Facebook Like- und Share-Buttons für Webseiten erhalten Redesign

Die Like- und Share-Buttons von Facebook, die seit ihrer Einführung 2010 auf über 7,5 Millionen Webseiten zum Einsatz kamen, haben ein Redesign erhalten. Die Like & Share-Funktion ist ein wichtiger Traffic-Treiber, Facebook gibt an, dass durch sie mehr Traffic entsteht als durch alle anderen sozialen Netzwerke zusammen.

Like_Share_neu

Das neue Design wird über die kommenden Wochen an alle Nutzer verteilt, Webseiten-Betreiber erhalten es automatisch, sofern sie die alte Version nutzen. Die Buttons können auf unterschiedliche Weise in Webseiten eingebunden werden, sodass auch jeder das für sich passende Format nutzen kann.

[werbung] Interessant für Seiten-Betreiber: Facebook erklärt auch, dass die Platzierung der Buttons eine Rolle spielt. Auch listet man ein paar Beispiele auf, wie Unternehmen durch die Buttons profitieren. So kann zum Beispiel Hotels.com vermelden, dass die Buchungen von direkt von Facebook kommenden Nutzern stark gestiegen sind. Die Wohltätigkeitsorganisation JustGiving teilt sogar mit, dass über Facebook 58 Millionen Dollar im Zeitraum von Oktober 2012 bis Oktober 2013 eingespielt wurden.

Die neuen Buttons lassen sich hier für Like und hier für Share konfigurieren. Dort erhält man momentan auch den Hinweis, dass ein neues Design gerade ausgerollt wird.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Mal was anderes. 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.