Facebook: Klassisches Design wird im September eingestellt

Facebook-Nutzer können seit Frühjahr dieses Jahres ein neues Design auf der Web-Oberfläche nutzen, um durch den Feed zu scrollen und sich über Freunde schlau zu machen. Bisher war das Ganze jedoch freiwillig, man konnte jederzeit über die Einstellungen zurück zum alten, klassischen Design wechseln. Facebook richtete sogar eine separate Support-Seite ein, die das Vorgehen beschrieb. Doch die Tage des alten Aussehens sind anscheinend gezählt, denn wollt ihr aktuell zur klassischen Version wechseln, wird euch folgendes Pop-up präsentiert.

Ab September muss also jeder das neue Design nutzen. Man gibt euch jedoch die Chance, vorher noch Feedback dazu abzugeben, ob ihr aktuell noch das alte Design nutzt, da ihr in der neuen Variante Features vermisst.

Ich persönlich bin kaum noch auf Facebook unterwegs, das Netzwerk ist für mich nur noch eine wild zusammengewürfelte Sammlung aus Werbung und Spiele-Einladungen, auch wenn das vielleicht überspitzt ist. Echte Beiträge von Freunden sind rar gesät, der Mehrwert der Plattform hält sich zumindest für mich sehr in Grenzen. Wie sieht es bei euch aus?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

37 Kommentare

  1. Also ich sehe bei FB nur noch Aluhüte und rechts-/linksradikale in den öffentlichen Posts. Um was anderes geht’s da nicht mehr. Egal welcher Post, es gibt immer einen der schwurbelt oder hetzt. Völlig uninteressant geworden. Das private Umfeld postet auch kaum noch was.

    • Hier auch so. Ich hab noch zwei oder drei Gruppen, wegen denen ich da bin. Ansonsten nutze ich Facebook nicht mehr.

    • Entabbonieren und die Sachen liken die du sehen möchtest oder dich gut infromiert fühlst. Und das wichtigste: FB Purity installieren https://www.facebook.com/fluffbustingpurity/

      Dann macht Facebook auch wieder Spaß

    • Das ist vermutlich dein Freundeskreis, oder? Ich folge ein paar engen Freunden und Familienmitgliedern und ich schau ab und zu mal noch in ein paar Alumni-Gruppen. … da wird nirgendwo gehetzt.

      Klar, öffentliche Gespräche unter Posts von Seiten, Regiogruppen, etc. Da herrscht der Pöbel. Das ist aber nichts facebookspezifisches. Muss man halt entsprechend konfigurieren, damit man es nicht zu Gesicht bekommt.

  2. Ich wünschte mir, der Zusatz „Klassisches Design“ würde nicht in der Headline… 😉

  3. Facebook ist auch bei mir, wie bei vielen, auf den hintersten Platz der Ersatzbank gewandert.
    Ständig nur Werbung oder irgendwas geteiltes, von irgendeiner komischen Seite oder Posts die klare Stimmungsmache sind.
    Braucht ich persönlich nicht mehr – dafür ist mit meine Zeit und mein Wellbeing (was leidet da ich aussortieren muss und mich darüber aufrege was die Leute für einen Müll teilen) zu schade bzw. Zu wichtig. Facebook Ade. Konto existiert „nur“ um in 1-2 Gruppen aus der Schulzeit noch mal ein Paar Infos zu bekommen.

  4. Facebook? Das nutzen doch nur noch Oma und Opa, um ihre Fake News und Verschwörungstheorien zu lesen 🙂

  5. Neues Design? Ich hab bis heute das alte Design..

  6. Mit F.B. Purity –> https://www.fbpurity.com/ lassen sich Werbung und andere nervenden Ding ausgezeichnet in Schach halten. Dem User präsentiert sich dann ein schon fast nüchternes Bild und FB ist so absolut erträglich. Das Tool wird derzeit auch für die „neue“ Version von FB überarbeitet.

    Wegen mir braucht es kein Facelift, Facebook ist soweit abgeschlagen hinter anderen Diensten zurück, dass Aktieninhaber langsam darüber nachdenken sollten, ihre Anteile langsam zurück in den Markt zu schicken.

  7. Hätten die nicht Instagram und WhatsApp noch, dann würde es sehr düster für die aussehen. Facebook ist seit 5 Jahren schon auf dem absteigenden Ast und wage mal eine Prognose, dass 2025 kein Hahn mehr nach denen (gemeint ist das soziale Netzwerk) kräht. Es wird sie vermutlich danach immer noch geben, aber ich kenne schon jetzt fast keinen mehr in meinem Umfeld, der Facebook mehr verwendet. Die Weiber verwenden ausschließlich Instagram. Bin froh, dass ich meinen Account schon seit einigen Jahren gelöscht habe.

    • WhatsApp wird langsam aber sicher auch immer unbeliebter und Telegram, Signal und Threema bekommen immer mehr Zulauf. Mit TKÜ plus der Regierung/SPD wird es noch mal einen Schub weg von Facebook geben.

    • @John: Deutschland ist nicht die Welt. In vielen anderen Ländern und insbesondere in den USA wird Facebook noch gerne genutzt. Auch in 5 Jahren werden noch Milliarden Menschen Facebook nutzen.

      @Topper: WhatsApp außerhalb der IT Fiterblase absolute Nummer eins. Was aber natürlich nicht ausschließt dass auch die anderen Messenger mehr Nutzer gewinnen können. Dennoch wird so schnell keiner WA ablösen

  8. Die sozialen Netzwerke ;

    Facebook : Viele Aluhüter.
    Instagram : Immer mehr werbung und möchtgern VIP Stars.
    Twitter : Viele Besserwisser, oft arrogante Kommentare.

    Tja was bleibt, nicht viel.

    • Doch, echte Menschen.

      Da kann man dann auch mal Meinungen austauschen, ohne sich gleich anschreien oder ellenlange Vorträge anhören zu müssen. Und wenn doch, geht man denen künftig halt aus dem Weg.

  9. Facebook ist das was du daraus machst.
    Werbung seh ich keine dank adblocker. „Freunde“ hab ich nur diejenigen die ich wirklich kenne. Aktiv bin ich in den Gruppen die mir sehr wichtig sind.

    Das neue Design fællt bei mir durch. Das Ding sieht aus als wuerde man sich nur noch auf Designs konzentrieren die gut auf dem Smartphone aussehen. PC nutzer sind egal.

    Viel zu viel Platz wird verschwendet.

    Aber … Ich nutze FB weiterhin, weil ich sonst den Kontakt und den Input zu vielen Gruppen verliere.

  10. Bislang bin ich prima ohne Facebook ausgekommen, und ich denke, dass das noch eine Weile so bleibt. Allerdings ist mir aufgefallen, bei wie vielen sportlichen Aktivitäten die „dank Corona“ nicht existente Live-Community nun komplett bei FB ist. Bis März konnte ich Facebook, etwa was Laufveranstaltungen angeht, prima ignorieren. Und klar, auch heute brauche ich’s nicht wirklich, weder im klassischen Design noch in anderer Gestalt, doch vieles rund um einen Lauf läuft 😉 derzeit ausschließlich dort …

  11. Ich nutze FB gerne, auch zum aktiven Austausch in Gruppen. Wer nervt, wird geblockt. Das gilt aber für Linkedin, Twitter, u.a. Habe aber wenig Grund dazu. Das neue Design tut mir in den Augen weh, die Umstellung kam gestern. Das alte war viel besser. F.B. Purity werde ich mal testen, habe bisher den Social Fixer auf FF verwendet, der ist noch in Umstellung fürs neue Design. Ohne AddOn ist FB nicht nutzbar

  12. Sie lassen kaum noch anonyme Accounts zu. Ich hatte bis vor kurzem noch einen, damit wollte ich ein Foto auf meinem Heimserver verlinken (harmloses Tierbild; der Account selber wurde auch nur dazu genutzt, Gaming-Gruppen zu abonnieren). Die Kiste hat natürlich keine Standleitung und ist über duckdns.org dynamisch angebunden. Das lässt Facebook nicht zu. Auf meine Rückfrage dazu kam von Facebook als Antwort die Aufforderung, meinen Account zu verifizieren. Ausweis würde dazu nicht reichen, ich sollte ein aktuelles Foto schicken.
    Da habe ich mich aber sehr gefreut, dass meine Fingerabdrücke nicht benötigt werden *g*
    Habs dann aber auch sein lassen. So dringend ist das alles auch nicht mehr 😉
    Solche Maßnahmen werden ihnen mit Sicherheit nicht zu mehr Reichweite verhelfen. Und die Bots etc. die sie damit verhindern wollen, naja, deren Betreiber kennen sicher mehr Wege, da Anmeldungen vorzunehmen und werden es dann auch tun. Ich als normaler Nutzer habe weder das Wissen noch die Motivation, es mir anzueignen. Bye Facebook.

  13. FB läuft speziell im Businessnetzwerk / Gruppenmanagement super.
    Das es auf dem absteigenden Ast ist sehe ich speziell bei den steigenden Werbeausgaben so garnicht.
    Das neue Design ist am Desktop furchtbar. Eine einzige UX Qual. Ich hoffe das sie auf dem neuen technischen Grundgerüst aufbauen und den Mist aufräumen. Das es anders geht, zeigt ja speziell Twitter.

  14. Ich hab ästhetisch keine große Präferenz zwischen dem aktuellen und dem neuen Design. ..bloß ist das neue bei mir wirklich sehr langsam. Ich kann es ein klein wenig verbessern, in dem ich Bookmarks direkt in die jeweilige Unterseite speichere.

  15. Cool. Dann hab ich ab September also gar kein Design mehr… Sehr nice!

  16. Ich bin tatsächlich nur noch sehr selten dort, aber da die Gruppenfunktion bei Facebook klassische Foren größtenteils ausradiert hat, ist es manchmal unverzichtbar. Wenn ich jemand neu kennen lerne und vergessen habe Kontaktdaten auszutauschen, funktioniert Facebook meist auch noch am besten. Die Videofunktion ist gar nicht schlecht gemacht, um mal ein paar kurze Clips zu gucken, auch wenn ich sie selbst kaum nutze. Facebook hat also immer noch Funktionen, die sich kaum durch Alternativen ersetzen lassen. Ich hoffe nicht, dass Facebook irgendwann unrentabel wird, weil die Menschen nur noch alle drei Wochen dort sind, um durch die Gruppen zu stöbern.

  17. ich hab bis heute nicht das neue design was andere seit märz haben schon

  18. Das neue Design ist bei mir in drei getesteten Browsern langsamer als das alte. Vielleicht sollte FB da erstmal an der Performance schrauben bevor man das zwangseinführt. Habe ich so auch als Feedback hinterlassen.

    Thema Spieleeinladungen: hatte ich früher auch ganz viel, dann habe ich irgendwie mal einen Rundumschlag gemacht und so habe ich seit Jahren keine einzige Einladung mehr bekommen.

  19. Weiß jemand etwas warum nun keine Notizen mehr erstellt werden können.. ? Geht seit Tagen nicht auf meinem Profil und auf meinen Seiten nicht mehr…,-) Schade, denn das war ähnlich einem Bloggbeitrag und hat Spaß gemacht damit schöne Beitrage zu setzen…

  20. das neue Design ist einfach nur dämlich .. ich nutze FB ausschließlich am PC … würde es niemals auf Mobile nutzen .. und am 27″ Bildschirm, wird nur noch 50% des Bildschirms genutzt – völlig idiotisch !
    Wenn ich auf FB nicht eine eigene Gruppe betreiben würde, wäre ich spätestens jetzt dort verschwunden .. aber auch bei den Gruppen hat FB viele Funktionen einfach entfernt, die ich – zumindest in meiner Gruppe – oft genutzt habe … also bin ich wirklich am überlegen, ob es überhaupt noch Sinn macht, sich mit dem neuen Design rumzuärgern ..
    Beim drauf gucken tun einem die Augen weh .. FB steigt wirklich immer mehr ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.