Facebook Messenger für Windows offiziell veröffentlicht

Lange Zeit nur inoffiziell vom Facebook-Server zu bekommen, wurde vor ein paar Tagen der Facebook Messenger offiziell in die Freiheit entlassen. Nichts Spektakuläres, just another Messenger, mit dem ihr mit euren Freunden in Kontakt bleiben könnt. Für viele der über 800 Millionen Facebook-Nutzer sicherlich eine tolle Sache. Hand aufs Herz: heutzutage haben wir ja eigentlich eh zu 99% den Browser am Rechner auf – da braucht es für mich keinen zusätzlichen Chat bei Facebook. Außerdem müsst ihr nicht Facebooks Messenger nehmen, jeder Multi-Messenger mit XMPP-Unterstützung (Adium, Pidgin, Trillian etc.) kann das bekanntlich. Aber wahrscheinlich sind “wir” auch nicht die Zielgruppe für diesen Client.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

6 Kommentare

  1. Nutzte vorher Pidgin oder Miranda, aber das Gute am FB Messenger war, das ich dort im Gegensatz zur Website, den Ticker hatte. Dieser ist aber leider seit paar Tagen ausm Messenger verschwunden. Nutze ihn dennoch da ich das chatten auf der FB-Seite weniger komfortabel finde.

  2. @Lolmir: das der Ticker verschwunden ist, ist mir auch schon aufgefallen. Finde ich persönlich ein wenig schade, da er doch eine gute Übersicht über aktuelle Vorkommnisse in FB geboten hat 🙁
    Wo ist er bloß hin?

  3. Kronkorken says:

    Jetzt wollen alle den Facebook ticker wieder haben 😀

  4. Ich find den Messenger ja recht interessant, schade ist nur, das die Gruppen-Chats wohl (noch) nicht gehen. Ist da was geplant? Weiß das einer?

    Danke schon mal.

  5. Da ich immer viele Tool laufen habe finde ich den Messanger eher unpraktisch.

  6. Ja warscheinlich war deswegen heute Facebook down. Alle ziehen sich den Messenger 🙂