativen braucht die WP-Plattform stattdessen.

  3. Ist heute nicht Caschys Geburtstag? Hatte doch glaub ich neulich was in einem der Podcasts gehört…… oder Morgen oder war schon?? Herzlichen Glückwunsch. ggf. nachträglich.

  4. Jawoll. Hoffe der kommt an die iOS bzw. Android Version ran. Am besten dann noch mit SMS Ersatzmöglichkeit mit 8.1. Und wenn dann bald noch ne Whattsapp API integriert wird mache ich Luftsprünge 🙂

  5. Ein Schelm, wer böses dabei denkt.

  6. Auf der einen Seite wie blöde davon berichten dass Leute von Whatsapp und damit ja letztlich von Facebooks Augen bei IM-Chats weglaufen und dann hier den neuen FB-Messenger als frohe Botschaft ankündigen?
    Passt für mich (als WP-User) nicht zusammen. Zumindest ein Hinweis über die aktuellen Bedenken eines IMs unter Facebooks Augen fände ich hilfreich, ist aber euer Bier.

  7. Sysadmin Margarethe says:

    Facebook Chat ist doch bereits systemintegriert. Ich finde die Nutzung darüber viel schneller und einfacher, als die facebook-App dafür zu öffnen. Wozu man jetzt Möglichkeit 3, den Messenger noch braucht finde ich verwirrend. Die zwei bisherigen, fb App und die eingebaute Nachrichten-App zeigen ja schon doppelt an, wenn sich jemand meldet, dazu kommt, dass die fb App nach dem lesen in Nachrichten immernoch denkt, die Message sei ungelesen…)

    Ich denke es ist nur Marketing um den Leuten zu zeigen, dass es die nach Android und iOS auch für WP gibt; scheinbar wissen die wenigsten, dass man überhaupt keine App braucht, um über fb zu chatten in WP.

    Bitte an MS in der Zukunft: Verknüpfte Dienste (ja, auch Skype!) pro Message das Telefon nur einmal klingeln lassen und alles an einem Ort mit vollem Funktionsumfang zusammenfassen, anstelle das selbe mit teilweiser asynchronem „gelesen“-Tag an mehreren Stellen anzuzeigen.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.