eyeOS – Open Source Web Betriebssystem

imagen-3 Reisserische Überschrift – vielleicht auch ein wenig übertrieben. Aber eyeOS ist ein nur mit PHP laufendes System, welches wirklich komplexe Aufgaben übernimmt. Kann jedermann auf Webspace mit PHP zum Laufen bringen – oder sogar lokal. Die lokale Installation kann mit jeder Webserversoftware vonstatten gehen, die PHP an Board hat. Ich bevorzuge den hier erwähnten USB-Webserver. So könnte man eyeOS auch auf dem USB-Stick nutzen. Warum die Nutzung auf dem USB-Stick praktisch ist?

Ganz einfach – eyeOS bringt jede Menge Software mit, um sich das Leben mit dem USB-Stick leichter zu machen, hier sein als kleine Auswahl mal Browser, Mailprogramm, Schreibprogramm (Unterstützung für MS Office), Kalender, Kontaktverwaltung und und und genannt.

Hier einmal ein paar Screenshots zur besseren Visualisierung:

sshot-2008-07-02-[15-20-00]

sshot-2008-07-02-[15-20-23]

sshot-2008-07-02-[15-21-37]

sshot-2008-07-02-[15-22-08]

sshot-2008-07-02-[15-23-41]

sshot-2008-07-02-[15-24-26]

eyeOS kann auch von mehreren Benutzern genutzt werden – gleichzeitig. Als Administrator kann man einstellen, ob man Benutzerregistrierungen zulassen.

Ganz unverbindlich kann man das ohne Eingabe einer Emailadresse auf den Servern von eyeOS ausprobieren – genauer gesagt hier. Wer sich nicht einmal einen Benutzernamen nebst Passwort ausdenken möchte, der kann auch direkt einen Demoaccount ausprobieren.

Was meint ihr – werden irgendwann – genügend Bandbreite vorausgesetzt – Websysteme wie eyeOS von den Menschen akzeptiert und exessiv genutzt werden?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. Wow, das ist ja mal richtig nett gemacht. Alle Achtung!

  2. Wundert mich, dass es Leute gibt, die erst jetzt drauf stoßen 😀 Habs vor nem Jahr schonmal angetestet und muss sagen, dass sich seitdem nicht so viel geändert hab, dass ich sagen kann, dass ich es nun aktiv nutzen werde.

  3. Hi Sascha, nur weil ich jetzt erst darüber schreibe heisst nicht, dass ich es vorher nicht kannte. Die Freewarewelt bietet Stoff für viele feuchte Träume *lach*

  4. schönes ding dieses eyeos. ich würde es gerne benutzen ,weiss aber ehrlich nicht gesagt für was und wann .
    warum nicht gleich das Betriebsystem nutzen welches den Browser mit EyeOS startet. Und zum synchronisieren von HeimPC und Arbeits PC gibts einfachere Methoden. Die ganzen Office Sachen sind auch ganz nett , aber wer nutzt das schon dauerhaft. und als upload platform gibt auch bessere dienste. nicht falsch verstehen, ich halte eyeos trotzdem für ne nette sache und man kann es hin und wieder vielleicht mal nutzen aber so richtig als OS macht es nicht wircklich sinn

  5. coole sache…
    danke für den tipp
    (schon zum zweiten mal heute 😉 )

  6. SonicHedgehog says:

    Danke, danke, danke!!! 🙂

    Auf PHP basierend klingt einfach nur cool *gg* => Werde es sofort probieren 😉

  7. account daten für die demop gibts auch bei BugMeNot 😉

    edit: oder auch nicht, die funktionieren nicht^^

  8. chuckySTAR says:

    Ohne Anmeldung:
    http://demo.eyeos.org/

  9. Ja, ist im Text auch verlinkt 😉

  10. chuckySTAR says:

    Huch, dann habe ich den letzten Satz nicht gesehen ^^
    Sorry

  11. echt ne coole sache. habs auch mal installiert.

  12. nice, thx !!

    alternative: http://www.g.ho.st

  13. @gott
    Ghost kann man aber nicht auf dem eigenen Server nutzen. Scha.de 😉

  14. Wo ist dein Problem? Hier wurde nichts verändert. Alles wie immer.

  15. Testen können hättest du es ja auch mit dem USB-Webserver =)

  16. Kannst du nicht dem User wwwrun die Rechte entziehen? 😉

  17. Da gibt es ei nWebOS, dass mir NOCH besser gefällt:
    http://xcerion.com/
    bzw.
    http://os.xcerion.com/
    (nur mit IE)

  18. (nur mit IE)

    …und schon kann man es vergessen.

  19. Wenn Ihr Anwendungen für eyeOS Sucht, werdet Ihr zum Beispiel bei mir hier fündig. (Und das hosting inkl. „ROOT“ Rechte gibt’s kostenlos auch dort)

  20. Fritz Walter says:

    Habe eben gelesen, dass Version 1.8 veröffentlicht wurde.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.