Facebook für iOS erhält Update mit weiteren Kommentar- und Bearbeitungs-Funktionen

Die Facebook-App für iOS erhält wieder einmal ein Update, das die App ein Stück besser machen soll. Drei neue Features gibt Facebook im Changelog an, hinzu kommen die üblichen Fehlerbehebungen. Privatsphäre-Einstellungen können nun direkt aus dem Hauptmenü aus erreicht werden, indem man auf das Schloss neben dem eigenen Namen tippt. Im Zuge der Änderungen für Jugendliche sollte man dort vielleicht einmal vorbeischauen.

Facebook-Logo

[werbung] Außerdem ist es nun möglich, aus der App heraus mit einem Foto zu kommentieren, bzw. seinem Kommentar ein Foto anzufügen. Auch lassen sich Kommentare und eigene Beiträge bearbeiten. Diese Funktion scheint aber nur auf dem iPhone einsetzbar zu sein.

Facebook ist mit seiner App mittlerweile bei Version 6.6 angekommen. Seid Ihr mit der App zufrieden oder gibt es etwas, das eigentlich schon bei Version 1.0 hätte mit an Bord sein müssen? Findet Ihr die kleinen Neuerungen mit jeder Version gut oder sollte sich Facebook auf größere Änderungen konzentrieren und diese zum Beispiel alle halbe Jahre in einem Update präsentieren?

Facebook
Facebook
Entwickler: Facebook, Inc.
Preis: Kostenlos+
  • Facebook Screenshot
  • Facebook Screenshot
  • Facebook Screenshot
  • Facebook Screenshot
  • Facebook Screenshot
  • Facebook Screenshot
  • Facebook Screenshot
  • Facebook Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Habe ich bereits auf Facebook geschrieben aber hier gerne nochmal =)

    Nur leider läuft die aufgeblähte App immer noch unsauber und selbst auf dem iPhone 5s stürzt sie ständig ab. Auch kriegt es Facebook nicht in den Griff die automatische Liste „Abonnements“ in den Griff zu kriegen und zeigt dort auch Posts von gelikten Seiten an. Bisschen sehr nervig auf Dauer.

  2. Mad Michael says:

    Ich bleibe bei der Web-App, sonst wird ja das Adressbuch ausgelesen.

  3. @Oliver Fahnster: Wann bricht die App bei dir immer ab? Immer bei einer bestimmten Funktion?
    Bei mir ist es so, dass es bisher auf dem iPad Mini oftmals beim Bilder betrachten abgestützt ist. Auf dem iPhone ist die App vorhin (heute morgen kam das Update) zum ersten mal mitten drin ausgestiegen.

  4. naja dafür liest halt apple die Daten aus… also lieber an die herren vom apfel die daten als an facebook geben ^^

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.