Anzeige

Facebook Dating: Start in Europa verzögert sich

Vielleicht erinnern sich einige noch daran, dass man bei Facebook einen Dating-Service starten wollte, auch in Europa. Nutzer sollten in der Lage sein, ein Dating-Profil zu erstellen, das von ihrem Facebook-Profil getrennt ist – und mögliche Übereinstimmungen werden auf der Grundlage von Dating-Präferenzen, gemeinsamen Dingen und gemeinsamen Freunden empfohlen. Mittlerweile in den USA an den Start gegangen, wollte man eigentlich heute auch bei uns loslegen.

Daraus wird erst einmal nichts, wie es seitens CNN heißt. Unter anderem sind Datenschutzbedenken ein Thema. Die irische Datenschutzaufsichtsbehörde gab in einer Erklärung bekannt, dass sie Anfang dieser Woche eine „Inspektion“ der Facebook-Büros in Dublin durchgeführt habe, nachdem sie am 3. Februar von den Plänen des US-Unternehmens erfahren habe, das Feature in der Europäischen Union einzuführen. Warum die Durchsuchung? In Irland habe man erst kurz zuvor vor dem geplanten Start der Dating-Plattform am 13.2. erfahren, aber keine Unterlagen von Facebook zur Datenschutzbewertung bekommen.

Um die Beschaffung der relevanten Unterlagen zu beschleunigen, haben die bevollmächtigten Beamten eine Inspektion bei Facebook durchgeführt und Unterlagen gesammelt„, heißt es in der Erklärung.

Facebook bestätigte den Umstand, teilte mit, dass man sicherstellen wolle, dass das Produkt auch reif für den europäischen Markt sei. Man habe strenge Sicherheitsvorkehrungen in die Dating-Plattform implementiert.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Als Facebook Verweigerer höre ich jetzt zum ersten mal von dem Dating Service. Obwohl ich Facebook und Co. für die Pest des 21. Jahrhunderts halte, so muss ich dennoch zugeben, das Zuckerberg es versteht in immer weitere Lebensbereiche vorzudringen und das immer sehr erfolgreich.

  2. Tim Neubert says:

    Ich finde ein Dating Service und insbesonders von FB ein NoGo. Man denke nur an ein erneutes Datenleck, oder den Zugriff, den 3. Anbieter haben. Keiner weiß, wo deine Daten bleiben. Und das bei einem Thema wie Dating.

    Komplett FB geht gar nicht. Das was ein User von vorne bei FB sieht mag noch OK sein, aber das was dahinter ist. Das ist das eigentliche Thema.

    Somit bleibt FB die Pest des 21. Jahrhunderts.

  3. Der mit dem Aluhut says:

    Ich finde es lustig, wie die Leute es aus Neugier doch alles nutzen werden und ja sowieso nix zu verbergen haben. 😀
    Es muss nicht mal ein Datenskandal passieren. Ein kleiner Bug reicht schon, um alles öffentlich zu schalten und die User zu entblösen. 😀
    Ich stell schon mal Popcorn bereit. 😀 😀 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.